Gurken 101: Wie man sie kauft, lagert und mit ihnen kocht

Gurken 101: Wie man sie kauft, lagert und mit ihnen kocht
Gurken 101: Wie man sie kauft, lagert und mit ihnen kocht
Anonim

Die Hauptsaison für Gurken steht vor der Tür und damit die Gelegenheit, öfter als je zuvor cool zu bleiben. Denken Sie an: K alte, cremige Gurkensuppen, gesalzene Cukes mit Zitrone und Peperoni und würzige, zerkleinerte Thai-Gurken, um zu beginnen. Heutzutage sind hochwertige Sorten dank Bauernmärkten noch weiter verbreitet, also nutzen Sie die Sommersaison und essen Sie mehr davon!

Wenn Sie im Lebensmittelgeschäft sind, vermeiden Sie matschige, verschrumpelte oder verfärbte Gurken oder solche mit verletzter Haut. Im Kühlschrank in einer Plastiktüte bis zu 10 Tage aufbewahren und geschnittene Cukes, fest verpackt, für bis zu fünf aufbewahren.(Ein Hinweis zur Vorsicht: Gurken, die in Supermärkten verkauft werden, werden manchmal gewachst, um ihre H altbarkeit zu verlängern, daher sollten sie kurz vor dem Verzehr geschält werden.)

In ihrem demnächst erscheinenden Kochbuch Cucumbers stellt Dawn Perry, die Food Director von Real Simple, einige der am häufigsten vorkommenden Sorten vor und präsentiert einige großartige Rezepte. Sie stellt fest, dass Cukes hauptsächlich in zwei Arten erhältlich sind – solche zum Einlegen und solche zum Schneiden. Kirbys und Gewürzgurken sind am beliebtesten zum Einlegen, aber die Zahl der in Scheiben geschnittenen Sorten wächst von Jahr zu Jahr. Sie könnten Blondinen, Divas oder Dashers auf dem Markt ausspionieren. Englische oder „Treibhaus“-Gurken sind diejenigen, die Sie am häufigsten in den meisten Lebensmittelgeschäften ausspionieren werden, und neigen dazu, meistens kernlos zu sein. Persische Cukes sind besonders knusprig und Lemon Cukes sind kurz und rund.

Wenn Sie die Frucht zubereiten – ja, es ist eine Frucht! – teilen Sie sie der Länge nach auf und verwenden Sie einen Melonenausstecher, um die Samen vorsichtig zu entfernen oder sie intakt zu h alten: Eine von Perrys besten Ideen ist es, geschnittene Gurken einfach mit flockigem Salz zu bestreuen, Paprikaflocken und der Saft einer halben Zitrone oder.Es sieht umwerfend aus, schmeckt salzig, süß und scharf zugleich, und wenn Sie einen zusätzlichen Schuss Protein (meine bevorzugte Variante) möchten, können Sie ein paar Erdnüsse blitzen, die Sie darüber streuen, um thailändische Vorspeisen zu genießen.

Schneiden Sie Gurken in Scheiben, um gefiltertes Wasser zu verschönern, spielen Sie mit ihnen für Basilikum-Gin Tonic herum, pürieren Sie sie für Suppen oder zerdrücken Sie sie, um sie mit Soja, Sesam, Essig, Knoblauch und Koriander für ein beliebtes chinesisches Gericht zu würzen. Perrys Buch ist vollgepackt mit Cuke-zentrierten Ideen, von Panzanella über Soba-Salat bis hin zu Gurkenguacamole, also lohnt es sich, nachzuforschen, wenn es im Juli in die Regale kommt

Denke nur daran, dass die Samen der Gurken bitterer werden, wenn sie reifen; Wenn Sie noch nie einen jungen Cuke frisch von einem Bauern gegessen haben, machen Sie dies zu dem Jahr, in dem Sie einen finden, um ihn zu probieren.

Alex Van Buren ist ein in Brooklyn, New York, lebender Food- und Reisejournalist, dessen Arbeiten in Gourmet.com, Bon Appétit, Travel + Leisure, New York Magazine, Martha Stewart Living und Epicurious erschienen sind. Folgen Sie ihr auf Twitter und Instagram @ alexvanburen.

Beliebtes Thema