Wie man Bottomless Brunch hackt

Wie man Bottomless Brunch hackt
Wie man Bottomless Brunch hackt
Anonim

Es gibt keinen besseren Ort, um dein Wochenende der Freiheit zu beginnen als mit einem Brunch. Einige suchen nach dem besten Essen, andere suchen nach den besten Angeboten, aber die meisten von uns wollen alles plus einen feuchtfröhlichen Brunch, der uns das Beste für unser Geld gibt. Wenn Sie auf der Suche nach den Haaren des Hundes sind oder einfach nur ein paar gute, altmodische Tagestrinker sind, haben die Leute aus der Industrie einige wichtige Tipps, damit ein feuchtfröhlicher Brunch es wert ist, aus dem Bett zu steigen.

Beim Brunch gibt es wirklich keinen richtigen oder falschen Weg. Erscheinen ist mehr als die halbe Miete und zum Glück braucht es nicht allzu viel Mühe, um das Trinken tagsüber unterh altsam und erschwinglich zu machen. Natürlich müssen Sie beim Brunch nicht trinken, um sich zu amüsieren, aber wenn Sie etwas trinken möchten, werden Sie es viel mehr genießen, wenn Sie wissen, dass Sie nicht mehr bezahlen, nur um eine angenehme Sauce zu bekommen.

Brunch ist eine große Sache, weil es eine große Sache für Ihren Geldbeutel sein kann: Die meisten Restaurants haben Brunch-Cocktail-Specials, bodenlose Brunchs und erschwingliche Speisen, um Ihren Magen in Ordnung zu bringen. Nachdem ich mehr als meinen fairen Anteil an Brunchs als Barkeeper gemacht habe, habe ich bemerkt, dass einige Stammkunden ein paar bekannte Branchengeheimnisse über das Brunch-Trinken verpassen. Und das einzige, was ich mehr hasse, als zu sehen, wie Leute Trinkangebote verpassen, ist, Geheimnisse zu bewahren. Mit der Hilfe von zwei erfahrenen Barkeepern an gegenüberliegenden Küsten, Tina Campos und Brian M., möchten wir unseren zukünftigen Bargästen diese 10 Tipps geben, wie sie das Beste aus einem feuchtfröhlichen Brunch machen können.

1. Kenne die Regeln

Brunch-Regeln variieren von Ort zu Ort: Einige Restaurants werben stark für Brunch-Cocktail-Specials und andere sind nicht so offensichtlich. Fragen Sie und Sie erh alten die Informationen, die Sie suchen. Einige Restaurants verlangen zum Beispiel, dass Sie für Ihren bodenlosen Brunch an einem Tisch sitzen, aber Sie können verlangen, dass Sie für Cocktail-Specials an der Bar sitzen.Andere haben einen bodenlosen Brunch, der in einer Handvoll Speisen auf der Speisekarte enth alten ist: Sie möchten vielleicht wirklich das gebratene Huhn und die Waffeln, aber der bodenlose Brunch kommt nur mit den Waffeln.

2. Kennen Sie die Getränkespezialitäten

Brunch-Cocktail-Specials sind normalerweise die Standard-Cocktails, die wir mit dem Essen in Verbindung bringen: Mimosen, Bloody Mary's, Irish Coffee, Schraubendreher und vielleicht ein paar Spezialitäten des Hauses. Sie können es normalerweise im Voraus prüfen, da die meisten Restaurants ihre Barkarte online enth alten, aber Sie werden Ihren Lieblingscocktail nicht auf der Liste finden. Die meisten Restaurants wählen die Standards, weil sie schnell und einfach zuzubereiten und sehr gefragt sind. Erwarten Sie nicht, dass Sie kostenlos Änderungen an Ihrem Cocktail vornehmen, es sei denn, Sie haben eine Anmeldung.

Bild

3. Was läuft, ist gar nicht so besonders

Egal, ob du billige Cocktails oder bodenlose Cocktails schlürfst, du wirst wahrscheinlich keinen erstklassigen Alkohol trinken.Brian M, ein Barkeeper in Brooklyn, rät zu Bloody Mary’s oder Schraubendrehern, um aus einem bodenlosen Brunch den meisten Alkohol herauszuholen, aber seien Sie vorsichtig: „Sie werden definitiv mehr Schlagkraft haben als die Mimose. Denken Sie nur daran, dass die meisten Orte verwenden weniger hochwertige Zutaten, wenn sie diese extremen Getränkerabatte anbieten." Überlegen Sie also, ob Ihr Körper bekanntermaßen große Mengen billigen Alkohols ablehnt, bevor Sie sich festlegen, und wenn ja, bleiben Sie bei den prickelnden Prosecco-Cocktails.

