Patient’s ‘Morbus Crohn’squo;squo;’ War eigentlich ein Heinz Ketchup Päckchen

Patient’s ‘Morbus Crohn’squo;squo;’ War eigentlich ein Heinz Ketchup Päckchen
Patient’s ‘Morbus Crohn’squo;squo;’ War eigentlich ein Heinz Ketchup Päckchen
Anonim

Es ist 7:40 Uhr an einem Sonntag. Dein Kopf pocht; Dein Mund ist trocken. Sie rollen auf der Suche nach Wasser und Ibuprofen aus dem Bett. In der Küche sticht Ihnen etwas ins Auge: Smart-Late-Night-Betrunken-Du, was eigentlich Dummkopf-Sie ist, hat sich entschieden, einen Kater zu bekommen, indem Sie ein Ei-Käse-Sandwich weggelassen haben, Ketchup-Kleckse quellen von den Seiten. Du schiebst es dir achtlos mit aller Energie, die du aufbringen kannst, in den Mund und kriechst zurück ins Bett. Sie haben kaum bemerkt, dass eine kleine Heinz-Ketchup-Packung versehentlich zwischen diese aufgeschnittene Rolle gerutscht war. Und so beginnt Ihr sechsjähriger Alptraum von Bauchschmerzen!

OK, das ist keine wahre Geschichte, aber es kommt mit einer sehr wahren Warnung. In einem kürzlich veröffentlichten BMJ-Fallbericht enthüllten Ärzte die Geschichte einer 41-jährigen Frau, die sechs Jahre lang glaubte, sie habe Morbus Crohn – die entzündliche Darmerkrankung, die Symptome wie Bauchschmerzen und Durchfall verursacht – bevor eine Operation eine Masse entfernte, die es war entdeckt, „dass sie zwei Plastikteile enthielten, auf denen das Wort ‚Heinz‘stand.“

Kurz gesagt, sie schien versehentlich zumindest Teile einer Heinz-Ketchup-Packung verschluckt zu haben. Sobald die Päckchen entfernt wurden, ließen ihre Symptome nach. „Unseres Wissens nach ist dies der erste Bericht über synthetische Kunststoffverpackungen, die eine Perforation der Ileozökalverbindung verursachen, die Morbus Crohn nachahmt“, heißt es in dem Bericht.

Wichtigerweise heißt es in dem Bericht auch: „Der Patient konnte sich in letzter Zeit nicht daran erinnern, eine Mahlzeit mit dem intraoperativ gefundenen Produkt eingenommen zu haben“, was die ganze Sache, ehrlich gesagt, irgendwie noch bizarrer macht.Diese Frau muss entweder an ihrem Gedächtnis oder ihren Essgewohnheiten arbeiten, oder das Ganze war ein ziemlicher Unfall.

Nun, sicher, diese verrückte Geschichte hat alle Voraussetzungen für ein Ereignis, das einer von sieben Milliarden Menschen betrifft. Dennoch lässt es einige sehr reale und bemerkenswerte Möglichkeiten offen. Erstens, sagen Sie niemals, dass Sie nicht versehentlich eine Ketchup-Packung einnehmen können … weil es tatsächlich passiert ist … mindestens einmal. Das soll nicht heißen, dass Sie jeden Burger, jede Pommes und jedes Hühnchen-Sandwich, das Sie essen, auf fehlerhafte Ketchup-Päckchen überprüfen müssen. Nein, lass die Paranoia nicht gewinnen.

Diese Geschichte sollte Ihnen jedoch einen neu entdeckten Respekt für die Ketchup-Packung vermitteln und beweisen, dass sie Kräfte besitzen, die über die Fähigkeit hinausgehen, einfach Ketchup-Portionen im Taschenformat bereitzustellen, die nicht in Ihre Jeans auslaufen. Wenn Sie das nächste Mal eine Handvoll Gewürzpäckchen von diesem riesigen Metallding im Schnellrestaurant nehmen, denken Sie daran, dass diese Beutel Gutes tun können, aber auch zu großem Übel fähig sind.Geben Sie sie mit Sorgf alt zurück. Und vielleicht, wenn Sie plötzlich feststellen, dass Sie ein paar zu viele genommen haben, legen Sie sie zurück in wie auch immer diese Metallschüssel genannt wird, damit sich einer nicht rächen will, indem er Ihnen sechs Jahre Bauchschmerzen zufügt.

Beliebtes Thema