Wie man zu Hause gefrorene Waffeln macht (und 7 Rezepte, die sowieso besser sind als Eier)

Wie man zu Hause gefrorene Waffeln macht (und 7 Rezepte, die sowieso besser sind als Eier)
Wie man zu Hause gefrorene Waffeln macht (und 7 Rezepte, die sowieso besser sind als Eier)
Anonim

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, sind Sie vielleicht ein Fan davon, jeden Morgen auf dem Weg zur Kaffeekanne eine gefrorene Waffel in den Toaster zu stecken, weil sie köstlich und so verdammt einfach ist. Es ist eine leckere und praktische Lösung für unterwegs. Leider kommen die neuesten Lebensmittelrückrufnachrichten von Eggo, der legendären Waffelmarke, die für einen der bekanntesten Slogans aller Zeiten verantwortlich ist. Während Sie also auf Ihre Eggo-Waffeln verzichten (buchstäblich nur loslassen), können Sie sich darauf verlassen, dass Sie nicht auf Ihre schnelle und einfache morgendliche Waffel-Kur verzichten müssen. Es ist an der Zeit, die Kontrolle über Ihr Schicksal zu übernehmen, Ihre Speisekammer zu öffnen und selbst 100 % Listeria-freie Waffelzauber zu mixen.Und, hey – deine werden sowieso viel schmackhafter sein. Ich verspreche es.

Abgesehen davon, dass sie besser schmecken und keinen seltsamen Mist enth alten, ist das Tolle daran, Ihre eigenen Waffeln zu Hause zuzubereiten, dass sie im Voraus zubereitet werden können (wie an einem Wochenendmorgen), um die ganze Woche über schnell und einfach genossen zu werden Frühstück. Das ist richtig, Ihre ganz eigenen gefrorenen Toasterwaffeln. Folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten:

Gefrorene Toaster-Waffeln zum Selbermachen

  • Mach eine Portion Waffeln
  • Lass sie abkühlen
  • Verpacke sie in Gefrierbeutel mit Wachspapier zwischen jeder Waffel, um ein Anhaften zu verhindern
  • Einfrieren
  • Wenn du bereit bist zu essen, gib sie in den Toaster und genieße sie.

1.) Pikante Kichererbsenwaffeln

Der Name sagt alles, diese Stacks sind subtil herzhaft, goldig lecker und mit Kichererbsenmehl für eine Extraportion Protein und um sie glutenfrei zu h alten.

Bild

Pikante Kichererbsenwaffeln

2.) Fluffige Buttermilchwaffeln

Der Standard-Hochstapel erhält seine glorreiche goldene Krone von einem großzügigen Stück Butter und einem kaskadierenden Sirup-Wasserfall – ganz ohne Schnickschnack. Diese narrensicheren Waffeln sind so klassisch wie sie nur sein können und werden mit Sicherheit ein rundum Publikumsliebling sein.

Bild

Fluffige Buttermilchwaffeln

3.) Ricotta-Zitronen-Blaubeer-Waffeln

Die Zugabe von Ricotta-Käse verleiht diesen Waffeln eine wirklich schöne Süße und eine lockere Textur. Mit Blaubeerkompott belegt, sind das definitiv keine gewöhnlichen Waffeln. Sie sind dekadent, lebhaft und perfekt, um jedes Frühstück zu einem besonderen Anlass zu machen.

Bild

Ricotta-Zitronen-Blaubeer-Waffeln

4.) Neapolitanische Waffeln

OK, das ist also weniger ein Waffelrezept als vielmehr eine Waffelbehandlung … aber trotzdem ein tolles. Erweitern Sie Ihre Liebe zur neapolitanischen Küche auf mehr als nur Eiscreme und geben Sie Ihren hausgemachten Waffeln eine spielerische Verjüngungskur. In Erdbeer- und Schokoladenglasur getaucht, sind diese Waffeln absolut bezaubernd und eine köstliche Art, das Waffelwunder zu feiern. Sind sie nun ein Dessert oder ein Frühstück? Wir lassen Sie entscheiden.

Bild

Neapolitanische Waffeln

5.) Schoko-Buchweizenwaffeln mit saftigen Beeren

Mit Schokolade ist alles besser und Waffeln sind da keine Ausnahme. Anstatt diese Schönheiten mit einem zuckerh altigen Sirup zu beträufeln, verlassen Sie sich auf die reichh altige Süße des mit Kakao angereicherten Teigs, ergänzt durch mazerierte Beeren. Diese schokoladigen Vollkornwaffeln eignen sich auch hervorragend für buttersautierte Birnen.

Bild

Buchweizenwaffeln mit Schokolade und saftigen Beeren

6.) Belgische Buchweizenwaffeln

Buchweizen verleiht diesen fluffigen Waffeln einen erdigen, nussigen Geschmack. Mit warmem Sirup und Beeren belegt, ist dieser Frühstücksteller eine wahrhaft dekadente Morgenmahlzeit, für die es sich lohnt aufzuwachen.

Bild

Belgische Buchweizenwaffeln

7.) Waffeln mit Schokoladensplittern

Der typische Wochenendbrunch wird umso besser, wenn diese Waffeln auf der Speisekarte stehen. Die Zugabe von Schokoladenstückchen (denn wie gesagt, mit Schokolade ist alles besser) ist eine willkommene bittersüße Note, die Ihnen hilft, an einem anstrengenden Morgen langsamer zu werden und etwas mehr zu genießen.

Bild

Wenn du süchtig nach gefrorenen Toasterwaffeln aus dem Supermarkt bist, ziehst du wahrscheinlich selten dein Waffeleisen heraus. Ich habe mich dessen oft schuldig gemacht. Aber in diesem Fall, während Sie das ausbügeln, stellen Sie sicher, dass Sie sein volles Potenzial ausschöpfen, indem Sie für die Zukunft schwafeln.

P.S. Waffeleisen können für mehr als nur Waffeln verwendet werden. Kekse, Tofu, Rösti, Paninis, was auch immer. Ein wenig Kreativität ist alles, was Sie brauchen, um dies zu Ihrem neuen Lieblingsküchengerät zu machen.

Beliebtes Thema