Der Plastikfolien-Trick Restaurant-Profis schwören darauf

Der Plastikfolien-Trick Restaurant-Profis schwören darauf
Der Plastikfolien-Trick Restaurant-Profis schwören darauf
Anonim

Einige nennen es „Hotelverpackung“, andere sagen „Bankettverpackung“(hängt davon ab, welchen Veteranen der Restaurantbranche Sie fragen), aber wie auch immer Sie es nennen – dies ist die einzige Art, wie Sie Ihre Lebensmittel in Plastik einwickeln sollten. Es ist eine Technik, auf die die Profis schwören, und sie ist so einfach in Ihre eigenen Plastikverpackungspraktiken zu übernehmen. Anstatt ein einzelnes Blatt Plastikfolie über die Öffnung eines Behälters zu legen, um die exponierte Oberfläche der Lebensmittel abzuschirmen, verpacken Sie im Grunde genommen den gesamten Behälter (Schüsseln, Auflaufformen, Blechpfannen, Suppentöpfe usw.) fest als Geschenk.) mit mehreren Plastikschichten, die so etwas wie einen Plastikkokon um den Lebensmittelbehälter herum bilden.

Okay, ich weiß, was einige von Ihnen denken (und sich wahrscheinlich versucht fühlen, mir eine aggressive E-Mail zu schreiben) … nein, Sie werden die Plastikfolie wahrscheinlich nicht mehr als einmal wiederverwenden können mit dieser Methode. Tatsächlich müssen Sie wahrscheinlich sogar die Saran-Hülle mit einer Schere abschneiden, wenn Sie es richtig machen. Aber hör mir zu. Was Sie fürchten, in Plastikfolie zu verschwenden, wird Sie letztendlich davon abh alten, Lebensmittel zu verschwenden.

Wie es geht…

1. Ziehen Sie die Plastikfolie heraus und legen Sie sie auf eine freie Fläche.

2. Stellen Sie Ihr zu verpackendes Gefäß darauf.

3. F alten Sie das Plastik über das Gefäß.

4. Wiederholen Sie das Wickeln, bis das Gefäß sicher umhüllt ist.

Warum sollten Sie…

1. Verschütten verhindern

Für Restaurantleute und Caterer erweist sich diese Plastikverpackungspraxis meistens als wertvoll, wenn es an der Zeit ist, einen großen Topf oder eine Wanne mit Suppe, Soße usw. zu transportieren.von einem Ort zum anderen. Und wenn Sie jemals mehr als eine halbe Meile mit einem Bottich Marinara auf dem Rücksitz Ihres Autos gefahren sind, wissen Sie, was nervenaufreibend ist. Die Profis wissen, dass Sie durch das vollständige Umhüllen Ihres Gefäßes mit Plastikfolie im Wesentlichen einen Suppentopf (oder was auch immer Sie Ihr Essen haben) in einen luftdichten, schwapp- und auslaufsicheren Behälter verwandeln. Und auch wenn wir vielleicht nicht wöchentlich einen 24-Liter-Topf Suppe durch die Stadt transportieren, kann dieser Trick für den Hausmannskoch ziemlich oft ins Spiel kommen – besonders während der Ferienzeit.

Wenn Sie ein Gericht zu einem Potluck, einer Party oder einem Familienessen mitnehmen, möchten Sie sicherstellen, dass es letztendlich in demselben Zustand ankommt, in dem es Ihre Küche verlassen hat, und in dem Sie es eingepackt haben so effizient wie möglich, ja? Es wird nicht immer einen ausreichend großen Plastikbehälter mit passendem Deckel für das geben, was Sie transportieren, und manchmal ist es nicht gerade bequem/praktisch, Ihre Lebensmittel aus der Schüssel, in der sie zubereitet wurden, oder aus der Schüssel, für die sie letztendlich bestimmt sind, zu entfernen darin serviert werden.Selbst wenn Sie das Gericht nicht weiter als von Ihrer Küche in Ihr Esszimmer transportieren, passieren Unfälle … und wenn Sie versehentlich eine Schüssel mit lauwarmer Soße umstoßen, während Sie nach etwas anderem im hinteren Teil des Kühlschranks greifen, Sie Ich werde Ihnen dankbar sein, dass Sie ein Hotel verpackt haben.

P.S. Wenn Sie dies mit einer heißen Flüssigkeit tun – etwa einem Topf Suppe oder heißem Glühwein – stechen Sie unbedingt ein kleines Loch in die Oberseite der Plastikfolie, damit der Dampf entweichen kann.

2. Um Ihre Lebensmittel frischer zu h alten

Ob es eine Pfanne mit Brownies auf der Theke oder eine Pfanne mit Lasagne im Kühlschrank ist, die Hotelverpackung hält Ihre Lebensmittel länger in bestem Zustand, als wenn Sie eine einzelne Schicht Plastikfolie darüber legen (ja, sogar die allmächtige Press 'N' Seal-Verpackung) kann. Das dichte Einwickeln von unten nach oben schließt sicher Luft aus, die Backwaren altbacken macht, unerwünschte Feuchtigkeit, die Schimmelbildung fördert, und andere aufdringliche Gerüche, die in Ihrem Kühlschrank schweben könnten.

3. Um ekligen Gefriergeschmack zu verhindern

Direktes Zitat von einem unserer Testküchenchefs: „Ich würde immer Bankettverpackung alles Ich plane einzufrieren.“

Der Gefrierschrank ist eine ziemlich raue Umgebung – ich meine, es ist dort ziemlich verdammt k alt – und das ist sozusagen der beste Weg, um Ihre Lebensmittel vor den Elementen zu schützen. Die dichte Plastikverpackung schließt den frischen Geschmack ein und hilft, Gefrierbrand zu vermeiden. Der Schlüssel hier ist, sicherzustellen, dass Ihre Lebensmittel vollständig abgekühlt sind, bevor Sie sie einpacken, da Sie sonst Gefahr laufen, Kondenswasser zu bilden, und das Letzte, was Sie tun möchten, ist, überschüssige Feuchtigkeit auf Ihren Lebensmitteln einzufangen, wenn Sie sie in den Gefrierschrank stellen.

4. Um die äußerst ärgerliche Frustration zu vermeiden, die dadurch ausgelöst wird, dass Ihre Plastikfolie nicht an der Oberfläche Ihres Behälters haftet

Jeder kennt diesen Kampf, er ist so real. Du schaffst es, ein strammes Blatt Plastikfolie herauszuziehen, um _ welches Gericht bald zum Gegenstand deiner tiefsten Wut werden soll _ abzudecken, ohne auch nur einmal von vorne anfangen zu müssen (weil die Plastikfolie hoffnungslos an sich selbst klebt) … und es wird sofort offensichtlich, dass die Plastikfolie und der Behälter, den Sie abdecken müssen, buchstäblich nichts miteinander zu tun haben wollen.Groß. Die Frischh altefolie haftet nicht.

Aber warte… was wir (mühsam) gelernt haben, ist das Einzige, woran Plastikfolie immer haften wird? Ja-SELBST. Dies ist vielleicht die stärkste Verbindung, die sich jemals in der eigenen Küche bilden wird, und die Hotelverpackung nutzt sie, um sowohl Ihrem Essen als auch Ihrer Gesundheit zugute zu kommen.

Beliebtes Thema