Einzelportion: Wie man Lebensmittel für eine Person kauft, kocht und aufbewahrt

Einzelportion: Wie man Lebensmittel für eine Person kauft, kocht und aufbewahrt
Einzelportion: Wie man Lebensmittel für eine Person kauft, kocht und aufbewahrt
Anonim

Alleine zu leben ist meistens ziemlich toll.

Ich lebe seit dem College allein und bin auch ein Einzelkind. Vielleicht liegt es an meiner introvertierten Natur, aber meine persönliche Gelassenheit kehrt nach Hause zur Stille zurück. Keine Menschen, kein Reden … nur ich, ich und ich. Reine Glückseligkeit.

Im Ernst, die Vorteile des Alleinlebens als alleinstehende Frau kennen keine Grenzen. Für den Anfang kann ich Beyoncé so lange blasen, wie ich will, wann ich will und in welcher Lautstärke ich will, ohne mir Sorgen zu machen, dass mir jemand sagt: Fünfzig aufeinanderfolgende Wiederholungen sind ein bisschen viel für „Drunk in Love“, oder? Sicher, es neigt dazu, meinen Nachbarn zu verärgern, aber das ist nur ein Kompromiss, den ich von ihm ertrage (aber das ist eine ganz andere Geschichte für einen anderen Tag).Der Punkt ist, ich hetze niemanden auf, mit dem ich ein Badezimmer teilen muss. Zweitens sieht meine Wohnung tatsächlich so aus und fühlt sich so an wie ich. Bei Pottery Barn, IKEA oder Bed, Bath & Beyond müssen keine Kompromisse eingegangen werden. Ich bin der einzige, der die endgültige Genehmigung für kitschige Kunstwerke, Dekokissen und Akzentwände haben muss. Und zum Schluss, um nicht krass zu sein, sage ich nur, dass das Alleinleben auch eine sehr befreiende Erfahrung ist.

Yep, wenn ich das so sagen darf, rollender Solo-Dolo ist die Marmelade … bis es Zeit ist, in die Küche zu gehen, das heißt. Das, meine Freunde, ist der Zeitpunkt, an dem das Alleinsein zu einer Herausforderung wird. Wer wird den Abwasch machen … den Müll rausbringen? Kann ich dieses Rezept halbieren? Warum gibt es _ X Zutat _ nicht in einer kleineren Packung? Der Kampf ist echt. Aber trotz dieser und anderer hartnäckiger Schwierigkeiten habe ich gelernt, für eine Person zu kochen (so gut ich kann) – auch wenn ich gelegentlich immer noch mit der Entscheidung ringe, ob es sich wirklich lohnt, zu kochen oder nur eine zu nehmen Hot Pocket und nennen Sie es eine Nacht.Verurteile mich nicht.

Meine Optionen sind: als Single durchh alten, eine Mitbewohnerin finden oder einen romantischen Partner finden. Mal sehen … Leute in meinem privaten Bereich oder alleine in der Küche. Ich koche alleine für 500 Dollar, Alex.

In einer Welt, die eindeutig für zwei oder mehr Personen gebaut ist (zumindest zur Abendessenszeit), ist hier ein Leitfaden für Singles zum Kaufen, Kochen und Aufbewahren von Lebensmitteln für eine Person. Ich kann Ihnen versprechen, wenn Sie diese hilfreichen Gewohnheiten in Ihre Routine integrieren, werden Sie davon abgeh alten, jederzeit (zu) früh nach den Hot Pockets zu greifen.

Finden Sie Ihre täglichen Essgewohnheiten heraus

Zu wissen – wie sich wirklich sicher zu fühlen – wer Sie sind und was Sie normalerweise gerne essen, ist wahrscheinlich der wichtigste Teil, um das Kochen für sich selbst zu erobern. Als ich aufwuchs, beobachtete und liebte ich Carrie Bradshaw für all ihre modischen Heldentaten als Single in der Stadt. Aber ich kann nicht in ihren Schuhen laufen, noch kann ich ihre strenge Diät aus Kosmos und verwelktem Grün befolgen. Ich bin einfach nicht dieses Mädchen.Und so gerne ich die Frau wäre, die früh aufsteht, ein paar gesunde Sachen in einen Mixer wirft und mit einem Smoothie im Schlepptau zur Arbeit saust, das ist einfach nicht mein Ding. Ich weiß das, ich akzeptiere es und ich bin dadurch ermächtigt.

