Die Do’s und Don’ts zur Aufbewahrung trockener Gewürze

Die Do’s und Don’ts zur Aufbewahrung trockener Gewürze
Die Do’s und Don’ts zur Aufbewahrung trockener Gewürze
Anonim
  • Gewürze gehören zu den am längsten h altbaren Zutaten, die Sie in Ihrer Küche haben, normalerweise mit einer Lebensdauer von vielen Monaten bis Jahren für Spitzengeschmack und -qualität. Aber das bedeutet nicht, dass sie völlig unbesiegbar sind. Wenn Sie nach optimalem Geschmack und Langlebigkeit suchen, reicht es nicht aus, sie hinten in Ihrem Schrank zu werfen und sie alle paar Wochen (oder Monate) über einem heißen Topf zu schütteln – so lagern Sie Gewürze für höchste Wirksamkeit.
  • Werfen Sie keine Gewürze über eine heiße Pfanne. Abgesehen davon, dass sie einer der Lieblingsärgernisse von Starkoch Maneet Chauhan sind, müssen Gewürze trocken geh alten werden, wenn Sie wollen, dass sie das aush alten Test der Zeit. Das Schütteln eines Gewürzglases über einer heißen Pfanne lässt Dampf in die Dose und diese Feuchtigkeit kann auf Dauer zu verbackenen (oder sogar schimmeligen) Gewürzen führen.Nehmen Sie sich die Zeit, einen Löffel zu verwenden, wenn Sie gemahlene Gewürze verwenden - es ist auch präziser, bedeutet weniger Unfälle und kein Chili mehr, das die Zunge verbrennt.
  • Bewahren Sie Gewürze in undurchsichtigen Behältern auf. Ja, wir verstehen vollkommen, dass die Aufbewahrung dieser schönen bunten Gewürze in Gläsern, die stolz zur Schau gestellt werden, der Traum eines jeden Hobbykochs ist – und Gewürze werden oft verkauft zunächst in durchsichtigen Behältern. Aber wenn Sie es ernst meinen, ihren Geschmack und ihre Frische so lange wie möglich zu bewahren, kann es sich lohnen, sie stattdessen in deutlich gekennzeichneten undurchsichtigen Behältern aufzubewahren. Ähnlich wie bei Olivenöl kann Lichteinwirkung den Geschmack von Gewürzen im Laufe der Zeit beeinträchtigen und sie schneller altern lassen.

Bewahre lose Gewürze im Gefrierschrank auf – mit Vorsicht. Dies ist eine großartige Option, wenn du es schaffst, lose Gewürze im Angebot zu ergattern – aber nur, wenn du sehr häufig Gewürze verwendest. Wenn Sie dies nicht tun, kaufen Sie das, von dem Sie wissen, dass Sie es in einer angemessenen Zeit verwenden werden. Außerdem wichtig: Für die tägliche Aufbewahrung nicht einfrieren.Füllen Sie stattdessen kleinere Thekenbehälter mit gefrorenen Gewürzen nach, da das häufige Einfrieren und Auftauen zu viel überschüssigem Kondenswasser führen kann, was zu klumpigen, kuchenartigen Gewürzen führt, die schnell verderben.

Achten Sie darauf, wo du deine Gewürze aufbewahrst. Da sowohl Hitze als auch Licht den Geschmack von Gewürzen beeinflussen und sie schnell ihre Wirksamkeit verlieren lassen, sind Gewürzregale auf der Fensterbank oder Auslagen in der Nähe von Herd und Ofen definitiv verboten. Idealerweise ist ein kühler, dunkler Schrank, der keinen häufigen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, der richtige Weg.

Verwenden Sie zum Abmessen von Gewürzen keinen nassen Löffel. Dies kehrt zu Regel Nummer eins zurück: Feuchtigkeit ist ein großes Nein. Wenn Sie nur versuchen, das Abendessen auf den Tisch zu bringen, ist es verlockend, einen Löffel direkt von der Theke zu nehmen, um etwas Kreuzkümmel herauszuschöpfen, aber es ist wichtig, sich diese zusätzliche Sekunde zu nehmen, um sicherzustellen, dass es ein trockenes Utensil ist. Gewürze sind teuer, und einen ganzen Behälter wegwerfen zu müssen, weil er verfestigt ist, ist eine Tragödie, die ich niemandem wünsche.

Überprüfen Sie Ihre Gewürze regelmäßig. Du sorgst dafür, dass dein Kühlschrank regelmäßig ausgeräumt wird – aber aus irgendeinem Grund behandeln wir unseren Gewürzschrank wie einen dunklen Abgrund, in dem wir schnell den Überblick darüber verlieren, welche Gewürze wir überhaupt besitzen. Wenn Sie organisierte, klar gekennzeichnete Behälter aufbewahren, werden Sie eher bereit sein, sie regelmäßig im Wechsel zu verwenden (und Sie auch davor bewahren, vier halb verbrauchte Behälter mit zerkleinertem rotem Pfeffer anzuhäufen. Ja, wir subtweeten Sie.)

Beliebtes Thema