6 Tipps für den Bau eines Ballin' Cheese Board mit kleinem Budget

6 Tipps für den Bau eines Ballin' Cheese Board mit kleinem Budget
6 Tipps für den Bau eines Ballin' Cheese Board mit kleinem Budget
Anonim

Es ist offiziell eine wissenschaftlich fundierte, bewiesene Tatsache, dass Käse, wenn er zusammen konsumiert wird, den Wein besser schmecken lässt. Unsere Freunde von Food & Wine haben kürzlich erklärt, wie Forscher des Center for Taste and Feeding Behavior festgestellt haben, dass Weinliebhaber den Geschmack von Weinen bevorzugen, wenn ihnen Käse serviert wird. Die Studie stellte fest, dass Käse bei den meisten Weinen die Dominanz der Adstringenz verringerte und das Aroma des Weins verstärkte, wodurch er insgesamt besser schmeckte. Außerdem hat Käse niemals den Geschmack des Weins negativ beeinflusst.

Wichtig ist, dass die Wissenschaft beweist, dass meine Besessenheit von Käseplatten vollkommen gerechtfertigt ist.Ich bin kein Käsefresser, ich versuche nur, mein Weinerlebnis zu steigern … d.h. ich bin anspruchsvoll. Meine intensive Liebe zu einer gut gemachten Käsecollage begann, als mir klar wurde, dass Unterh altung Spaß macht, aber Häppchen bereitzustellen, ist mühsam. In der Küche herumrennen, das frisch gemachte Firmen-Make-up abschwitzen, Minuten bevor Gäste vorbeikommen? Nein danke. Ich würde lieber mit meinem Glas Wein vor der Firma chillen.

Die Lösung für leckere Vorspeisen und Partyplanungsstress: das Käsebrett.

Ich weiß, was du denkst. Eine Käseplatte bedeutet verschiedene Arten von Käse und Wurstwaren (wenn Sie wirklich alles richtig machen) und Obst und Nüsse … die alle sehr schnell sehr teuer werden, wenn Sie für die Gruppe einkaufen. Aber hören Sie zu – ein großartiges Snackbrett muss nicht wahnsinnig teuer sein, um beeindruckend auszusehen und zu schmecken. Ein bunter, offener Teller voller echter, vollwertiger Lebensmittel hat etwas, das zeitlos ansprechend ist, selbst wenn Sie nicht die Hälfte Ihres Geh alts darauf ausgegeben haben.

Hier sind 6 greifbare Tipps zum Erstellen eines schönen Boards, ohne die Bank zu sprengen:

Bild

1. Erwägen Sie, ein weniger expansives Board zu erstellen

Ich meine nicht, einen Salatteller als Platte zu verwenden; Ich meine, machen Sie ein Brett mit einer geringeren Auswahl an Zutaten. Denn wenn es als kleiner Snack gedacht ist, braucht es eigentlich kein ausuferndes Buffet. Sie können Ihre Portionen je nach Größe Ihrer Gruppe variieren, aber um ein großartiges Board zu bauen, brauchen Sie nur:

  • 2 tolle Käsesorten
    • 1 fest oder halbfest, wie Asiago, Beaufort oder Cheddar.
    • 1 weich, wie Brie, Camembert oder ein Ziegenkäse (ich empfehle Humboldt Fog sehr).
  • 1 Pökelfleisch
  • Nimm etwas wie Salami, das kostet weniger als etwas wie Prosciutto

  • 1 Nuss
  • Probieren Sie ungeschälte Pistazien. Eine ungeschälte Nuss hilft Ihnen beim Sparen und verlangsamt das Essen Ihrer Gäste

  • 1 Obst
  • Wählen Sie etwas Saisonales aus, das dem Aufstrich Farbe und Volumen verleiht, wie zum Beispiel rote und/oder grüne Weintrauben

2. Vergleichsshop im Lebensmittelgeschäft

Es mag den Anschein haben, dass Fleisch und Käse teurer sind, wenn sie im Geschäft geschnitten werden, aber abhängig von den Verkäufen in der Woche können Sie bei einem Besuch ein oder zwei Teile Ihres Boards gut abstauben Das deli. Vergleichen Sie den Preis dessen, was Sie dort schneiden können, mit vorverpackten 4 Unzen Serrano. Und sobald Sie sich auf den Weg zu den Käsespezialitäten gemacht haben, sehen Sie sich an, was im Angebot ist, sowie die Mainstream-Marken im Vergleich zu den Käsen aus "handwerklichen" Molkereien. Manchmal sind sie im Preis vergleichbar, aber nicht immer.Berechnen Sie zum Vergleich den Preis pro Unze, nur um sicherzugehen.

3. Zahlen Sie nur, was Sie essen können

Wenn Sie Käse in großen Stücken kaufen, wählen Sie nur solche mit essbarer oder ohne Rinde aus.

4. Streben Sie nach Textur und keinen leeren Raum

Dies ergibt ein Brett, das üppig aussieht, unabhängig von der Vielf alt der Zutaten. Schneiden Sie ähnlich geformte Zutaten in verschiedene Formen. Stapeln Sie einige Gegenstände höher als andere, um die Größe zu erhöhen, und fächern Sie andere etwas mehr auf, um die Oberfläche zu bedecken. Füge einige Beilagen hinzu, wie frische Rosmarinzweige oder Thymianzweige, falls du welche zur Hand hast, um „leere Stellen“auf dem Brett abzudecken.

5. Ausbreiten

Aufstriche sind eine großartige Option, um Ihr Snack-Brett wie ein Profi zu füllen, und es besteht eine gute Chance, dass Sie die meisten Utensilien, die Sie für Ihr Brett benötigen, bereits im Kühlschrank und in der Speisekammer haben. Keine Notwendigkeit, neue Gläser mit handwerklich hergestellten Konserven zu kaufen; Wenn Sie Honig, steingemahlenen oder Vollkornsenf und eine Art Marmelade oder Konfitüre haben, schöpfen Sie etwas davon in kleine Servierschüsseln, platzieren Sie es auf dem Brett und Sie können loslegen.

Außerdem ist es eine clevere Möglichkeit, einem Brett mehr Körper zu verleihen, indem Sie Ihren eigenen Aufstrich herstellen, der auf budgetfreundlicheren Grundzutaten basiert (Frischkäse gilt hier immer noch als Käse, Leute). Ein Kräuterkäseaufstrich, Speckmarmelade oder zusammengesetzte Butter sind köstliche, elegante Optionen.

6. Umarme das Brot

Servieren Sie Ihre Auswahl an Leckereien mit hausgemachten Crostini oder einfach nur geschnittenem Baguette anstelle von speziellen Crackern. Ein Baguette aus der Bäckerei kostet ungefähr 2 $ gegenüber 5 bis 8 $, die Sie für diese Schachtel mit schicken Keksen ausgeben, die mit Samen und getrockneten Früchten gespickt sind.

Beliebtes Thema