Die 9 besten Tipps, die ich von Köchen gelernt habe

Die 9 besten Tipps, die ich von Köchen gelernt habe
Die 9 besten Tipps, die ich von Köchen gelernt habe
Anonim

Die ikonische Redakteurin Diana Vreeland, deren Meinungen zu Mode so ausgeprägt waren wie ihr knallroter Lippenstift, schrieb einmal eine Kolumne für Harper's Bazaar mit dem Titel "Why Don't You?" Ihre Modetipps, die sie bei ihren Rundgängen gesammelt hatte, waren so seltsam und schick wie sie selbst und reichten von „Warum steckst du nicht … alle deine Hunde in leuchtend gelbe Halsbänder und Leinen wie alle Hunde in Paris?“um „… die Haare deines blonden Kindes in totem Champagner zu spülen, damit es golden bleibt, wie sie es in Frankreich tun?“

Obwohl ich niemals so fabelhaft sein werde wie die verstorbene Ms. Vreeland, und ich auch keinen einzigen Hund besitze, den ich in ein gelbes Outfit stecken könnte, habe ich eine Reihe kluger Tipps von Köchen, Barkeepern und anderen gesammelt Profis in ganz Amerika im Laufe der Jahre.Hier sind neun Favoriten, auf die ich in meiner eigenen Küche schwöre.

Warum machst du nicht…

… Angostura-Bitter auf einen Eiweiß-Cocktail spritzen, um der Unfruchtbarkeit des Eies entgegenzuwirken und ihm einen lieblichen Duft hinzuzufügen? (Phil Ward, Barkeeper, The Long Island Bar und Miteigentümer von Mayahuel)

… die Schachtel mit vorgemahlenem schwarzen Pfeffer direkt in den Müll werfen und stattdessen frisch gemahlenen Pfeffer verwenden? (Nigel Slater, Appetite)

… nach einer Flasche wirklich gutem Sherry-Essig suchen und anfangen, ein kleines bisschen davon zu verwenden, um Gerichte zu beenden? (Francis Lam, Kolumnist des New York Times Magazine und neuer Moderator von The Splendid Table)

… Jakobsmuscheln vor dem Anbraten sehr, sehr trocken bekommen, der Trick zum goldbraunen Karamellisieren? (Koch Daniel Karg, Neptune Oyster)

… Fett aus gekochtem Speck und Schweinebauch sparen, um es für köstlicheres gebratenes Gemüse zu verwenden, und dunkle Teile heraussieben, damit sich das Schmalz nicht im Kühlschrank „dreht“? (Koch Isaac Toups, Toups’ Meatery)

… beim ersten Mal in einer „Cocktailbar“einen Daiquiri bestellen, um sicherzugehen, dass sie Koteletts haben? („Wenn sie Rum, Limette und Zucker nicht ausgleichen können, bestelle ich als nächstes ein Bier!“) -Joaquín Simó, Mitbegründer, Pouring Ribbons

… erinnern Sie sich, dass die heißesten Teile einer Chilischote in der Nähe ihres Stiels und in ihren Membranen und Samen sind, also machen Sie eine Salsa gerade scharf genug? -Janie Lamson, Bäuerin, Cross Country Nurseries

… am Sonntag Gemüse für eine Woche rösten, dabei seine Güte bewahren und es dann die ganze Woche essen? (Tamar Adler, An Everlasting Meal: Cooking With Economy and Grace)

… am Tag vor einer Party einen ganzen Kuchen backen und ihn dann einfrieren? Wenn Sie es am nächsten Tag backen, hat der Gefrierschrank der Butter in der Kruste geholfen, sich aufzublähen. (Kelly Fields, Küchenchefin und Besitzerin, Willa Jean)

Alex Van Buren ist ein in Brooklyn, New York, lebender Food- und Reisejournalist, dessen Arbeiten in Gourmet.com, Bon Appétit, Martha Stewart Living, Travel & Leisure, New York Magazine und Epicurious erschienen sind. Folgen Sie ihr auf Twitter und Instagram @ alexvanburen.

Beliebtes Thema