Dies ist der Teil der Planungsphase, in dem ich vorschlage, dass Sie sich selbst genau ansehen und feststellen, wie sehr Sie Reste tatsächlich genießen. Hier geht es nicht darum, was Sie sich wünschen – es geht darum, ob Sie drei Tage hintereinander denselben Eintopf vertragen können, oder brauchen Sie jeden Abend etwas anderes? Denn für jemanden, der allein lebt, müssen Sie, was auch immer Sie am Ende kochen, damit einverstanden sein, diese große Menge von was auch immer für die kommenden Tage zu essen, oder sicherstellen, dass Sie nur große Mengen von Lebensmitteln kochen, die gefrierfähig sind (eine großartige Taktik) oder leicht umwandelbar für kommende Mahlzeiten. Wenn Sie zum Beispiel eine große Menge Kartoffelpüree zubereiten, können die Reste in eine cremige Kartoffelsuppe, knusprige Kartoffelküchlein, einen Belag für einen Hirtenkuchen usw. verwandelt werden.Verstehe und akzeptiere, wie du zu Resten stehst, und wähle deine Mahlzeiten entsprechend aus. Wenn Sie darüber nachdenken, stellen Sie vielleicht fest, dass Sie gerne Reste bestimmter Lebensmittel essen, andere jedoch nicht.

Berücksichtigen Sie auch Ihre Neigungen und Vorlieben, auswärts zu essen. Sind Sie der Typ, der viel auswärts isst, und wenn ja, dreht sich Ihr Essen um Geselligkeit oder gehen Sie gerne alleine auswärts essen? Auch als Single mit begrenzten Kochkünsten kann ich Ihnen sagen, dass ich das Essen alleine zu Hause weitaus besser beherrsche als im Restaurant. Ich bevorzuge eine urteilsfreie Zone, in der ich mit meinen Fingern essen kann, verzichte auf Tischmanieren (ich meine Ellbogen in den Schoß … wer hat Zeit dafür?) und nehme Bissen in jeder Größe, die ich für angemessen h alte. Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, abzuschätzen, wie oft Sie unter der Woche zu Hause essen oder auswärts essen werden, bevor Sie mit der Planung Ihres Lebensmitteleinkaufs beginnen. Sobald Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie essen möchten und wie oft, ist es viel einfacher, mit dem nächsten Schritt fortzufahren, nämlich dem Erstellen einer Liste.

Bild

Plan entwickeln

Bevor ich meine Einkaufsliste mache und einkaufen gehe, mache ich eine Bestandsaufnahme dessen, was ich bereits in meinem Kühlschrank und meiner Speisekammer habe – mach ein Foto auf deinem Handy, wenn das hilft. Außerdem werfe ich abgelaufene Artikel oder Dinge weg, von denen ich weiß, dass ich sie nie wieder essen werde, bevor ich neue Waren einbringe. Ich weiß, dass diese Art der Einkaufsvorbereitung für mich notwendig ist, weil ich die Art und Weise miterlebt habe, wie meine Mutter einkauft … sie ist eine dieser Menschen, die einfach so und so ohne Plan oder Liste in den Supermarkt gehen. Infolgedessen befanden sich bei meinem letzten Besuch zu Hause drei Gläser Gurkenrelish, zwei Quetschflaschen Mayo und verschiedene andere Duplikate im Kühlschrank. Als Dame, die eine kauft, weiß ich, wie lange ich brauche, um eine einzige Flasche vor dem Verfallsdatum aufzubrauchen … Listen, Leute. Sie sind wichtig.

Wenn Sie einen Angriffsplan haben, bevor Sie Ihr lokales Lebensmittelgeschäft oder Ihren großen Laden treffen, bleiben Sie verantwortlich und konzentriert.Indem Sie notieren, welche Grundnahrungsmittel Sie für die Woche kaufen müssen und welche Zutaten Sie für Rezepte benötigen, die Sie ausprobieren möchten – zusammen mit dem, was Sie nach der Reise ausgegeben haben – ist es einfacher, den Überblick zu beh alten und es zu vermeiden unnötig verschwenderisch (d.h. am Ende mit zu vielen Gläsern mit Genuss). Ich weiß, ich bin altmodisch, wenn ich meine Papierliste rocke, aber für die App-Besessenen sind Evernote, Paprika und Wunderlist großartige Tools für die Essensplanung und das Erstellen von Listen.

