Schichtkuchenrezept um einen Blechkuchen zu machen?

Schichtkuchenrezept um einen Blechkuchen zu machen?
Schichtkuchenrezept um einen Blechkuchen zu machen?
Anonim

Ich habe ein tolles Rezept für einen Schichtkuchen, der in runden 9-Zoll-Pfannen gebacken wird, aber ich möchte einen großen Blechkuchen machen. Verdopple ich das Rezept und die Glasur und wie lange muss es backen?

Ein 13 x 9-Zoll-Backblech hat ungefähr das gleiche Volumen wie zwei runde 9-Zoll-Kuchenformen, daher sollte die Teigmenge für eine Blechkuchenform ungefähr richtig sein. Wenn Sie Ihr Rezept verdoppeln, haben Sie genug Teig für zwei 13 x 9-Zoll-Blechkuchen.

Die Tiefe beider Pfannengrößen ist ungefähr gleich (5 cm), sodass die Backzeiten ziemlich ähnlich sind. Aber, warnt Michelle Tampakis, Senior Baking Instructor am Institute of Culinary Education, achten Sie darauf, den Kuchen mit einem Holzstäbchen oder einem Kuchentester zu testen und den Garzustand nicht allein nach Zeit oder Farbe zu beurteilen.Die Backzeit kann ein paar Minuten abweichen, also testen Sie den Kuchen früher als erwartet.

So wie sich das Volumen von einer runden 9-Zoll-Kuchenform zu einer Blechkuchenform verdoppelt, verdoppelt sich auch die Oberfläche, was bedeutet, dass Sie bei der Herstellung von zwei Blechkuchenschichten möglicherweise die Menge an Glasur verdoppeln müssen und /oder Füllung. Die in verschiedenen Kuchen verwendeten Zuckergussmengen variieren je nachdem, ob Sie die Kuchenschichten glasieren und/oder zwischen die Kuchenschichten füllen, den gesamten Kuchen oder nur die Oberseite mit Zuckerguss bedecken und wie dick eine Glasurschicht ist, die Sie mögen. Sie benötigen zwischen 2 und 4 Tassen Zuckerguss, um einen einschichtigen 13 x 9-Zoll-Blechkuchen zu bedecken.

Rezepte für Blechkuchen und Schichtkuchen finden Sie in unserer Sammlung von Kuchenrezepten.

Beliebtes Thema