Wie man Creme Fraiche macht

Wie man Creme Fraiche macht
Wie man Creme Fraiche macht
Anonim

Ich bin ein großer Fan von Substitutionen in der Küche. Ein Löffel zerdrückte Banane statt einem Ei? Sicher. Weißer Zucker und Melasse statt brauner Zucker? Her damit. Es gibt jedoch eine Zutat, die sich als schwierig erweist, um sie perfekt zu subtilieren: Creme Fraiche. Um wirklich den richtigen Geschmack, die perfekte Textur, das ideale – ich wage es zu sagen – Mundgefühl zu bekommen, sollten Sie DIY machen. Die saure Sahne wird hergestellt, indem der Sahne eine Starterkultur zugesetzt wird und die Mischung dann eingedickt wird. Wenn Sie jemals Ihren eigenen Joghurt hergestellt haben, sind Sie mit diesem Prozess vertraut. Wenn Sie nicht in der Nähe eines großen, gut sortierten Lebensmittelgeschäfts sind, kann es manchmal schwierig sein, Creme Fraiche in den USA zu finden. Während Sie Ihren Bedarf an spritziger Sahne mit griechischem Joghurt oder saurer Sahne stillen könnten, wird Ihre Zunge nicht mit der gleichen cremigen, französischen Reichh altigkeit wie Crème Fraiche überzogen.

Crème fraîche findest du vielleicht nicht im Laden, aber ich wette, du kannst gesäuerte Buttermilch und Schlagsahne finden. Hab sie? Gut, denn sie sind alles, was Sie für DIY Creme Fraiche brauchen. Nun, diese Zutaten und einige Stunden Zeit.

Gießen Sie 3 Tassen Schlagsahne und 3 Esslöffel kultivierte Buttermilch in eine Schüssel und rühren Sie, bis sie sich gerade vermischt haben. Normale Buttermilch sollte auch in diesem Rezept funktionieren, aber gezüchtete Buttermilch ist wirklich am besten, denn im Gegensatz zu normaler Buttermilch, die von natürlich vorkommender Milchsäure würzig ist, enthält gesäuerte Buttermilch zusätzliche Bakterienkulturen, die der Crème fraiche helfen. Übertragen Sie die Mischung in einen Glasbehälter und decken Sie ihn ab. Bewahre die Mischung bei Raumtemperatur auf – deine Küchentheke ist ein guter Ort dafür, solange sie nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist – und lasse die Mischung 8 Stunden lang stehen.

Nach 8 Stunden einen Blick unter den Deckel werfen. Die Crème fraîche sollte viel dicker sein als vorher.Wenn Sie mit der Konsistenz zufrieden sind, stellen Sie den Behälter in den Kühlschrank. Wenn Sie Ihre Crème fraîche auf der dickeren Seite mögen, stellen Sie den Behälter wieder her und lassen Sie die Mischung länger ruhen. Überprüfen Sie es nach weiteren 3 Stunden (insgesamt 8 Stunden) oder weiteren 16 Stunden (insgesamt 24 Stunden) erneut. Stellen Sie den Behälter in den Kühlschrank, wenn Sie mit der Dicke der Creme Fraiche zufrieden sind, aber lassen Sie ihn nicht länger als 24 Stunden stehen.

DIY Crème fraîche bleibt 2 Wochen im Kühlschrank frisch.

Beliebtes Thema