Okay, ich würde also sagen, wir sind bereit zum Einkaufen.

Klüger einkaufen, nicht härter

Eine allgemeine Faustregel: Vermeiden Sie vorverpackte Artikel. Ich weiß, dass Sie es nicht so meinen, aber unweigerlich wird ein Teil dieses Fleisches und Käses verschwendet. Gehen Sie stattdessen zu Ihrer Frischetheke und bestellen Sie eine Menge Wurstwaren, die Sie diese Woche wahrscheinlich essen werden, dasselbe gilt für Käse – geschnitten nach Ihren Vorgaben. Anstatt eine Packung mit acht Hähnchenbrüsten zu kaufen, schlagen Sie an den Fleisch- und Meeresfrüchtetheken vorbei, um einzelne Stücke der gewünschten tierischen Proteine ​​​​auszusuchen.Wenn Sie in einem Lebensmittelgeschäft einkaufen, das keinen Metzger- oder Fischhändlerkoffer hat, wenden Sie sich an den Fleischmanager im Geschäft. Sie sind oft froh, diese Achterschale für eine kleinere, handlichere Menge an Hähnchen, Meeresfrüchten oder Schweinekoteletts neu zu verpacken.

Ich gehe normalerweise einmal pro Woche zum Lebensmittelgeschäft, aber wenn Sie jemand sind, der gerne häufiger fährt, können Sie dennoch von den folgenden Hinweisen zu Grundnahrungsmitteln profitieren. Tatsächlich sind viele der Ratschläge in diesem Abschnitt für Sie möglicherweise etwas einfacher zu handhaben – denn wenn Sie am Ende zu wenig kaufen, ist das kein großes Problem. Sie können später in der Woche immer noch etwas mehr abholen. Hier ist, wie ich vorschlage, dass Sie sich die wichtigsten Lebensmittelkategorien ansehen, wenn Sie Ihre wöchentlichen Grundnahrungsmittel einkaufen (was bedeutet, dass ich hier keine Spezialitäten anspreche, um ein bestimmtes Rezept oder Vorlieben zu bedienen). Dadurch erh alte ich normalerweise gerade genug Nahrung, um die Mahlzeiten und Snacks einer Woche zu überstehen.

