Wie lange kann Käse aus dem Kühlschrank kommen?

Wie lange kann Käse aus dem Kühlschrank kommen?
Wie lange kann Käse aus dem Kühlschrank kommen?
Anonim

Vielleicht hast du mit deinen Freunden eine nette kleine Soirée veranst altet und zu viel Wein getrunken, oder vielleicht bist du auf der Couch eingeschlafen, während du an deinem Nachtkäse gearbeitet hast. Wie auch immer, Sie sind heute Morgen aufgestanden und haben einen Käseblock auf Ihrem Küchentisch gefunden, und jetzt fragen Sie sich: „Ist dieser Käse noch sicher zu essen? Wie lange kann Käse ungekühlt frisch bleiben, und werde ich es schaffen? krank, wenn ich Käse esse, der über Nacht weggelassen wurde?" Ungekühlter Käse passiert den Besten von uns, und die gute Nachricht ist, dass Sie Käse, der über Nacht weggelassen wurde, wahrscheinlich immer noch genießen können, obwohl Sie Käse in Ihrem Kühlschrank aufbewahren sollten.

"Das Weglassen von Käse über Nacht kann die Qualität des Produkts beeinträchtigen, würde aber in den meisten Fällen nicht zu einem Problem mit der Lebensmittelsicherheit führen", erklärt Adam Brock, Direktor für technische Dienste beim Wisconsin Milk Marketing Board.Wenn überhaupt, besteht eine gute Chance, dass Sie Ihren Käse überkühlen. „Alle Käsesorten außer Frischkäse sollten für einen optimalen Geschmack bei Zimmertemperatur serviert werden“, sagt Brock. Zu Frischkäse gehören Burrata oder frischer Mozzarella, und sie sollten bis zum Servieren gekühlt werden. Aber Weichkäse wie Brie oder Camembert schmeckt stärker und lässt sich leichter verteilen, wenn er die Möglichkeit hat, Raumtemperatur zu erreichen, und festerer Käse lässt sich leichter schneiden.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Käse etwa eine Stunde vor dem Servieren oder Verwenden aus dem Kühlschrank zu nehmen. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Sie Probleme mit der Lebensmittelsicherheit bekommen, wenn Sie Käse zu lange bei Raumtemperatur lassen, sollten Sie ihn für beste Qualität nach etwa zwei Stunden wieder in den Kühlschrank stellen.

Wenn Sie immer noch zimperlich sind, Käse bei Raumtemperatur stehen zu lassen oder Käse zu essen, der über Nacht weggelassen wurde, bleiben Sie bei Hartkäse. "Käse, der etwas länger gereift ist, wie Parmesan, wird besser in der Lage sein, seinen einzigartigen Geschmack [und] seine funktionellen Eigenschaften zu bewahren, und stellt ein geringeres Risiko für die Lebensmittelsicherheit dar, selbst wenn er außerhalb der idealen Bedingungen gelagert wird", bemerkt Brock.

Weichkäse hingegen h alten mehr Feuchtigkeit und sind daher bakterienfreundlicher. (Klingt ekelhaft, sicher. Aber denken Sie daran, dass weicher, gereifter Käse mit Hilfe von Bakterien hergestellt wird.) Wenn Sie also besonders vorsichtig sind, befolgen Sie die USDA-Richtlinien, die Ihnen empfehlen, verderbliche Lebensmittel, einschließlich Weichkäse, die übrig geblieben sind, wegzuwerfen länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur aus. Aber wie Brock feststellt: „Es besteht immer das potenzielle Risiko von Krankheitserregern oder Schimmelpilzen, aber das Risiko ist bei den meisten Käsesorten, die unter sicheren Bedingungen hergestellt werden, minimal.“Wenn Sie jedoch Schimmel auf Weichkäse sehen, werfen Sie ihn sofort weg.

Also iss den übrig gebliebenen Brie zum Frühstück. Wir werden Sie nicht verurteilen.

Beliebtes Thema