Was man mit Muscadine-Trauben macht

Was man mit Muscadine-Trauben macht
Was man mit Muscadine-Trauben macht
Anonim

Ich bin hier in Alabama geboren und aufgewachsen, aber ehrlich gesagt hatte ich bis vor 2 Jahren noch nie eine Muscadine-Traube gegessen. Und ältere Damen aus dem Süden würden wahrscheinlich überall sagen: "Segne ihr Herz!" (Und wenn Sie ältere Frauen aus dem Süden kennen, ist das nicht unbedingt gut.)

Da wir vor ein paar Jahren das Glück hatten, Zugang zu einem kleinen Muscadine-Weinberg zu erh alten, lerne ich jetzt alles über die vielseitige Muscadine-Traube. Muscadine-Trauben wachsen wild im Südosten der Vereinigten Staaten, gedeihen bei unserem heißen Sommerwetter und liefern von Ende August bis etwa Mitte September eine erstaunlich krankheitsresistente, unkomplizierte Fülle großer, saftiger Trauben. Außerdem sind Muscadine extrem nahrhaft und liefern mehr Antioxidantien als die meisten anderen Früchte.Sie haben im Vergleich zu anderen Trauben sogar ein zusätzliches Chromosomenpaar, was sie im Grunde zu "mutierten" Trauben macht. (Und angesichts ihrer enormen Größe und der extra dicken Haut ist das nicht so schwer zu glauben.)

Dies ist das erste Jahr, in dem wir wirklich in der Lage waren, eine beträchtliche Menge an Muscadines zu ernten - in den vergangenen Jahren hatten die Rehe während der Woche so ziemlich freie Hand, um sich an dieser leckeren Leckerei satt zu bekommen. In diesem Jahr fand und installierte Brent einen rein natürlichen Hirschzaun, der im Grunde ein 1 Zoll breites Band aus Nylongewebe ist, das an Pfählen rund um den Weinberg befestigt ist, das Sie dann mit einer Kräutermischung beschichten, die die Hirsche abwehrt. Und es funktioniert auch - die Trauben blieben im Grunde unberührt, wo normalerweise die Rehe schnelle Arbeit mit ihnen gemacht hätten und die reifen Trauben in der Dunkelheit der Nacht irgendwie perfekt gepflückt hätten. Mit dem Ende des Septembers geht auch die Muscadine-Ernte zu Ende, aber unser Gefrierschrank – normalerweise voller Hirschfleisch – ist jetzt prall gefüllt mit Gallonen Ziploc-Beutel mit Muscadines und ihren goldenen Cousins, die traditionell als „Scuppernogs“bekannt sind.

Trotzdem habe ich große Pläne für all diese Muscadines, und einige weitere Posts folgen später. Muscadine-Saft, Muscadine-Wein, Muscadine-Gelee, Muscadine-Marmelade, Muscadine-Kuchenfüllung und – wenn ich wirklich abenteuerlustig werde – möglicherweise Muscadine-„Fruchtleder“(denken Sie an hausgemachte Fruchtrollen).

Wie genießt du Muscadines am liebsten? Direkt vom Weinstock oder gekocht in Marmeladen, Gelees und mehr? Irgendwelche Rezepte, die man unbedingt ausprobieren muss?

Beliebtes Thema