  • Milchprodukte -Milchprodukte gehören offensichtlich zu den Lebensmittelgruppen, die anfälliger für schnellen Verderb sind, also übertreiben Sie es nicht.Für mich ist eine (1/2 Gallone) Packung Milch ausreichend. Wenn Sie nicht vorhaben, eine angemessene Menge für ein bestimmtes Rezept zu verwenden (oder Sie sich nur ernsthaft für Milch interessieren), würde ich nicht empfehlen, mehr als das zu kaufen. Andernfalls könnten Sie es am Ende in den Abfluss schütten, bevor Sie die Chance haben, alles zu verwenden. Wenn Sie ein kleines Stück Käsespezialität zum Naschen mit Crackern oder zerbröckeltem Feta für Salate kaufen, lassen Sie diese Woche vielleicht geschnittenen Feinkostkäse aus. Ein Stück frischen Parmesan zur Hand zu haben, ist immer eine gute Wahl, da er bei richtiger Lagerung (fest in Plastikfolie eingewickelt) im Kühlschrank lange h altbar ist und eine äußerst vielseitige Zutat ist. Wenn Sie täglich Joghurt essen oder das Küken sind, das einen Morgen-Smoothie rockt, schnappen Sie sich eine große Wanne davon (es ist ein besserer Kauf als die einzelnen Tassen). Hinweis: Wenn Milchprodukte nicht Ihr Ding sind, Ignorieren Sie einfach alle oben genannten Punkte. Soja- und Nussmilch sind deutlich länger h altbar als Kuhmilch, sodass Sie etwas mehr Spielraum haben.
  • Eier - Ein Dutzend Eier ist ein Glücksfall für Singles. Sie sind nicht nur voller Vitamine und Proteine, sondern auch preiswert und ziemlich lange h altbar. Und es ist so einfach, ein Omelett, ein käsiges Rührei oder nur ein paar zu einfache Eier für eins zuzubereiten.
  • Obst - Versuchen Sie im Allgemeinen, bei den zwei oder drei Obstsorten zu bleiben, von denen Sie wissen, dass Sie sie während der Woche auf jeden Fall essen werden. Zu den Schnellservieroptionen gehören Bananen, Beeren und Trauben. Allerdings h alten Zitrusfrüchte und Äpfel am längsten. Daher sind Grapefruits und Granny-Smith-Äpfel die Hauptstützen meines Obstkorbs.
  • Fleisch/Geflügel/Fisch - Auch hier würde ich, abhängig von der Art der Gerichte, die Sie gerne zubereiten, nur ein oder zwei tierische Proteine ​​für die Woche verwenden (jenseits von geschnittenen Delikatessfleisch, wenn Sie das gerne zur Hand haben). Zum Beispiel könnten Sie ein oder zwei Lachsfilets kaufen, um für ein paar Mahlzeiten zu sorgen, sowie ein Pfund Hackfleisch, das Sie verwenden können, um entweder eine große Portion von etwas (wie Nudelsauce) zuzubereiten oder in zwei Portionen zu rationieren verschiedene Zwecke (wie Burger an einem Abend und Tacos an einem anderen).Ich wähle oft gerne nur eine Fleischsorte aus, da es mich herausfordert, interessante Wege zu finden, es für verschiedene Mahlzeiten im Laufe der Woche wiederzuverwenden – was mir wiederum geholfen hat, mein Rezeptrepertoire zu erweitern. Wenn Sie früh in der Woche sehen können, dass Sie nicht alle tierischen Proteine ​​verwenden werden, die Sie gekauft haben, versiegeln Sie einen Teil davon und bewahren Sie ihn im Gefrierschrank auf. Apropos – eine Tüte mit gefrorenen Garnelen ist ein großartiger Artikel, den man auf Lager h alten sollte. Sie tauen schnell auf für schnelle und sättigende Pasta, Pfannengerichte und mehr.
  • Gemüse - Wählen Sie für frische Produkte ein paar Must-Have-Gemüse für die Woche - Dinge wie Blattsalat, grünes Gemüse (Spargel, grüne Bohnen, Brokkoli usw.) und alles andere, was Sie für Ihre Küche für notwendig h alten (Zwiebeln, Tomaten, Karotten, Pilze usw.). Sie können sich auch etwas Flexibilität verschaffen, indem Sie gefrorenes Gemüse in der Nähe aufbewahren.
  • Brot - Kaufen Sie Brot nur, wenn Sie wissen, dass Sie es unter der Woche verwenden werden. Sie können die Hälfte Ihres Laibs einfrieren, sobald Sie nach Hause kommen, wenn Sie vermuten, dass Sie nicht alles verwenden werden, bevor es altbacken oder schlimmer noch schimmelt.Wenn Ihr Brot verschimmelt, sind Sie eine Art SOL, aber altbackenes Brot kann leicht in Croutons, hausgemachte Semmelbrösel oder French Toast für ein besonderes Wochenendfrühstück für eine Person verwandelt werden.
  • Gönnen Sie sich etwas Gutes - Was auch immer Sie bevorzugen, sei es Wein, Schokolade, Eis oder Chips - holen Sie sich etwas, das Ihnen Spaß macht. Versuchen Sie aber, sich pro Einkaufsbummel auf nur eine Leckerei zu beschränken.

Kochen starten

Bild

Noch einmal, ich bin nicht der beste Koch der Welt, aber eines der frustrierendsten Dinge beim Kochen für mich selbst (abgesehen von meinen begrenzten Fähigkeiten) ist, dass ich am Ende mehr Essen zubereite, als ich jemals essen könnte. Das Halbieren oder Verkleinern von Rezepten erfordert Mathematik, und Zahlen sind nicht gerade meine Stärke. Ganz zu schweigen davon, dass meine Lieblingsgeräte wie der Slow Cooker und der Reiskocher alle für mehr als eine Portion kalibriert sind.

