Warum Sie nicht das ganze Brathähnchen von Costco kaufen sollten

Warum Sie nicht das ganze Brathähnchen von Costco kaufen sollten
Warum Sie nicht das ganze Brathähnchen von Costco kaufen sollten
Anonim

Ich h alte mich für einen allgemein vernünftigen, aufgeschlossenen Menschen. Normalerweise fühle ich mich nicht gezwungen, meine Überzeugungen anderen aufzudrängen oder zu behaupten, dass meine persönlichen Philosophien und Vorgehensweisen die besten/richtigsten/einzigsten sind. Was für mich funktioniert, kann für das Leben eines anderen gut passen oder auch nicht, und das ist gut.

Aber es gibt ein paar Dinge, bei denen es mir, aus welchen Gründen auch immer, so dringend wichtig ist, dass ich anderen Leuten meine enthusiastische Meinung zu der Sache verständlich mache, falls sie sich ergeben sollte… Ich verspüre diesen Drang nicht, wenn es darum geht zu Angelegenheiten der Religion oder sogar Muschelsuppe, aber die wichtigsten Dinge, von denen ich immer und für immer unnachgiebig predigen werde (weil ich wirklich glaube, dass sie die Macht haben, das Leben eines jeden besser zu machen), sind:

  • Die Kraft einer guten Flüssigkeitszufuhr
  • Das Wunder, das Fibre One Cereal ist
  • Das Hochgefühl beim Braten eines ganzen Hähnchens

Natürlich sprechen wir heute über das Huhn. (Wenn Sie jedoch jemals Zweifel an der Flüssigkeitszufuhr oder Frühstückszerealien haben, wenden Sie sich bitte an uns.) Dies, meine Freunde, ist der Grund, warum Sie nicht das ganze Brathähnchen von Costco-not kaufen sollten weil mit dem bereits gekochten Hühnchen etwas nicht stimmt, sondern weil das ganze Hähnchen, das Sie zu Hause braten, So ist. Viel. Besser. Da ich selbst keine Costco-Mitgliedschaft habe, kann ich das nicht ganz nachvollziehen, aber ich weiß, dass die Leute diese fertig gebratenen Hähnchen mit einem strategischen Preis von 4,99 $ leidenschaftlich lieben. Diese Facebook-Seite, die ausschließlich dem Costco-Brathähnchen gewidmet ist, hat über 9.500 Likes, weil sie laut geweint haben.

Schau, ich verstehe, sie sind billig und bequem, aber hier ist der Grund, warum es in 9 von 10 Fällen der richtige Weg ist, ein ganzes rohes Huhn zu kaufen und die Tat selbst zu tun:

Bild

Es ist wirklich nicht viel teurer oder schwieriger

Sicher, einen ganzen Vogel kaufen zu können, den man nicht kochen muss, für 5 Dollar ist ein nettes Extra des jährlichen Mitgliedsbeitrags, den man zahlt, um in einem Geschäft einzukaufen, das sein Inventar auf Holzpaletten ausstellt, aber wann Ich kaufe ein ganzes Huhn (normalerweise gehe ich zu Springer Mountain Farms, weil diese Hühner köstlich sind) in meinem örtlichen Supermarkt, es kostet mich ungefähr 6 $ und etwas Kleingeld (nie mehr als 7 $). Und es ist ein größeres Hähnchen als das, was sich im Feinkostladen am Spieß dreht. In Bezug auf Preis und Qualität Ihres Hähnchens sparen Sie also nicht gerade, wenn Sie sich für Rotisserie entscheiden.

Was Sie mit dem Brathähnchen wirklich „wertvoll“machen, ist die Zeit/Mühe, die Sie nicht aufwenden müssen, um es zu kochen. Aber kann ich nur sagen, dass die Zeit/der Aufwand, der erforderlich ist, um Ihr eigenes Huhn zu braten, im schlimmsten Fall minimal ist. Und wenn Sie es schwingen können, Mann, lohnt es sich im Hinblick auf das Endprodukt.Hier ist keine umfangreiche Vorbereitung erforderlich – packen Sie einfach Ihr Hähnchen aus, tupfen Sie es mit Küchenpapier ab, salzen und pfeffern Sie es großzügig, füllen Sie es mit einer geviertelten Zitrone und anderen Gewürzen, wenn Sie möchten, und werfen Sie es in einen 425°-Ofen, um es perfekt zu braten.

Zwei Worte: Crispy Skin

Jeder, der sich ausschließlich auf das gekaufte Brathähnchen verlässt, kennt vielleicht den Nervenkitzel, Hähnchensalat zuzubereiten, sobald er vom Lebensmitteleinkauf nach Hause kommt, aber er wird niemals die unverfälschte Freude kennen von wirklich knusprig gebratener Hähnchenhaut. Für sie hoffe ich aufrichtig, dass Unwissenheit Glückseligkeit bedeutet, denn wenn sie wüssten, was sie verpassen würden … was für eine herzzerreißende Existenz. Schlicht und einfach, Sie werden einfach kein Brathähnchen mit der Art von Haut finden, die Sie dazu bringt, einen nackten Vogel an den Esstisch zu bringen, nachdem Sie ihn als Ihre persönliche Vorspeise behandelt haben. Und es ist nicht kompliziert, dieses Maß an heißer Knusprigkeit zu Hause zu erreichen.

