Warum das Toasten einer Charge Kokosnussflocken Ihr Leben zum Besseren verändern wird

Warum das Toasten einer Charge Kokosnussflocken Ihr Leben zum Besseren verändern wird
Warum das Toasten einer Charge Kokosnussflocken Ihr Leben zum Besseren verändern wird
Anonim

Was haben hausgemachte Hühnerbrühe, in Butter sautierter Knoblauch, geröstetes Tomatenconfit und eine warme Ladung Schokoladenkekse gemeinsam? Wenn Sie geantwortet haben: Sie alle lassen Ihr gesamtes Zuhause besser riechen, als es jede Kerze oder jeder Aromadiffusor jemals könnte – so gemütlich und einladend, dass Sie es vielleicht nie wieder verlassen werden … Sie haben Recht. Keines dieser köstlichen Gerichte kommt jedoch auch nur annähernd an den Duft von gerösteten Kokosflocken heran (ich spreche hier von den rohen, idealerweise ungesüßten Flocken, nicht von den superzuckerh altigen Schnitzeln, die Sie im Backgang daneben finden werden die Schokoladenstückchen). Es erstaunt mich immer wieder, wie sehr eine schnelle Hitzewelle eine Handvoll roher Kokosraspeln (nicht im Geringsten schmackhaft) in ein geröstetes, herrlich goldbraunes Meisterwerk verwandeln kann.Sie müssen keine weiteren Zutaten hinzufügen. Es ist! EIN! Wunder! Tun Sie sich (und Ihrer Küche) diesen Gefallen und machen Sie noch heute eine Charge.

Wie man auf sie anstößt

Eine Portion Kokosflocken zu rösten ist buchstäblich eine der einfachsten Dinge, aber es ist genauso einfach, sie vollständig zu ruinieren. Der Trick? Gehen Sie nicht von Ihrer Kokosnuss weg, während sie kocht. Selbst wenn Sie versprechen, einen Timer einzustellen, den Sie nie vergessen werden, ist mein aufrichtiger Rat, dass Sie die Toast-Situation zu keinem Zeitpunkt aufgeben. Keine Sorge – es geht alles schnell, also wird es kein großer Zeitvertreib an Ihrem Tag. Sie können ungesüßte oder gesüßte Flocken verwenden, aber verstehen Sie, dass das Toasten bei Verwendung von gesüßten Flocken schneller erfolgt, da der Zucker hilft, den Prozess voranzutreiben.

Kokosflocken können auf drei verschiedene Arten geröstet werden. Sie können die Flocken entweder auf einem Blech verteilen und in einem auf 325 °C eingestellten Ofen gehen lassen. Je nachdem, wie viel Kokosnuss auf dem Blech ist, sollte dies zwischen 4-8 Minuten dauern.Sehen? Schnell! Rühren Sie das Tablett ein- oder zweimal um, um einen gleichmäßigen, konsistenten Toast zu erh alten. Eine weitere großartige Option, wenn Sie keine große Menge Kokosnuss toasten, ist, dass Sie Flocken auf einem kleinen Backblech verteilen und in den Toaster geben können. Beh alte ein wachsames Auge!

Wenn du keinen Ofen zum Laufen bringen möchtest, kannst du deine Kokosnuss auch auf dem Herd rösten. Wenn Sie ein Gusseisen haben, verwenden Sie es, aber wenn nicht, reicht jede Pfanne oder jeder Topf mit schwerem Boden. Verteilen Sie die Kokosnuss einfach in einer gleichmäßigen Schicht in Ihrer Pfanne und rösten Sie sie vorsichtig bei mittlerer Hitze. Hier gilt die gleiche Regel – gehen Sie aus keinem Grund vom Herd weg. Jetzt ist nicht die Zeit, Ihre Multitasking-Fähigkeiten auf die Probe zu stellen. Es braucht nur 30 Sekunden unbeabsichtigtes Kochen, um diese warmen, unwiderstehlich nussigen Flocken in bittere, verkohlte Traurigkeitsstücke zu verwandeln. Das wollen Sie nicht und Ihre empfindlichen Nasenlöcher auch nicht. Es dauert nur etwa 5 Minuten aufmerksames Rühren, also h alte dich fest. Wenn sie fertig sind, bewahre sie in einem luftdichten Behälter oder einer Tasche mit Reißverschluss auf.

Was tun mit 'Em

Okay, du bist der stolze neue Besitzer einer schweren Hand gerösteter Flocken, also was nun? So viele Möglichkeiten! Sie können damit beginnen, der Snack-Champion zu sein, der Sie sind, und eine Handvoll direkt nach oben werfen. Crunnnnnnch. Diese aromatischen Schönheiten sind auch fantastisch auf einer warmen Portion Haferflocken, einer Schüssel griechischem Joghurt, einem Haufen Waffeln oder Pfannkuchen oder einem mit Nussbutter und Früchten bestrichenen Stück Toast. Zimt und Honig sind beide wunderbare Ergänzungen zu diesen Vorschlägen. Einen Smoothie oder eine Acai Bowl zubereiten? Gehen Sie besser weiter und geben Sie dem Endprodukt eine Prise geröstete Kokosnuss. Wenn Sie eine Portion Müsli haben, die etwas mehr Crunch braucht, mischen Sie diese einfach unter.

Was ist das? Du magst Kekse? Und Brownies? Großartig, diese schmecken in fast jeder Art wie der Himmel; Schokoladensplitter, Haferflocken, Doppelschokolade, Blondies – Sie nennen es, und es wird wahrscheinlich gut funktionieren. Und wo wir gerade beim Thema Süßigkeiten sind, Sie können genauso gut einen Key Lime Pie machen, nur damit Sie ihn mit einer großzügigen Portion Schlagsahne und all der gerösteten Kokosnuss, die Sie besitzen, toppen können.

Für die einfache Planung köstlicher Mahlzeiten nehmen Sie noch heute an der Cooking Light Diet teil. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wetten, dass Sie nicht wussten, dass diese knusprigen Stückchen der Herrlichkeit auch in herzhaften Anwendungen verwendet werden können? Nach dem Rat der Kochbuchautorin Alison Roman können Sie sie in eine Gremolata rühren und diese über ein Tablett mit geröstetem Gemüse, eine Pfanne mit knusprigen Hähnchenschenkeln oder ein Stück Fisch geben. Schick! Darüber hinaus können Sie mit diesen knackigen Babys eine Schüssel mit zartem Grün auffüllen. Salat essen hat noch nie so viel Spaß gemacht – gerne geschehen. Kokosnuss ist auch ein äußerst willkommenes Geschmackselement in jedem Gericht mit Curry- oder Thai-Geschmack, also streuen Sie es über ein Kichererbsen-Curry, eine Schüssel thailändische Erdnuss-Süßkartoffelsuppe oder thailändische Hühner-Kokos-Suppe. Wie auch immer Sie sich entscheiden, diese neu entdeckten Flocken süßer Köstlichkeiten in Ihr Leben zu integrieren, Sie werden sehr glücklich darüber sein, dass Sie es getan haben.

Beliebtes Thema