Wie man frische grüne Erbsen kocht

Wie man frische grüne Erbsen kocht
Wie man frische grüne Erbsen kocht
Anonim

Sicher, du kannst jederzeit eine Packung grüne Erbsen aus dem Gefrierfach holen – und das solltest du unbedingt, sie sind superpraktisch, wenn du schnell etwas Grünes (oder einen Eisbeutel) zur Not brauchst -aber sie können den süßen, lebhaften englischen Erbsen nicht das Wasser reichen, die bald auf den lokalen Bauernmärkten auftauchen werden (falls sie es nicht bereits getan haben). Jetzt ist es an der Zeit, sie zu suchen und eimerweise zu kaufen, sobald Sie ihnen begegnen. Wohlgemerkt, das sind nicht die Art von grünen Erbsen, die Sie wie eine Tüte mit gemischtem Gemüse anderer Marken in gebratenem Reis vergraben möchten, es sind nicht die Erbsen, die Sie Ihrem Kleinkind dabei zusehen können, wie es verächtlich einen Plastikteller herumschiebt ohne sich ein wenig verletzt zu fühlen - das sind die Erbsen, die Sie feiern möchten.Frische englische Erbsen sind geschmeidig, süß und verdienen es, in Ihren Frühlingsgerichten (mit Butter und frischen Kräutern und vielleicht etwas Pasta) wie die krönenden Juwelen, die sie sind, hervorgehoben zu werden … das heißt, wenn sie richtig gekocht werden.

So intuitiv eine Küchenaufgabe auch zu sein scheint – weißt du, nur einen Topf Erbsen kochen – es ist eigentlich ziemlich einfach, diese falsch zu machen. Und dafür hat niemand Zeit. Also habe ich mit einem unserer Testküchenprofis, Robin Bashinsky, über die üblichen Fehltritte von Hobbyköchen gesprochen, wenn es darum geht, frische Erbsen zu kochen, und er hat den folgenden Weg zu einem perfekten Topf aufgezeigt.

Schritt 1: Wasser kochen

Zugegebenermaßen nicht der tiefgreifendste Schritt, aber auf jeden Fall ein wesentlicher. Sie sollten einen großen Topf mit gut gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, bevor Sie Ihre Erbsen hinzufügen - Bashinsky sagt, zwei Liter Wasser plus ein Esslöffel Salz sollten ausreichen. Sobald es kocht, gib deine Erbsen hinzu und bringe den Topf zum Köcheln.

Schritt 2: Gare die Erbsen länger als erwartet

Hier, Schritt 2, ist der kritische Schritt… der Schritt, bei dem die meisten Leute ihren fatalen (nicht wirklichen) Fehler machen. Diese hübschen grünen Perlen sind nicht so zart, wie ihr Aussehen vermuten lässt – daher brauchen sie mehr als ein schnelles Blanchieren, um sie schmackhaft zu machen. „Was die Leute nicht wissen, ist, dass trotz der Tatsache, dass sie grün sind, frische englische Erbsen sehr stärkeh altig sind, obwohl sie grün sind, wie andere schneller kochende Gemüsesorten wie Spargel und grüne Bohnen … sie brauchen länger, um vollständig zu kochen und süß zu werden“, sagt Bashinsky. Und während ihre stärkeh altige Natur der Grund für eine länger als erwartete Kochzeit ist, verleiht sie ihnen auch ihre charakteristische köstliche Süße. Bashinsky sagt: „Das ist wirklich der Schlüssel – die Erbsen lange genug kochen, um Stärke in Zucker umzuwandeln.“

Also, wie lange ist das genau? Laut Bashinsky 8-10 Minuten.

Schritt 3: Auf Garzustand überprüfen

Da der Stärkegrad je nach Herkunft der Erbsen unterschiedlich sein wird, sollten Sie vor dem Abtropfen noch einmal nachsehen und sicherstellen, dass sie vollständig gekocht sind.Ich weiß, dass verkochtes Gemüse für viele von uns ein Albtraum ist, aber im Gegensatz zu einigen dieser anderen grünen Gemüsesorten für warmes Wetter, die Sie etwa 1 Minute lang kochen würden, bevor Sie sie in k altem Wasser abschrecken und zu einer lebhaften Rohkostplatte hinzufügen, frische Erbsen sind nichts, was man auch leicht zu wenig gekocht genießen kann. Aus dem gleichen Grund sollten Sie sich nicht auf einen visuellen Hinweis verlassen (wie beim Kochen von Spargel oder grünen Bohnen), um zu wissen, dass es Zeit zum Abtropfen ist. Ihre frischen Erbsen werden sich wahrscheinlich von blass zu hellgrün verfärben – oft ein verräterisches Zeichen dafür, dass Sie zum Essen bereit sind – bevor sie vollständig gekocht sind. Behandeln Sie sie wie jedes stärkeh altige Essen und stecken Sie ein paar in Ihren Mund, um zu sehen, ob sie fertig sind. Wenn sie es sind, entleeren Sie sie.

Schritt 4: Mach sie richtig

An diesem Punkt haben Sie also im Wesentlichen Erbsen, die sich an der gleichen Stelle wie Ihre treue Tüte mit gefrorenen Erbsen befinden – sie sind gekocht, abgetropft und einsatzbereit. Und wie ich am Anfang dieser Reise poetisch umherschwirrte, das sind die Arten von grünen Erbsen, die Sie besonders behandeln sollten – wie in, gehen Sie ein wenig darüber hinaus, dieses Sieb in eine Servierschüssel zu werfen und es auf den Tisch fallen zu lassen.Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um Ihren vorgestellten Bauernmarktfund in seinem besten Licht zu präsentieren. Für eine einfache, aber köstliche Frühlingsbeilage schlägt Bashinsky vor, Ihre gekochten Erbsen kurz in geschmolzener Butter mit einer Prise Salz und Pfeffer anzubraten und sie dann mit einem gehackten frischen Kraut wie Basilikum oder Minze zu verfeinern. Sie können sie auch in ein seidiges Risotto oder Nudelgericht f alten, sie kühlen, um sie später für einen lebhaften Nudelsalat zu verwenden, oder sie pürieren, um einen einfachen und eleganten Brotaufstrich für Crostini zu machen.

Beliebtes Thema