Musst du einen Eierlöffel besitzen?

Musst du einen Eierlöffel besitzen?
Musst du einen Eierlöffel besitzen?
Anonim

Eierlöffel machen die Leute richtig launisch. Nicht Leute, die sie haben – sie leben den verdammten Traum. Es sind Leute, die derzeit nicht im Besitz dieses polarisierenden Werkzeugs sind, die sich anscheinend über Eierlöffel aufregen. Ich beziehe mich nicht auf die Löffel mit schmaler Spitze, die speziell skaliert sind, um die Innereien aus einem weich gekochten Ei zu entfernen. (Die Schalen davon sind oft goldgewaschen, um zu verhindern, dass der Schwefel im Eigelb das Silber trübt, und man könnte meinen, die Leute würden sich über die schmackhafte Semiotik all dessen die Nase rümpfen, aber nicht so sehr.) Auch nicht beziehe ich mich auf den sogenannten "badass" perforierten Löffel zum Pochieren von Eiern, der in der Gadget-Sektion der Website des Küchenchefs und Autors Michael Ruhlman gehandelt wird, aber hey, sicher, sie scheinen cool zu sein.

Das ist ein ganz besonderer Löffel, und es gibt wahrscheinlich nicht so viele.Dies liegt wahrscheinlich daran, dass es in der durchschnittlichen Wohnküche keine Feuerstellen mit offener Flamme gibt, und möglicherweise, weil sie fast zwangsläufig von Hand geschmiedet werden, oft von einem in San Francisco ansässigen Schmied namens Angelo Garro. Löffel dieser Art haben Griffe, die etwa zwei Fuß lang sind und in einer Schüssel gipfeln, die groß genug ist, um ein außergewöhnlich gekochtes Ei zu wiegen. Nicht auf die mit Sahne gekochte Art „verwöhnt“, sondern eher auf die nachh altige Weise, bei der das Geflügel, das es ausgeschieden hat, einen höheren FICO-Score und einen höheren Abschluss als Sie hat, aber keine Studentendarlehen zurückzahlen muss. Erwärmen Sie die Schüssel des Löffels über den brennenden Kohlen Ihres Küchenherds (ich nehme an, ein Kamin würde auch funktionieren, aber ich bin kein Mitglied der Spoonerati), schmieren Sie etwas Olivenöl darüber, streuen Sie ein paar Kräuter hinein und schieben Sie es hinein schickes Ei hinein, um es in der schwelenden Hitze aufzublasen und knusprig zu machen. Es ist nach allen Berichten, die ich gesehen habe, ein einfach magisches Frühstücksgerät. Es lässt die Leute auch vor Wut glühen.

Ich vermute, es ist nicht der eigentliche Eierlöffel.Dass es nur ein Blitzableiter für Leute ist, die sauer auf die Art von Menschen sind – ok, Frauen – die privilegiert genug sind, handgeschmiedete Eierlöffel zu besitzen. Die Angelegenheit stand zuletzt im Mittelpunkt eines Internet-Tizzy, als Vogue-Autorin, Kochbuchautorin und ehemalige Köchin von Chez Panisse, Tamar Adler, im Rahmen ihrer jüngsten Grub Street Diet das Kochen mit einem solchen erwähnte – ein Dauerbrenner, in dem Themen obsessiv ins Detail gehen alles, was sie an ein paar aufeinanderfolgenden Tagen essen.

