Warum ist Red Velvet Cake rot?

Warum ist Red Velvet Cake rot?
Warum ist Red Velvet Cake rot?
Anonim

Red Velvet Cake taucht jedes Jahr an Thanksgiving und Weihnachten bei mir zu Hause auf. Wir bestellten jedes Jahr den gleichen Kuchen bei Piccadilly’s, bis die Cafeteria-Kette langsam verschwand. Nachdem unser Go-to-Store geschlossen hatte, nahm ich es mir zur Aufgabe, die Tradition fortzusetzen, indem ich den Kuchen mit Frischkäseglasur und gehackten Pekannussstücken von Grund auf neu zubereitete. Die meisten Rezepte, auf die ich gestoßen bin, erfordern zwischen 1 und 2 Unzen rote Lebensmittelfarbe, um den charakteristischen Anspruch des Kuchens auf Ruhm zu erreichen. Wenn ich ein Dessert färbe, reichen normalerweise ein paar Tropfen Farbstoff aus, um einen lebendigen Farbton zu erzielen. Dies ist jedoch bei rotem Samtkuchen nicht der Fall – eine Unze oder mehr IST die ganze Flasche Farbe und noch mehr. Es brachte mich zum Nachdenken, wie kam dieser klassische Kuchen zu dem Punkt, an dem eine ganze Flasche Lebensmittelfarbe in den Teig gekippt werden muss?

Es gibt verschiedene Berichte darüber, wie und warum der rote Samtkuchen seine Farbe angenommen hat. Es beginnt mit dem O.G. von Kuchen namens Samtkuchen (ohne Rot), die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Die New York Times stellt fest, dass diese Kuchen Zutaten wie Mandelmehl, Kakao und Maisstärke verwendeten, um das Protein im Mehl abzubauen, was zu Kuchen mit einer seidigen Krumenstruktur führte.

Die Verwendung von Kakaopulver ist ein Schlüsselelement der Geschichte. Natürliches Kakaopulver (nicht in den Niederlanden verarbeitet) enthält Anthocyanin, eine Verbindung, die in Pflanzen (wie Himbeeren, Blaubeeren und Rotkohl) vorkommt und dunkle Pigmente von Rot bis Schwarz erzeugt. Wenn Anthocyanin mit einer Säure interagiert, ändert es Pigmente in eine rötliche Farbe. Das bedeutet, dass Kakaopulver, wenn es mit saurer Buttermilch und Essig interagiert, ein dunkelrotes Pigment ergibt. Die meisten Red Velvet Cake-Rezepte verlangen auch Backpulver als Treibmittel. Wenn es mit Buttermilch gemischt wird, erzeugt Backpulver Gas und Luft, wodurch der Kuchen eine „samtige“feine Krümelstruktur erhält.Zwischen der samtigen Textur und dem roten Pigment wurde der rote Samtkuchen geboren.

Es wird auch angemerkt, dass brauner Zucker früher als roter Zucker bezeichnet wurde und "roter Zucker" auch eine mögliche Quelle für die Benennung von rotem Samtkuchen war.

Lassen Sie uns nun zurückgehen, wie die Lebensmittelfarbe in den roten Samtkuchen gelangt ist. John Adams besaß ein Unternehmen für Aromaextrakte und Lebensmittelfarben und suchte nach neuen Wegen, um den Umsatz zu steigern. Der Legende nach hatte Mr. Adams Frau im Waldorf Astoria in New York ein Stück Red Velvet Cake, das mit Rüben gesüßt und gefärbt war. Eine andere Geschichte besagt, dass das Hotel Rüben hauptsächlich als Farbstoff für den Kuchen verwendete, weil sie in den Niederlanden verarbeiteten Kakao anstelle von natürlichem Kakao verwendeten. (In den Niederlanden verarbeiteter Kakao wird alkalisiert, um ein milder schmeckendes und dunkleres Pulver zu erzeugen, daher backt er dunkelbraun statt rotbraun.) Adams beschloss, den Kuchen mit roter Lebensmittelfarbe anstelle von Rüben nachzuahmen, um seine Produkte zu verkaufen. Auf den Schachteln mit Vanilleextrakt und roter Lebensmittelfarbe präsentierte er s von rotem Samtkuchen, begleitet von einem Rezept, um die Käufer zu motivieren, seine Produkte zum Backen zu verwenden.Diese clevere Marketing-Taktik hat heute zur weit verbreiteten Verwendung von Lebensmittelfarbe in roten Samtkuchen geführt.

Bei so vielen unterschiedlichen Berichten darüber, wie Red Velvet Cake sein charakteristisches Aussehen entwickelt hat, ist es schwer mit Sicherheit zu sagen, wann genau die gesamte Flasche Lebensmittelfarbe zu einer Säule dieses Lieblingskuchenrezepts wurde. Abgesehen von der Geschichte ist es natürlich leicht zu verstehen, warum Red Velvet nach wie vor ein Publikumsliebling ist – der Kuchen ist ebenso köstlich wie auffällig. Wenn Sie einen roten Samtkuchen backen möchten, aber keine rote Lebensmittelfarbe verwenden möchten, ist die Verwendung von Rüben eine praktikable Möglichkeit, den klassischen Ton auf natürliche Weise mit einem Hauch von Erdigkeit zu erreichen. Und wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge kann man einen Farbstoff ganz weglassen und bekommt trotzdem einen sehr dunkelroten Kuchen.

Beliebtes Thema