Maisauflauf im Voraus zubereiten

Maisauflauf im Voraus zubereiten
Maisauflauf im Voraus zubereiten
Anonim

Rezept: Maisauflauf mit 5 Zutaten

Zutaten

  • 1/2 Stange ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1, 8-oz. Mais-Muffin-Mischung (z. B. Jiffy)
  • 1 (8 3/4-ounce) Dose Vollkornmais ohne Salzzusatz, abgetropft
  • 1 (8 3/4-Unzen) Dose Sahnemais ohne Salzzusatz
  • 1 Tasse saure Sahne

Anleitung

Ofen auf 350° vorheizen. Kombinieren Sie die ersten 6 Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel; gut umrühren. Gießen Sie es in eine quadratische 8-Zoll- oder 9 x 13-Zoll-rechteckige Auflaufform, die mit Kochspray beschichtet ist. Bei 350° 45 Minuten backen oder bis es fest ist.

Make-ahead: 1-2 Tage

Du hast zwei Möglichkeiten, Maisauflauf im Voraus zuzubereiten.

1. Ungebacken: Den Auflauf bis zu einem Tag im Voraus zubereiten, fest mit Frischh altefolie abdecken und dann bis zu 24 Stunden vor dem Backen im Kühlschrank ruhen lassen. Dies ist eigentlich eine empfohlene Technik, um die beste Verschmelzung der Aromen zu ermöglichen. Wenn Sie zum Backen bereit sind, wickeln Sie den Auflauf aus und lassen Sie ihn 30 Minuten lang auf der Theke stehen (damit die Auflaufform wieder Raumtemperatur annehmen kann) und backen Sie ihn dann.

2. Vorgebacken: Sie können den fertigen Auflauf gerne bis zu zwei Tage im Voraus backen. Lassen Sie den Auflauf vollständig abkühlen und decken Sie ihn dann fest mit Plastik ab und lagern Sie ihn im Kühlschrank. Zum Aufwärmen: In einem 300-Grad-Ofen 10-20 Minuten lang erwärmen oder bis es durchgewärmt ist.

Beliebtes Thema