Was ist der Unterschied zwischen Espresso und gebrühtem Kaffee?

Inhaltsverzeichnis:

Was ist der Unterschied zwischen Espresso und gebrühtem Kaffee?
Was ist der Unterschied zwischen Espresso und gebrühtem Kaffee?
Anonim

Vielleicht bist du ein Kaffeeexperte. Vielleicht haben Sie Highschool-Nachmittage in einem Eiscafé in einem Einkaufszentrum oder College-Abende in einem deutlich kühleren, kunstvollen Kaffeehaus verbracht. Vielleicht kennen Sie sogar Ihr Breve von Ihrem Latte und Ihr Guatem altekisch von Ihrem Honduraner, nur vom Geschmack her. Aber sind Sie sicher – wirklich, wirklich sicher – dass Sie wissen, was Espresso ist? Was ist anders als normaler Kaffee? Warum brauchen Sie eine riesige, teure, importierte Maschine, um es herzustellen? Sind die Bohnen anders? Ist der Braten anders? Ist der Mahlgrad anders?

Hier ist der Überblick über Espresso und wie er sich von gebrühtem Kaffee unterscheidet.

Die Bohnen

Im Supermarkt siehst du vielleicht Tüten mit Kaffee, die als Espresso-Röstung gekennzeichnet sind, aber die Wahrheit ist, dass du Espresso mit fast allen Bohnen zubereiten kannst.Der Begriff Espresso beschreibt die Extraktionstechnik, die zur Herstellung des Getränks verwendet wird (auf die ich weiter unten eingehen werde), nicht die Zutaten, die darin enth alten sind.

Der Grind

Du hast also die Bohnen. Der Unterschied zwischen Espresso und gebrühtem Kaffee besteht darin, was man damit macht. Für gebrühten Kaffee verwenden Sie einen gröberen Mahlgrad, während der Mahlgrad für Espresso feiner ist, aber nicht zu fein. Zu stark gemahlene Bohnen ergeben einen superbitteren Espresso. Das will niemand.

Die Maschine

Sie haben gesehen, wie sie den gesamten Tresenraum in Ihrem örtlichen Café in Beschlag genommen haben. Sie sind groß, sie glänzen, sie machen klitzekleine Tassen Espresso. Eine Espressomaschine ist eine Schlüsselkomponente bei der Zubereitung von Espresso. Es erzeugt heißes, unter Druck stehendes Wasser und drückt es durch die gemahlenen Kaffeebohnen – das ist die Presse im Espresso. Und es dampft obendrein noch Milch für deinen Latte.

Der Geschmack

Der Extraktionsprozess entzieht den Kaffeebohnen Aromen, die Sie mit gebrühtem Kaffee einfach nicht erreichen können.Das Ergebnis ist ein Getränk, das oft kühner im Geschmack, aber auch nuancierter ist. Bonus: Espresso wird mit einer Crema oder einer Schicht winziger Bläschen gekrönt, die sich an der Oberfläche des Getränks bilden. Manche Leute h alten diese Schicht für den besten Teil des Espressos.

Das Koffein

Espresso wird oft beschuldigt, mehr Koffein zu enth alten als aufgebrühter Kaffee, was technisch stimmt. Ein Schuss Espresso enthält mehr Koffein als ein Schuss Kaffee. Aber niemand ist hier draußen und trinkt Kaffee. Ein Schuss Espresso enthält weniger Koffein als eine ganze Tasse Kaffee. Obwohl es sich also technisch gesehen um einen höheren Koffeingeh alt handelt, werden Sie ein oder zwei Schüsse nicht übermäßig nervös machen. Nur nicht verrückt werden mit dem Zeug.

Beliebtes Thema