So sehr ich auch einen Stapel Pfannkuchen an einem Samstagmorgen lieben würde, ich kann mich nicht davon überzeugen, dass es den Aufwand (oder die Verschwendung) wert ist.Mahlzeiten in Schüsseln und Suppen in Gläsern sind bewährte sichere Wetten für eine einzelne Person. Wenn Sie diese Rezepte nicht mögen, denken Sie an Lebensmittel oder Mahlzeiten, von denen Sie nicht müde werden und die im Laufe der Woche wiederverwendet werden können. Offensichtlich ist Brathähnchen ein gutes Spiel, weil Sie es leicht zu Ihren Salaten, Wraps, Quesadillas, Nudeln und Sandwiches hinzufügen können. Wenn Sie es bis auf die Knochen aufgegessen haben, verwenden Sie diese Knochen, um Brühe zu machen. Das Kochen eines großen Topfes mit Vollkorngetreide, wie Farro oder Bulgur, bereitet Sie während der Woche auf eine Vielzahl von Mahlzeitmöglichkeiten vor. Eine andere Möglichkeit, sich für den Erfolg zu wappnen, besteht darin, eine große Blechpfanne mit Gemüse und/oder Kartoffeln zu braten, um sie für verschiedene Mahlzeiten zu essen.

OK, Sie haben also Ihre Liste erstellt, das Nötigste eingekauft und ein paar Grundierungen für die Woche gekocht. Nehmen wir uns jetzt einen Moment Zeit, um über Speicher zu sprechen.

Umarmen Sie Ihren Gefrierschrank

Glaub mir, du wirst dich mit deinem Gefrierschrank anfreunden wollen, wenn du für einen kochst.

Für große Chargen und Reste trennen Sie Einzelportionen in einzelnen Behältern oder Kunststoff-Gefrierbeuteln mit Reißverschluss, um sie für später im Gefrierschrank aufzubewahren. Wenn Sie bereit für eine weitere Portion sind, können Sie einfach eine auftauen und wieder aufwärmen.

Denken Sie daran, dass Reste in vielen Fällen innerhalb weniger Tage verzehrt werden sollten. Laut dieser Tabelle des USDA können gekochtes Fleisch, Geflügel und Pizza drei bis vier Tage im Kühlschrank h altbar sein, während Mittagsfleisch, Eier, Thunfisch oder Makkaronisalate drei bis fünf Tage h alten können. Diese Lebensdauer verlängert sich bei gekochtem Fleisch und Geflügel auf bis zu 6 Monate und bei Pizza- und Mittagsfleisch auf bis zu 2 Monate, wenn sie im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Salate auf Mayo-Basis machen sich im Gefrierschrank nicht gut. Wenn Sie sie also nicht innerhalb der Woche essen können, sollten Sie sie einfach wegwerfen.

Bild

Was die Behälter betrifft, ist es am besten, Lebensmittel in flachen Glasbehältern mit dicht schließenden Deckeln aufzubewahren, da Sie leicht sehen können, was sich darin befindet, und einige sind sogar mikrowellen- oder ofenfest. BPA-freie Plastikbehälter sind ebenfalls eine gute Option. Eine praktische Angewohnheit zum Einfrieren besteht darin, den Deckel jeder Schüssel mit dem Inh alt und dem Zubereitungsdatum zu beschriften, um genau zu verfolgen, wie lange die Lebensmittel in Ihrem Gefrierschrank gelebt haben.Hinweis: Sie müssen Ihren Gefrierschrank nicht nur auf Hauptgerichte beschränken. Desserts, Backwaren, Nüsse, Parmesankäse und Brot können ebenfalls eingefroren werden.

Nun, selbst wenn du kein Extremist der Einsamkeit bist wie ich, kann das Kochen nur für dich die dringend benötigte Zeit für dich alleine schaffen. Und die meisten von uns könnten hin und wieder etwas mehr davon gebrauchen. Hast du Profi-Tipps zur Essenszubereitung für einen? Bitte teilen Sie die Kommentare unten mit.

Beliebtes Thema