Das Kaffeenickerchen ist ein Wellness-Trend, den ich hinter mir lassen kann

Das Kaffeenickerchen ist ein Wellness-Trend, den ich hinter mir lassen kann
Das Kaffeenickerchen ist ein Wellness-Trend, den ich hinter mir lassen kann
Anonim

Autor Daniel Pink hat eine Theorie über den nächsten revolutionären Trend in der Kaffeeindustrie: den „Nappuccino“. Das Konzept ist einfach: Trinken Sie einen Kaffee und machen Sie dann ein 20-minütiges Nickerchen. Bis Sie aufwachen, hat das Koffein seine Wirkung entf altet und Sie werden von einem extra starken Energieschub getroffen. Das klingt so viel besser, als Kräuterpräparate für einen Energieschub einzunehmen.

„Die ideale Länge eines erholsamen Nickerchens … beträgt 10-20 Minuten“, berichtet Inc., sagte Pink in einem Interview im Podcast Success Talks. „Um es aufzuladen, können Sie ein leistungssteigerndes Medikament einnehmen: Trinken Sie eine Tasse Kaffee und machen Sie dann ein 20-minütiges Nickerchen. Es ist ein Nappuccino.“In Anbetracht dessen, dass Koffein etwa 20 bis 25 Minuten braucht, um durch den Blutkreislauf zu fließen, erklärt Pink, dass das Koffein beim Aufwachen nach einem 20-minütigen Nickerchen gerade erst begonnen hat zu wirken.„Du bekommst einen doppelten Schub“, sagte Pink. „Ich schätze, Starbucks wird bald kleine Nickerchen-Stationen haben.“

Die Wissenschaft hinter dem Nappuccino oder Kaffeenickerchen, wie sie auch oft genannt werden, hat mit der Art und Weise zu tun, wie Koffein den Körper beeinflusst. Wenn Koffein auf das Gehirn trifft, passt es in Rezeptoren, die typischerweise Adenosin beherbergen, eine Verbindung, die Schläfrigkeit verursachen kann. Wenn man bedenkt, dass Schlaf ein Weg ist, Adenosin auf natürliche Weise zu senken, kann die Kombination von Koffein mit einem Nickerchen dazu führen, dass sich jemand besonders wach und konzentriert fühlt.

Natürlich hat Pink die Idee eines Kaffees vor dem Schlafengehen nicht erfunden. Meine College-Mitbewohner und ich übten regelmäßig einen Kaffeeschlaf, bevor wir uns auf eine lange Nacht des Lernens einrichteten, aber es sind nicht nur übermüdete Studenten, die zu dem Konzept stehen.

Im Jahr 2015 veröffentlichte Vox eine Geschichte, in der Kaffeenickerchen mit eher wissenschaftlicher Unterstützung gelobt wurden, und zitierte mehrere Studien, die die Wirksamkeit von Kaffeenickerchen getestet haben. Eine Studie an der Loughborough University in Großbritannien ergab, dass Studienteilnehmer, die ein 15-minütiges Kaffee-Nickerchen machten, in einer simulierten Fahrprüfung genauer abschneiden als wenn sie nur ein Nickerchen machten oder nur Kaffee tranken.Eine in Japan durchgeführte Studie ergab, dass Teilnehmer bei Gedächtnistests besser abschnitten, wenn sie ein Kaffeenickerchen machten (im Gegensatz zu einem einfachen Nickerchen oder einem Nickerchen und anschließendem Waschen des Gesichts oder einem hellen Licht in den Augen). Dave Asprey, Gründer von Bulletproof Coffee (ein Unternehmen, das auf der Praxis basiert, Kaffee mit Weidebutter und Öl für zusätzliche Energie zu mischen), schwört auch auf Kaffeenickerchen – er empfiehlt natürlich, einen Nappuccino mit Bulletproof-Kaffee zu nehmen, aber das ist überflüssig.

Unternehmer erkennen allmählich, wie sie aus Nickerchen Kapital schlagen können. Anfang des Sommers wurde in Madrid ein Café namens Siesta & Go (eine selbsternannte „Nickerchen-Bar“) eröffnet. Siesta and Go ist im Wesentlichen ein Hotel, das Betten anbietet, die minuten- oder stundenweise statt pro Nacht gekauft werden können, obwohl unklar ist, ob sie Kaffee servieren. Wie Pink vermutet, ist es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis Starbucks eine eigene Version herausbringt.

Beliebtes Thema