Ich habe eines davon geschrieben und es ist absolut erschreckend, sowohl weil es dich mit deiner eigenen persönlichen Grobheit konfrontieren lässt, als auch dich einem erstaunlichen Maß an Kritik von Fremden aussetzt. Essen Sie etwas, das als deklassiert oder übermäßig kalorienh altig empfunden wird, und Sie sind ein Chaot, frei von Geschmack oder persönlicher Zurückh altung. Genießen Sie etwas auf der dünnen oder teuren Seite oder geben Sie sich genug auf ein bestimmtes Essen ein, um ein hochspezifisches Gerät zu besitzen, mit dem Sie es zubereiten können, und na ja, laaaa-diiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiisssssssssssssse Adler, die sechs Tage ihres schriftstellerischen Lebens in Hudson, New York, mit Mason Jars-Getränken, einem Holzofen-gewärmten Remise-Büro (übrigens, so hat sie das Ei gekocht), CSA-Aktiengemüse, dem Kochen für ihren kleinen Sohn, und eine Menge getrockneter Aprikosen, fielen in die letztere Kategorie und Junge, hallo, würden die Leute nicht wegen des Eierlöffels die Klappe h alten und auf ihn als Symbol für kulinarische Privilegien und Kostbarkeiten gestikulieren, die so nicht mehr ausgestellt wurden seit … seit … ohhhh !

In der inzwischen legendären 60-Minuten-Sendung „The Mother of Slow Food“aus dem Jahr 2009 erzählte Alice Waters, Inhaberin und Aktivistin von Chez Panisse, Lesley Stahl, dass sie keine Mikrowelle besitze und nicht in herkömmlichen Supermärkten einkaufe Natürlich zückte sie den verdammten Eierlöffel und bereitete das beste Frühstück im Leben der Journalistin zu, und alle, die zusahen und kommentierten, waren alle: „Oh, das ist reizend und sehr nachvollziehbar, und wir respektieren zutiefst, dass diese Frau präzise genug ist über ihr Handwerk, dass sie ein Objekt besitzt, das speziell entworfen wurde, um es zu perfektionieren, und wir alle sollten danach streben, so zu essen und in unserer Küche zu den Grundlagen zurückzukehren!"

Hahahahaha warte, nein, natürlich nicht; alle zeigten und lachten und nannten sie elitär und abgehoben. Sicher, das ist nicht ganz falsch, und es ist ein außerordentliches Privileg, die Zeit und die Ressourcen zu haben, sich um ein Ei zu kümmern, das in einer gusseisernen Pfanne auf dem Herd hätte gebraten werden können.Aber in einem Interview mit Remodelista aus dem Jahr 2017 erinnerte sich Waters‘Tochter Fanny Singer liebevoll an dieses Ritual aus ihrer Kindheit als die Art und Weise, wie ihre Mutter ihr mitteilte, dass Handarbeit manchmal ihre eigene Belohnung ist. „Etwas auf eine etwas langsamere, manchmal sogar weniger effiziente Weise zu tun, ist eigentlich wirklich angenehm“, sagte sie und merkte an, dass ein Teil davon ein wenig zusätzliche Zeit in der Küche mit ihrer Mutter war.

Francis Mallmann hat nichts von dem letzten bisschen. Laut dem kürzlich erschienenen und ziemlich epischen Esquire-Profil "Ist Francis Mallmann der interessanteste Koch der Welt?" Der Typ, der den meisten für seine rauchgetränkte Rolle in der Netflix-Serie Mind of a Chef bekannt ist, unternimmt jedes Jahr zu Ostern alle Anstrengungen, um alle seine Kinder auf der abgelegenen patagonischen Insel, auf der er lebt, zu sammeln, stellt jedoch fest, dass sie von seinem „verbrannten“„vernarbt“sind -Erde" Lebenseinstellung. „Mein Weg der Freiheit hat nicht alle glücklich gemacht“, sagte er dem Autor – aber zurück zu diesem Sengenden. Mallmann ist weltberühmt für seine Kochtechnik am offenen Feuer und brät im Laufe der Geschichte ein Lamm auf einem Holzkreuz in der Nähe von brennendem Holz, das von den Versammelten mit bloßen Händen und dionysischer Freude gegessen wird.Zu keinem Zeitpunkt zückt er einen Eierlöffel, aber ich weiß einfach in den Tiefen meiner Seele, dass, wenn er es getan hätte, niemand einen Blick darauf geworfen hätte, wie anmaßend das war. Sie würden nur darüber jubeln, dass er ein gottverdammter Baller ist.

Beliebtes Thema