Was’ist der Unterschied zwischen einer Crostata, einer Galette und einer Torte?

Was’ist der Unterschied zwischen einer Crostata, einer Galette und einer Torte?
Was’ist der Unterschied zwischen einer Crostata, einer Galette und einer Torte?
Anonim

Endlich ist die Zeit gekommen, wo wir unsere Häuser ohne Jacke verlassen und eisgekühlte Getränke trinken können, ohne dass uns die Finger abbrechen. Stichwort exzessiver Jubel. Das Kommen dieser neuen Saison bedeutet auch eine sehr wichtige Sache – eine frische Welle von Produkten ist endlich da. Und da wir keine Heiden sind, versteht es sich von selbst, dass wir am liebsten mit reichlich Obst der Saison kochen und es konsumieren, es in eine Butterhülle aus warmem Teig gewickelt zu essen.Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass es eine Reihe von Namen gibt, wenn es darum geht, frisches Obst in eine butterweiche Kruste zu backen. Einige der am häufigsten verwendeten (und synonym verwendeten): Crostata, Galette und Tart. Und obwohl die drei Desserts, die mit jedem Titel verbunden sind, einiges gemeinsam haben, ist es wichtig, eine Grenze zwischen ihnen zu ziehen … vor allem, weil wir es hassen würden, wenn Sie dieser Dummkopf wären, der Ihre fruchtigen Desserts völlig verwirrt. Es ist ein totales Partyfoul.

Bild

Crostata

Dieses rustikale Dessert besteht aus einem ausgerollten Stück Teig (normalerweise Mehl, Zucker, Butter, Salz und Wasser), das dann mit Obst (oder Gemüse … herzhafte Crostatas sind echt und echt lecker!) Im Zentrum. Die Ränder des Teigs werden etwa einen Zoll oder so gef altet, um eine Kruste zu bilden, und erh alten normalerweise eine Eierwäsche und etwas groben Zucker darauf. Diese Babys sind frei geformt, also werden sie auf einem flachen Blech gekocht, und keine zwei werden gleich aussehen.Dieser einfache, ungeschliffene Look macht dieses Dessert so mühelos und charmant.

Galette

Habe dich! Wir wissen also, dass wir angedeutet haben, dass diese Desserts nicht alle gleich sind, aber wenn es um Crostatas und Galettes geht, ist der einzige Unterschied sprachlicher Natur. Crostata ist ein italienischer Begriff und Galette ist französisch; per Definition können Sie diese Begriffe jedoch austauschbar verwenden. Sie beziehen sich auf das gleiche, einfache und ausgesprochen elegante Dessert. Unter welchem ​​Namen auch immer, dieses Gebäck in freier Form ist immer eine gute Wahl, wenn Sie eine Fülle von Produkten der Hauptsaison vorfinden.

Bild

Törtchen

Okay, dieser hier ist tatsächlich etwas anders als die anderen beiden. Was eine Torte definiert, ist die Pfanne, in der sie gebacken wird (intuitiv als Tortenform bezeichnet). Je nach Art der Pfanne kann eine Torte rechteckig, quadratisch oder rund gemacht werden, und sie variieren stark in Größe und Tiefe (obwohl die meisten normalerweise ziemlich flach sind).Das Schöne an einer guten Tortenform ist, dass der Boden abnehmbar ist, so dass Torten im Gegensatz zu Pasteten normalerweise ungeformt von den Seiten der Form serviert werden – Sie wissen schon, wie Sie einen in einer Springform gebackenen Käsekuchen servieren würden. So erh alten Sie am Ende ein atemberaubendes, freistehendes Dessert mit hübschen geriffelten Rändern, das es wert ist, auf Ihrem Lieblingstortenständer zu stehen. Um sich unbeschadet aus der Pfanne zu lösen, sind Tortenböden oft etwas mürbegebäckartiger als der flockige Kuchenteig, der normalerweise für Crostatas und Galettes verwendet wird. Aber wie Crostatas und Galettes können diese entweder herzhaft oder süß sein, und wir unterscheiden hier sicherlich nicht.

Ob Sie sich für eine Crostata, Galette oder Torte entscheiden, möge dies hier das wichtigste Essen zum Mitnehmen sein - wenn es auf Fruchtbasis ist, servieren Sie es immer mit einer Kugel Vanilleeis. Im Ernst, immer.

Beliebtes Thema