Der beste Sriracha-Ersatz ist Koreanisch Gochujang

Der beste Sriracha-Ersatz ist Koreanisch Gochujang
Der beste Sriracha-Ersatz ist Koreanisch Gochujang
Anonim

Wenn Sie jemals koreanisches Essen probiert haben, stehen die Chancen gut, dass Sie auf Gochujang gestoßen sind, die würzige und doch süße rote Paste, die ein Grundnahrungsmittel in der koreanischen Küche ist. Gochujang wird laut der Korean Food Foundation durch Mischen von rotem Chilipulver mit fermentierten Sojabohnen hergestellt und in unzähligen koreanischen Gerichten verwendet, von Reisschalen und Reiskuchenpfannengerichten bis hin zu Marinaden. Gochujangs Vielseitigkeit ist jedoch nicht auf die koreanische Küche beschränkt, eine Tatsache, die Küchenchef David Lee beim Grand Tasting beim diesjährigen New York City Wine and Food Festival beweisen wollte, indem er Hähnchenfleischbällchen mit Tomatensoße servierte. Ja, Frikadellen. „Ich wollte unsere Hauptzutat mit dem probieren, was sie bereits kennen, nämlich Fleischbällchen und Nudeln“, erklärte er."Warum nicht?"

Chefkoch Lee, Chefkoch im Gastropub Osamil in Manhattans Koreatown, hat eine normale italienische rote Sauce zubereitet, aber rote Chiliflocken durch Gochujang ersetzt. „Wenn die Leute es sich ansehen, [sie denken] ‚Oh, ich glaube, ich kenne es‘, und sie versuchen es“, sagte er. "Ein bisschen anderer Geschmack, und sie fragen mich: 'Warum ist das ein bisschen anders? Auf eine gute Art und Weise?' Weil wir eine koreanische Zutat verwendet haben, nämlich Gochujang."

Und wirklich, dieser subtile Geschmack ist Teil der Schönheit von Gochujang und warum es ein perfekter Ersatz für Sriracha ist. Es ist scharf, klar. Aber es ist nicht „verrückt wie ein Jalapeno“, erklärte Küchenchef Lee und bemerkte: „Es ist nur ein kleiner Kick.“Ähnlich wie bei Sriracha können Sie Ihr Gericht mit Gochujang bedecken, ohne das Gefühl zu haben, dass Ihre Zunge brennt, und Sie sollten sich frei fühlen, diese würzige koreanische Paste auf alles zu geben, genau wie Sie es mit Sriracha tun.

Ich habe mit Küchenchef Lee über das eine Gerät gesprochen, das Ihnen hilft, besseres koreanisches Essen zuzubereiten, wie man fermentierte Chilis zum Frühstück isst und warum Gochujang der beste Ersatz für Sriracha ist.

Über die koreanischen „Muttersaucen“Bei Jang dreht sich alles um Fermentation. Ich kann sagen, das ist unsere Muttersauce der koreanischen Küche. Jang ist im Grunde Sojasauce, Gochujang, Doengjang. Ich kann sagen, das sind die drei besten koreanischen Muttersaucen.

Über das Essen von Gochujang zum FrühstückDu kannst Gochujang-Paste auf gegrilltem Käse anstelle von Tomaten-Chutney verwenden. Oder behandeln Sie es wie Marmelade oder Gelee. Einfach ein wenig auf Toast verteilen. Oder Sie können es mit Mayonnaise mischen, um würzige Mayonnaise zu machen. Du musst nicht nach Sriracha suchen.

Über den Unterschied zwischen japanischem Miso und koreanischem DoenjangDoenjang ist fermentierte Sojabohnenpaste. [Es ist] ähnlich wie japanische Miso-Paste. Japanische Misopaste wird aus fermentiertem Bohnenpulver hergestellt, aber Doenjang ist die ganze Bohne, wie ein ganzer Block. Es hat also einen tieferen und dickeren Geschmack, einen sehr starken Geschmack. Aber wenn Sie es wie Miso-Paste behandeln? Es ist sehr flippig, kitschig und hat einen guten Geschmack.

Auf der einen Seite brauchst du, um zu Hause koreanisches Essen zu kochenEinen Mixer.Denn in der koreanischen [Küche], insbesondere beim Kochen von Proteinen, fast das gesamte Rezept der koreanischen Küche, marinieren wir. Also, um die Marinade zu einer Flüssigkeit oder Paste zu machen, irgendeine Mischung? Blender ist am besten. Vitamix. Teuer, aber es ist nützlich. [Lacht] Zuhören, Vitamix? Gib mir eins! [Lacht]

Beliebtes Thema