Starbucks's Smoked Butterscotch Latte schmeckt genau wie Butterbier

Starbucks's Smoked Butterscotch Latte schmeckt genau wie Butterbier
Starbucks's Smoked Butterscotch Latte schmeckt genau wie Butterbier
Anonim

Fans von Harry Potter wollten wahrscheinlich schon seit Jahren Butterbier probieren – dieses bernsteinfarbene Gebräu mit Schaumkrone, das im The Three Broomsticks Pub serviert wird. Zum Glück will Starbucks helfen. Das Kaffee-Franchise bringt seine Limited Edition Smoked Butterscotch Latte für eine dritte Staffel zurück. Starbucks's Smoked Butterscotch Latte, eine Mischung aus Espresso und Milch mit Sauce und Topping mit geräuchertem Butterscotch-Geschmack, kommt dem Butterbier wahrscheinlich am nächsten, ohne einen Ausflug nach Hogsmeade zu machen.

Natürlich wenden die Leute seit einiger Zeit den Starbucks-Trick „Geheimmenü“an, um eine Art Butterbier-Getränk zuzubereiten. So angenehm das Endprodukt auch sein mag, die Bestellung eines Getränks, das tatsächlich auf der Speisekarte steht, wird Ihren Barista mit Sicherheit glücklicher machen, als wenn Sie ihn anweisen, 3 verschiedene Arten von Sirup und gesalzene Karamellflocken zu aufgeschäumter Milch hinzuzufügen.

Der Smoked Butterscotch Latte, oder SBL, beginnt als klassischer Latte: Espresso und aufgeschäumte Milch. Die heiße Milch und der Kaffee werden mit der geräucherten Butterscotch-Sauce von Starbucks (die braunen Zucker, Maissirup, Sahnebutter und natürliche Raucharomen sowie einige andere Zusatzstoffe enthält) und Milchschaum gemischt und dann mit ihrem geräucherten Butterscotch-Zucker übergossen Topping (enthält Zucker, natürliche Raucharomen sowie Frucht- und Gemüsefarben).

„Der rauchige Geschmack gleicht die subtile Süße des Butterscotchs aus“, sagte Christal Canzler, Entwicklerin von Espressogetränken bei Starbucks, als der Smoked Butterscotch Latte im Februar 2016 erstmals eingeführt wurde. „Er wirkt als herzhafte Zutat, die den Geschmack verstärkt der Kaffee.“

Kein großer Espresso-Fan? Keine Bange. Letzte Woche wurde bekannt, dass Starbucks jetzt den sogenannten Blonde Espresso serviert, eine hellere, fruchtigere Kaffeebohne, die leichter geröstet ist als ihre klassische Espresso-Röstung. Der Smoked Butterscotch Latte lässt sich leicht mit blondem Espresso zubereiten, wodurch er milder schlürft.

Der Smoked Butterscotch Latte ist jetzt für begrenzte Zeit in teilnehmenden Starbucks-Filialen erhältlich.

Beliebtes Thema