Wie im obigen Video demonstriert, besteht das Geheimnis für superknusprige Haut beim Braten eines Hähnchens darin, es so trocken wie möglich zu machen, bevor es in den heißen Ofen kommt.Und ja, das bedeutet, das Huhn nicht mit Öl oder Butter einzureiben. Hühnerhaut enthält von Natur aus Fett, darüber müssen Sie sich keine Sorgen machen, aber Sie sollten sich Sorgen machen, wenn Sie das Huhn überall mit Papiertüchern abtupfen und sicherstellen, dass die Haut so trocken wie möglich ist. Jegliche Feuchtigkeit, die auf dem Vogel zurückbleibt, wird dazu beitragen, Dampf im Ofen zu erzeugen, was Ihrer Mission für eine perfekte goldene Knusprigkeit zuwiderläuft. Tatsächlich platzieren wir deshalb nur Aromastoffe (wie Zitrusfrüchte, Thymian und Knoblauch) in der Höhlung des Huhns … mehr dazu weiter unten.

Außerdem saftigeres, leckereres Fleisch

Ein gekauftes Brathähnchen ist perfekt (und raffiniert) als Abkürzung für eine Reihe schneller und einfacher Mahlzeiten – wie Tacos oder Quesadillas für die Kinder, cremiger Hühnersalat, eine schnelle Suppe usw. – aber es gibt keine bezweifeln Sie, dass das Costco-Huhn im Vergleich zu einem Huhn, das Sie mühelos zu Hause gebraten haben, irgendwie verschrumpelt und leblos erscheinen wird. Das ist natürlich nicht seine Schuld … Sie würden auch verschrumpelt aussehen, wenn Sie den ganzen Nachmittag unter einer Wärmelampe rumgehangen hätten.Aber das zarte, saftige Fleisch Ihres eigenen Brathähnchens – glauben Sie mir, es ist nicht von dieser Welt.

Wie oben erwähnt, verleiht das Platzieren von Zitrusschnitzen, Knoblauch und frischen Kräutern in der Höhle Ihres Vogels (anstatt es in einer Pfanne zu umgeben) dem Fleisch des Vogels Geschmack, da diese Zutaten ihre Aromen freisetzen und h altbar machen jeglichen Dampf, den diese Zutaten erzeugen, wenn sie im Körper des Huhns erhitzt werden. Dies hält die Feuchtigkeit von der Haut fern (fördert die Knusprigkeit) und nahe am Fleisch – genau dort, wo sie sein muss.

Insgesamt ist es eine schöne Erfahrung

So sehe ich das: Ein ganzes Brathähnchen aus dem Feinkostladen ist eine Zutat, ein ganzes Hähnchen zu Hause gebraten ist eine köstliche Mahlzeit. Die Zeremonie und Befriedigung, ein ganzes Huhn zu braten, dessen Aromen Ihr Zuhause erfüllen, ist etwas, das jeder erleben sollte. Und wenn man bedenkt, dass solch ein euphorisches Gefühl zu einem ziemlich niedrigen Preis kommt und eigentlich fast unmöglich zu vermasseln ist – vergessen Sie tatsächlich „es zu vermasseln“, ist es nahezu unmöglich, dieses klassische Gericht nicht zu treffen – es gibt keinen Grund, warum Sie es nicht tun sollten. Ich erlebe es nicht jede Woche oder so.Alles in allem ist zur Not nichts falsch daran, sich auf die Bequemlichkeit eines preiswerten Brathähnchens zu verlassen; aber wenn Sie können, gönnen Sie sich die hausgemachte Version.

Nach dem Kochen liebe ich es, auf der Haut zu knabbern, bevor ich das Hähnchen zum Servieren in Scheiben schneide. Oh, und erinnern Sie sich, dass wir dem Huhn bei der Zubereitung kein Öl oder Butter hinzugefügt haben? Nun, Sie können es hier ausbrechen. Wie Thomas Keller vorschlägt, genieße ich mein frisch gebratenes Hähnchen am liebsten einfach mit weicher Butter (und dem Bratenfett) und einem frischen grünen Salat. Und dann, wie bei Ihrem Feinkost-Brathähnchen, sind die Möglichkeiten für die Fleischreste, sobald sie vom Knochen gepflückt wurden, endlos. Wenn Sie Lust haben, Ihre heimische DIY-Pracht noch weiter zu umarmen, werfen Sie, sobald Sie diesen Kadaver von jedem Rest brauchbaren Fleisches gereinigt haben, ihn in den Suppentopf mit allem Gemüse, das Sie zur Hand haben, plus genügend Wasser, um es zu bedecken, und kochen Sie es auf Charge reichh altiger Hühnerbrühe.

Und wenn du immer noch nicht davon überzeugt bist, dass es das Licht und die Wahrheit und der Weg ist, ein ganzes rohes Hähnchen zu braten, anstatt sein bereits gekochtes Gegenstück zu kaufen, dann sag es mir bitte nicht. Ich glaube nicht, dass ich bereit bin, die Grenzen meiner Toleranz auszutesten, wenn es um ganze Hühner geht.

Beliebtes Thema