Kannst du Butter oder Margarine durch Öl ersetzen?

Kannst du Butter oder Margarine durch Öl ersetzen?
Kannst du Butter oder Margarine durch Öl ersetzen?
Anonim

Bevor Butter in einem Kuchen-, Plätzchen- oder Tortenrezept durch Öl ersetzt wird, ist es wichtig zu verstehen, was jedes zum Ergebnis beiträgt und was nicht.

Stellen Sie sich vor, wie Sie Butter und Zucker in einem Mixer aufschlagen, wenn Sie einen Kuchen backen: Sie erh alten eine fluffige, cremige Masse. Stellen Sie sich nun vor, Sie schlagen Öl und Zucker zusammen: Das Ergebnis sieht aus wie nasser, schwerer Zucker. Das liegt daran, dass Butter winzige Luftbläschen enthält und hält, während Öl dies nicht tut.

Aber das bedeutet nicht, dass Öl beim Backen schlecht ist. Öl macht Kuchen feucht und zart – wie meinen Lieblingskarottenkuchen, der mit Öl (und ohne Butter) zubereitet wird. Aber ich würde mich nicht sehr für eine Tortenkruste aus Öl interessieren: Ich möchte sowohl die flockige leichte Textur als auch den großartigen Geschmack, den Butter beisteuert.

Es gibt keine feste Regel dafür, wie viel Öl man braucht, um Butter zu ersetzen: es variiert je nach Rezept. Beginnen Sie mit einem Kuchen-, Muffin- oder Keksrezept. (Stick mit Butter oder Backfett für Kuchenkrusten). Versuchen Sie, ein Viertel oder die Hälfte der Butter durch Öl zu ersetzen. Und ersetzen Sie nicht die gleiche Menge: Probieren Sie zwei Drittel bis drei Viertel so viel Öl. Mit anderen Worten, um 4 Esslöffel Butter zu ersetzen, experimentieren Sie mit knapp 3 Esslöffeln Öl.

Beliebtes Thema