5 Leckere Arten, mit Sardellen zu kochen

5 Leckere Arten, mit Sardellen zu kochen
5 Leckere Arten, mit Sardellen zu kochen
Anonim

Den Mut aufbringen, Sardellen in Ihre tägliche Küche zu integrieren, ist viel leichter gesagt als getan. Theoretisch klingt es schick und raffiniert, aber wer denkt schon daran, eine Dose Sardellen zu schnappen, während er durch die Gänge des Lebensmittelladens schlendert, und selbst wenn Sie Wert darauf legen, die kleinen Fische zu beschaffen, wie zum Teufel tun Sie das eigentlich? Verwenden Sie sie zum gelegentlichen Kochen unter der Woche? Es wirkt alles sehr … einschüchternd.

Viele Leute sind davon überzeugt, dass sie keine Sardellen mögen, und ich glaube wirklich, dass sie nur verwirrt sind – wenn Sie einen reichen, salzigen, fast salzigen Geschmack in buchstäblich jedem Gericht mögen, dann mögen Sie Sardellen. Dies ist keine Diskussion über Ihre Gedanken zu Fisch und gepökelten Proteinen. Okay? Ende der Geschichte. Verlassen Sie diese Sardellen-freie Komfortzone und verpflichten Sie sich, diese ölgefüllten Saugnäpfe zu kaufen.Sie machen Ihr nächstes Abendessen unwiderstehlich salzig (hier kein Fisch!) und vollgepackt mit unerwarteter, umami-gefüllter Reichh altigkeit. So geht's.

Saucige Pasta

Es ist kein Geheimnis, dass Sardellen ein Eckpfeiler einer klassischen Puttanesca sind, aber diese gepökelten Fischfilets können jedem pikanten Nudelgericht eine zusätzliche Schicht salzigen Geschmacks verleihen. Kochen Sie die gehackten Sardellen vorsichtig in Öl, Knoblauch, Paprikaflocken und ein paar Oregano- oder Thymianzweigen (falls vorhanden) und warten Sie etwa 30 Sekunden, bis Ihre Küche von dem beruhigendsten und verführerischsten Geruch umgeben ist, den Sie je hatten erfahren. Es ist einfach unglaublich. Werfen Sie etwas Gemüse hinein (Lacinato-Grünkohl wäre hier großartig) und mischen Sie dann Ihre Nudeln unter, lockern Sie die ganze Situation mit etwas reservierter Pasta-Kochflüssigkeit nach Bedarf auf. Schlagen Sie es mit einer Prise Parm, wenn Sie möchten. Boom, das ist eine unauffällige Art, Sardellen Ihrer nächsten Mahlzeit Leben einzuhauchen.

Salatdressings

Ja, bei einem klassischen Caesar-Dressing dreht sich alles um Sardellen, aber diese unerwartete Zutat passt auch hervorragend zu einer Vielzahl anderer Vinaigrettes auf Ölbasis.Da der salzige Geschmack so intensiv ist, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Fett einarbeiten, um ihn auszugleichen. Alles, von nativem Olivenöl extra über Eigelb bis hin zu zubereiteter Mayonnaise, hilft dabei, den salzigen Punsch der Sardellen abzumildern, während es dem Dressing ein reichh altiges, cremiges Rückgrat verleiht.

Party Dips

Weißt du, wovon jeder unterh altsame Dip oder Brotaufstrich etwas mehr vertragen könnte? Eine unerwartete Schicht herzhafter Umph, das ist was. Wenn Sie das nächste Mal Gastgeber sind, mischen Sie gehackte Sardellen in eine Oliventapenade, Hummus oder einen Ziegenkäseaufstrich. Verdammt, Sie sollten wirklich Bagna Cauda zubereiten – einen warmen Sardellen-Knoblauch-Dip – der buchstäblich perfekt für jede herzhafte Anwendung ist. Vertrauen Sie mir.

Ein Stück ‘Za

Sie sind großartig in Pasta, also weißt du, dass sie auch gut auf Pizza sind. Egal, ob Sie sie neben dem ganzen Filet hinlegen oder sie zerkleinern und in der roten Sauce verteilen, eine kräftige Hand Chovies wird Ihren nächsten Pizzaabend mit Sicherheit verschönern.Bonuspunkte, wenn Sie Ihrem Kuchen Wurst oder Peperoni hinzufügen. Genau das ist ein Profi-Move.

Für die einfache Planung köstlicher Mahlzeiten nehmen Sie noch heute an der Cooking Light Diet teil. Weitere Informationen finden Sie hier.

Iss sie direkt auf

Ja, das kannst du, und es ist nicht eklig! Es mag auf den ersten Blick abschreckend erscheinen, aber keine Angst. Stapeln Sie sie auf ein Stück großzügig gebutterten Toast und gehen Sie in die Stadt. Legen Sie sie über einen Cracker, vielleicht mit einer Scheibe Käse oder gepökeltem Fleisch, und bereiten Sie sich auf die schönste salzige, knusprige Vorspeisensituation vor. Sie können sie in Ihr nächstes Sando (Tomaten-, Mozzarella- und Basilikum-Sandwich, irgendjemand?) Shimmen oder ein paar über Ihre nächste Ladung Rührei legen. Welche Richtung du auch einschlägst, du musst nur wissen, dass du ein schlechter Sardellenfresser bist und deswegen viel besser dran bist.

Beliebtes Thema