Wie man Feigen-Newtons macht

Wie man Feigen-Newtons macht
Wie man Feigen-Newtons macht
Anonim

Ich verstehe nicht, warum manche Leute Fig Newtons hassen. Ich schätze, im Vergleich zu einem klebrigen Schokoladenkeks oder einem buttrigen Stück Shortbread scheinen die weichen, mit Feigen gefüllten Riegel weniger verlockend zu sein, aber wenn es darum geht, Kekse zum Frühstück zu essen, bin ich zu 100 Prozent im Team von Fig Newton.

Natürlich gibt es keine Möglichkeit, wirklich zu wissen, was in diesen kleinen Päckchen mit Keksen steckt, die man aus einem Automaten bekommt, also warum nicht selbst backen? DIY Newtons eröffnet auch die Möglichkeit für andere mit Früchten gefüllte Kekse. Persönlich würde ich mich für Himbeere entscheiden (hat jemand anders abgepackte Himbeer-Feigen-Newtons so sehr geliebt wie ich? Ich glaube nicht, dass sie jetzt irgendwo verkauft werden, und das macht mich zutiefst traurig).

Um Ihre Charge Newtons zu beginnen, verquirlen Sie 1¾ Tassen Allzweckmehl, ¼ Tasse Vollkornmehl, 2 Esslöffel Weizenkeime, 1½ Teelöffel Backpulver, ½ Teelöffel Zimt und eine Prise Salz in einer mittelgroßen Schüssel.

In einer großen Schüssel ¼ Tasse braunen Zucker und 1 Stück Butter mit einem Holzlöffel oder einem elektrischen Mixer cremig schlagen, bis sie leicht und locker sind, etwa 5 Minuten lang. 2 Eier nacheinander und ½ Teelöffel Vanilleextrakt unterschlagen.

Rühren Sie die Mehlmischung in die Zuckermischung, bis sie sich verbindet. Den Teig zu einer Scheibe formen und fest in Frischh altefolie wickeln. Den Teig für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Während der Teig kühlt, zwei Tassen getrocknete Feigen hacken und zusammen mit ¼ Tasse Kristallzucker und ½ Tasse Wasser in einen mittelgroßen Topf geben. Die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Mischung eine marmeladenartige Konsistenz erreicht.

Wenn Sie andere Obst-Newtons machen möchten, tropfen Sie 2 Tassen gehackte Beeren oder Steinobst (je nachdem, was Ihnen gefällt), die gleiche Menge Zucker, eine knappe ¼ Tasse Wasser und 2 Teelöffel Pfeilwurz oder Maisstärke.Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Mischung eingedickt ist.

Nachdem der Teig abgekühlt ist, rollen Sie den Teig auf einer gut bemehlten Oberfläche zu einem 16-Zoll-Quadrat aus. Schneiden Sie das Quadrat in 4 4x16-Zoll-Streifen. Legen Sie die Streifen auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech und heizen Sie den Ofen auf 350ºF vor.

Fülle einen Reißverschlussbeutel mit der Fruchtfüllung und schneide das Ende ab. Die Füllung in die Mitte jedes Streifens in einer Linie spritzen. F alten Sie die Außenkanten des Teigs über die Füllung und drehen Sie den Stamm dann um, sodass die Naht unten ist. Wenn die Scheite sehr rund erscheinen, glätten Sie sie etwas.

15-20 Minuten backen oder bis sich der Teig fest anfühlt.

Lassen Sie den Keks ein oder zwei Minuten abkühlen und schneiden Sie ihn dann sofort in 1-Zoll-Stücke. Kekse in einem luftdichten Behälter aufbewahren, damit sie frisch bleiben.

Beliebtes Thema