Was ist Xanthangummi und wie verwende ich es beim glutenfreien Backen?

Was ist Xanthangummi und wie verwende ich es beim glutenfreien Backen?
Was ist Xanthangummi und wie verwende ich es beim glutenfreien Backen?
Anonim

Mit der Popularität eines glutenfreien Lebensstils wagen sich immer mehr Hausköche daran, glutenfreie Versionen ihrer beliebtesten Gerichte zuzubereiten. Daher müssen wir uns einen Moment Zeit nehmen, um die Zutat zu erkennen, die den glutenfreien Ruhm wirklich möglich gemacht hat: Xanthangummi. Die bindende Magie von Xanthangummi ermöglicht es Bäckern und Köchen, mit nur einer Prise (und ohne Gluten) zu verdicken, zu emulgieren und zu stabilisieren, wodurch die Trennung von Zutaten verhindert wird.

Xanthangummi klingt nicht gerade wie ein natürlicher Inh altsstoff; also, was ist es? Dieser Lebensmittelzusatzstoff wird aus fermentiertem Maiszucker hergestellt, der von einem Pflanzenbakterium namens Xanthomonas campestris abgebaut wird. Der verbleibende Rückstand wird getrocknet und zu Pulver verarbeitet.

Xanthangummi ist eine wichtige Zutat beim glutenfreien Backen, da es diesen Backwaren hilft, zusammenzuh alten und Elastizität zu entwickeln (Aufgaben, die normalerweise von Gluten übernommen werden). Für diejenigen, die auf Gluten empfindlich reagieren oder an Zöliakie leiden, ist dieses Stabilisierungsmittel eine Schlüsselzutat, um eine große Auswahl an Lieblingsspeisen mit ähnlichen Texturen wie die traditionelle (mit Gluten gefüllte) Version zu genießen. Würde dieser Zusatz beim glutenfreien Backerlebnis weggelassen, würden viele Ihrer Endprodukte einfach in Ihren Händen zerbröseln. Der Gummi verleiht Teigen und Backteigen die Klebrigkeit, die Gluten verleiht. Es gibt jedoch praktikable Ersatzstoffe für die Verwendung von Xanthangummi in bestimmten Anwendungen, wie z. B. Chiasamen, Agar-Agar, Leinsamen und Flohsamenfasern. Außerhalb des Backens wird Xanthangummi auch zum Andicken von Soßen, Soßen, Dressings und Eiscreme verwendet.

Ähnlich wie bei Backpulver und Natron reicht normalerweise eine kleine Menge Xanthangummi aus, um den Zweck zu erfüllen. Viele Rezepte erfordern nicht mehr als einen Esslöffel des gesamten Pulvers.Du findest diese mächtige Zutat normalerweise in der Backabteilung deines Supermarkts, oder du kannst sie ganz einfach online bestellen. Es gibt Allzweck-Mehlmischungen, die bereits Xanthangummi enth alten, sodass Sie das Pulver selbst möglicherweise nicht kaufen müssen. (Wenn Sie sich für ein gutes glutenfreies Allzweckmehl entscheiden, können Sie auch vermeiden, Millionen von glutenfreien Mehlsorten zu kaufen, die oft verlangt werden.) In den meisten Fällen können Sie diese Mehlmischungen wie in einem Rezept verwenden, das verlangt für herkömmliches AP-Mehl im Verhältnis 1:1, mit Ausnahme von Heferezepten wie Broten.

Bereit zum Kochen? Hier sind eine Handvoll großartiger Rezepte, die die Bindekraft von Xanthangummi köstlich nutzen:

Pizza mit Wurst und schwarzen Oliven

Nehmen Sie dieses glutenfreie Krustenrezept, um jede Pizzabelagskombination zuzubereiten, die Ihr Herz begehrt. Die Kruste ist dünn und knusprig und perfekt für jeden Abend, der nach Pizza verlangt, was im Grunde jeden Tag ist. Wir empfehlen dringend, diese Paarung von Wurst mit schwarzen Oliven für ein nicht von dieser Welt herzhaft-salziges Geschmacksprofil zu probieren.

Bild

Salzkaramell-Brownies

Bild

Diesen glutenfreien Brownie erwärmen und mit einer großen Kugel Vanilleeis mit Schlagsahne servieren. Das ist die einzig richtige Art, dieses schokoladige und perfekt salzige Dessert zu genießen.

Kirschtarte mit Mandelstreuseln

Bild

Das muss eine der besten Verwendungen für frische Kirschen sein, besonders wenn sie im Sommer Saison haben. Dieses süß-herbe Dessert wird aus einer Kombination von Mehl hergestellt, um eine krümelige und buttrige Kruste zu erzielen, die die Kirschfüllung perfekt hält.

Haferflocken-Rosinen-Plätzchen

Bild

Niemand kann ein beliebtes Familienrezept für Haferflocken-Rosinen-Kekse übertreffen, aber diese glutenfreie Version könnte gerade dein neuer Favorit werden. Sie erh alten die gleiche großartige Gewürzkombination aus Piment, Muskatnuss, Zimt und Ingwer sowie die charakteristische zäh-knusprige Textur.

Banana-Toffee Cupcakes

Bild

Das nächste Mal, wenn du leicht überreife Bananen hast, probiere diese Cupcakes aus. Der zart gewürzte Teig passt köstlich zu knusprigen Toffeestückchen, die über die süße Glasur gestreut werden.

Schokoladentorte

Bild

Dieses atemberaubende Dessert ist auch köstlich, wenn man ungesüßte Mandelmilch sowohl im Kuchen als auch in der Glasur verwendet.

Rezept: Schokoladen-Torte Foto: Oxmoor House

Verpassen Sie nie wieder Ihr Lieblingsdessert, denn wir haben den dekadentesten glutenfreien Schokoladenkuchen, den Sie sich vorstellen können. Geschmolzene halbsüße Schokoladensplitter im Teig verleihen diesem Kuchen seine tiefe Schokoladenintensität. Die begleitende Kakaoglasur ist ebenso köstlich, keine Sorge.

Gewürzter Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting

Bild

Die Fülle, die dieser gewürzte Karottenkuchen bietet, ist unglaublich. Die Zugabe von Apfelmus im Rezept schließt die Feuchtigkeit ein und verleiht dieser glutenfreien Variante des Klassikers eine wunderbare Textur.

Belgische Buchweizenwaffeln

Bild

Mit diesen herzhaften Waffeln aus Buchweizenmehl und einem Hauch von Zimt und Vanilleextrakt wird das Frühstück zu einer Mahlzeit, auf die man sich freuen kann.

Quiche mit Spinat, Speck und Käse

Bild

Holen Sie sich die buttrige, schuppige Kruste, nach der Sie sich sehnen, mit diesem einfach zu handhabenden glutenfreien Teig, der all Ihre gebackenen Eier enthält. Diese brunchwürdige Quiche ist mit salzigem Speck, viel Käse und hellgrünem Spinat gefüllt.

Beliebtes Thema