5 Geniale Möglichkeiten, im Laden gekauften Käsekuchen aufzuwerten

5 Geniale Möglichkeiten, im Laden gekauften Käsekuchen aufzuwerten
5 Geniale Möglichkeiten, im Laden gekauften Käsekuchen aufzuwerten
Anonim

Hausgemachter Käsekuchen ist reichh altig, cremig, beliebt in den Ferien, aber wenn Sie spät dran sind und nicht die Lebensmittel, Zeit oder Ausrüstung (z. B. eine Springform) haben, ist ein fertiger Käsekuchen aus dem Lebensmittelgeschäft kann ein echter Lebensretter sein. Sparen Sie Zeit, Stress und Geld (seien wir ehrlich, die Zutatenkosten für hausgemachten Käsekuchen können teuer werden) mit diesen 5 leckeren Tipps und Tricks zum Anrichten eines im Laden gekauften Käsekuchens; Sie werden den Ärger überspringen und wer das Glück hat, Ihren Kuchen zu essen, wird nicht klüger.

1. Schlagsahne + Pfefferminzextrakt + Pfefferminzbonbons

Füge einem einfachen Vanille- oder Schokoladen-Käsekuchen Urlaubsflair hinzu, indem du ihn mit hausgemachter Pfefferminz-Schlagsahne überziehst und mit zerstoßenen Pfefferminz-Bonbons dekorierst.Sahne und einen Teelöffel Pfefferminzextrakt mit einem elektrischen Mixer schaumig schlagen, dann nach und nach 3/4 Tasse Puderzucker hinzufügen und schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Verteilen Sie die geschlagene Pfefferminzcreme auf Ihrem Käsekuchen und dekorieren Sie den Boden und die Oberseite des Käsekuchens mit zerstoßenen weichen Pfefferminzbonbons.

2. Machen Sie ein hausgemachtes Kompott

Bild

Dicke Preiselbeersauce verleiht einem ansonsten eher langweiligen, im Laden gekauften Käsekuchen eine brillante Farbe und einen süß-säuerlichen Geschmack. So wird's gemacht:

Zutaten:

  • 2 Tassen frische Preiselbeeren (ca. 8 Unzen)
  • 1 Tasse zerkleinerte, geschälte reife Birne (1 mittelgroß)
  • 1/2 Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse frischer Orangensaft (ca. 3 Orangen)
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt

Anleitung:Kombinieren Sie frische Preiselbeeren und die restlichen Zutaten in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze; zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen oder bis die Preiselbeeren platzen, dabei häufig umrühren. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und auf Käsekuchen servieren.

3. Mit Candy Melts dekorieren

Dekoriere einen im Laden gekauften Käsekuchen mit roten Blütenblättern, damit er wie ein Weihnachtsstern aussieht, für ein schnelles und eindrucksvolles Weihnachtsdessert. So geht's:

4. Mit einer reichh altigen Pekannuss-Pralinen-Sauce beträufeln

Bild

Diese hausgemachte Karamellmasse härtet schnell zu einer leckeren pralinenartigen Schale aus. Es ist so einfach zuzubereiten und verleiht dem Käsekuchen, den Sie in letzter Minute beim Einkaufen gekauft haben, die perfekte salzige Süße.

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Butter
  • 2/3 Tasse verpackter brauner Zucker
  • 1/3 Tasse Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Schlagsahne
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Bourbon
  • 1/2 Tasse gehackte Pekannüsse, geröstet

Anleitung:2 EL Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.Fügen Sie braunen Zucker und die nächsten 3 Zutaten hinzu (durch 1/4 Teelöffel Salz); mit einem Schneebesen rühren, bis der Zucker schmilzt. Mischung zum Kochen bringen; Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und 5 Minuten kochen (nicht umrühren). Pfanne vom Herd nehmen. Bourbon und geröstete Pekannüsse unterrühren. Etwas abkühlen. Karamell über den Käsekuchen träufeln.

5. Orangenscheiben + Zucker + Zitronensaft

Die Schönheit dieses Käsekuchens liegt in dem karamellisierten, bonbonartigen Topping aus Orangenscheiben. Die Kombination aus Zitrusfrüchten und Süße ist ein absoluter Publikumsliebling.

Rezept: Orangenband-Käsekuchen

Füge einen Hauch von Farbe auf den Tisch und nutze die besten Zitrusfrüchte des Winters, indem du dieses glitzernde Topping aus karamellisierten, bonbonartigen Orangenscheiben machst.

Zutaten:

  • 1 große dünnhäutige Orange wie Valencia
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Zitronensaft

Anleitung:

Orange abspülen und trocknen. Mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden (zwischen 1/8 und 1/16 Zoll dick; siehe Anmerkungen), Enden und Samen wegwerfen. In einem tiefen 10-in. Bratpfanne oder Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, Zucker, 3/4 Tasse Wasser und Zitronensaft umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Orangenscheiben hinzugeben und zum Köcheln bringen. Abdecken und 5 Minuten köcheln lassen. Abdecken und sanft köcheln lassen, die Scheiben in einer einzigen Schicht h alten und gelegentlich wenden, bis sie leicht kandiert und durchscheinend sind und die Flüssigkeit die Konsistenz eines dünnen Sirups hat, etwa 20 Minuten (es sollte etwa 1/2 Tasse Flüssigkeit in der Pfanne sein; wenn weniger, fügen Sie genügend heißes Wasser hinzu, um diese Menge herzustellen, und schütteln Sie die Pfanne, um Wasser mit Sirup zu mischen). In der Pfanne abkühlen lassen. Abdecken und mindestens 15 Minuten und bis zu 2 Tage kühlen. Die kandierten Orangenscheiben vorsichtig aus dem Sirup heben, den Sirup zurückbeh alten und mit einem Papiertuch trocken tupfen. Scheiben leicht überlappend auf dem Käsekuchen anordnen.

Beliebtes Thema