3 Dinge, die Sie über das Essen von Dosensuppe verstehen müssen, wenn Sie krank sind

3 Dinge, die Sie über das Essen von Dosensuppe verstehen müssen, wenn Sie krank sind
3 Dinge, die Sie über das Essen von Dosensuppe verstehen müssen, wenn Sie krank sind
Anonim

Schütteln Sie das Lysol und füllen Sie Ihren Schreibtischvorrat mit Händedesinfektionsmitteln auf; Es ist die Zeit des Keimaustauschs, der grippebedingten Aufenth alte und der lähmenden 24- bis 48-Stunden-Viren, die an Ihrem Arbeitsplatz zirkulieren.

Ich bin der absolute Schlimmste darin, krank zu sein. Ich neige dazu, nach jeder anderen möglichen Erklärung zu suchen, warum mein Körper das Leben aggressiv abzulehnen scheint, abgesehen davon, dass ich vielleicht krank bin. Normalerweise bleibe ich in diesem Zustand der Verleugnung über das hinaus, was gesund ist, was nur dazu führt, dass ich mich länger beschissen fühle. Ich weiß nicht, warum ich mich weigere, mein Verh alten zu ändern. Aber im Moment bin ich das. Und ich erhielt Anfang dieser Woche eine intensive Erinnerung daran.

Ich werde dir die Einzelheiten der Krankheit ersparen, die meinen schwachen und erbärmlichen Körper plagte, aber in dieser Zeit der Schwäche wollte ich nur Suppe. Und meistens, wenn Sie unerwartet krank werden, ist Dosensuppe ein Teil des Heilungsprozesses. Als ich neulich Abend in einem Zustand kränklichen Deliriums mit einer kochend heißen Schüssel Hühnernudeln auf meinem Schoß saß, wurden mir 3 Dinge klar, die wir alle bei der Dosensuppe beachten sollten, auf die wir uns unweigerlich stützen werden, um uns zu ernähren in Zeiten der Not:

1. Wenn Ihnen eine freundliche Seele diese Dosensuppe gebracht hat, seien Sie dankbar

Und erlaube dieser Dankbarkeit, dich durch deinen k alten Schweiß zu trösten. Jemand liebt dich genug, um dir Suppendosen zu bringen, auch wenn ihm nicht wirklich danach war. Das heißt, Sie sind versorgt. Alles andere wird gut.

2. Wenn die Dosensuppe nicht so gut schmeckt, können Sie vielleicht etwas dagegen tun

Wie viele verarbeitete Lebensmittel braucht auch verpackte Suppe manchmal die Hand des Verbrauchers, um ihr essbarstes Potenzial auszuschöpfen.Vor allem, wenn die freundliche Seele, die Ihnen Suppe bringt, auf die schicke Bio-Dosensuppe aus ist, die frei von msg und astronomischen Natriumwerten ist, um das gewisse Extra an Fürsorge zu zeigen. Während es definitiv überlegt war, dass Sie die zusätzlichen Dollar fünfzig für die Dose bezahlt haben, die Ihre Innereien weniger wahrscheinlich heilt (heilt wie Prosciutto, nicht heilt wie "heilen"), können die netten Sachen in Richtung der milden Seite irren - besonders mit Ihrem toten Appetit und Ihrem beeinträchtigten Gaumen. Ein paar einfache (sprich: überschaubare sogar für Ihr trauriges, kränkliches Selbst) Optimierungen können helfen. Ich habe festgestellt, dass eine leichte Prise Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und Knoblauchpulver zusammen mit einem feinen Spritzer frischen Zitronensaft einen großen Unterschied zu einer großen Dose Brühe wie Hühnernudeln machen können. Rühren Sie diese Dinge einfach ein, während die Suppe aufheizt.

3. Aber auch diese Dosensuppe schmeckt vielleicht nie gut … weil du krank bist

Ich wiederhole – du bist krank, du hast einen toten Appetit und einen beeinträchtigten Gaumen. Iss die Suppe trotzdem. Das ist es, was Sie brauchen, um Ihren Körper aus seinem derzeit erbärmlichen Zustand zu nähren. Und beziehen Sie sich auf Punkt 1, dafür sollten Sie dankbar sein.

Natürlich ist es nie eine schlechte Idee, eine Portion Suppe zu kochen, solange es dir gut geht und du gesund bist, damit du etwas einfrieren und es das nächste Mal für dich oder jemanden, der dir wichtig ist, auspeitschen kannst denn, erkrankt. Einen Behälter mit hausgemachter Suppe an Ihren erbärmlichen geliebten Menschen zu liefern – weil Sie so gut vorbereitet waren, wie es niemanden etwas angeht – ist solch ein Meisterzug. Hier sind ein paar gefrierfreundliche Vorschläge:

  • Seelenvolle Hühnersuppe
  • Zwiebel-, Grünkohl-, Kichererbsen- und Hühnersuppe
  • Gemüse-Linsen-Suppe

Beliebtes Thema