4. Möglicherweise müssen Sie Ihre Zusage einh alten

Apropos Verpflichtungen, einige bodenlose Brunchs möchten, dass Sie einen machen, bevor Sie überhaupt Ihren ersten Schluck getrunken haben: Wenn Sie Mimosen bestellen und nach ein paar zu Bloody Mary's wechseln möchten, fragen Sie unbedingt Ihren Kellner oder Barkeeper, wenn Sie kostenlos wechseln können. Wenn Sie ein freundliches Gesicht sind, das oft ins Restaurant kommt, lassen sie es Sie vielleicht kostenlos tun, aber wenn es nicht in ihren Händen liegt, sehen Sie diese Bloody Marys vielleicht früher, als Sie denken, wenn Sie Ihre Rechnung bekommen.

Bild

5. Warte auf den Ansturm

Normalerweise beginnt der Brunch gegen 10 Uhr morgens und die besten Lokale mit den besten Angeboten werden wahrscheinlich draußen eine Schlange haben. Während des Brunch-Ansturms, der normalerweise vor 13 Uhr stattfindet, kann es ziemlich hektisch werden. Mein Rat ist, diesen Ansturm zu verschlafen. „Wenn ich tatsächlich zum Brunch gehe, gehe ich gegen 14 Uhr, wenn der Andrang vorbei ist. Alle auf der Etage (Bediener, Köche, Barkeeper und Gastgeber) haben genug Kaffee und/oder Essen getrunken und fühlen sich gut“, Tina Campos, erklärt ein Mixologe, der derzeit in Portland, Oregon, lebt. Und sie hat recht. Es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie nach dem Ansturm einen besseren Service erh alten, da die Server nicht hektisch herumlaufen und das bedeutet, dass Sie nicht auf Ihre zweite Mimose warten müssen. Die Zeit drängt, diese Brunch-Preise gelten nicht den ganzen Tag.

6. Rechnen

Es gibt nichts, was mich mehr verwirrt, als drei bestellte Mimosen an einem Tisch zu sehen.Hinter der Bar kann ich nicht viel tun, außer aus der Ferne zu urteilen (was unglaublich einfach ist, wenn man den ganzen Alkohol im Restaurant kontrolliert) und dieses Urteil kommt wirklich von einem Ort der Liebe: normalerweise die beste Art, Mimosen zu genießen Als Team bestellen Sie eine Flasche Prosecco mit einer Beilage Orangensaft, besonders wenn Sie alle zwei trinken. Sie stellen nicht nur sicher, dass Sie nicht den halben Orangensaft bekommen, sondern sparen auch Zeit beim Warten zwischen den Runden, was passiert, wenn der Brunch voll wird. Außerdem bekommen Sie wahrscheinlich die guten Sachen und nicht den Boden des Fasses, das das Restaurant während des Brunchs serviert. Es könnte sogar billiger sein als ein bodenloses Angebot.

7. Setzen Sie sich an die Bar

Die meisten Leute warten bis zu einer Stunde, dicht gedrängt um den Stand des Gastgebers oder vor dem Restaurant in der Kälte, selbst wenn die Bar voll mit Alkohol und freien Plätzen ist. Wenn Sie an der Bar sitzen, können Sie nicht nur schneller brunchen, sondern Sie werden vielleicht sogar ansehnlich belohnt, wenn Sie zur Check-Time kommen.Wenn Sie freundlich sind und Getränke bestellen, während Sie an der Bar sitzen, werden die Barkeeper Sie gerne für Ihre Gesellschaft belohnen. „Sie müssen auf jeden Fall an der Bar sitzen, um einen guten Preis zu bekommen, es sei denn, Sie sind ein enger Freund oder ein Familienmitglied, das im Restaurant sitzt“, erklärt Brian M. Dies ist ein Tipp, der ziemlich allgemeingültig ist jedes Restaurant, aber denken Sie daran, dass jedes Restaurant Rückkäufe basierend auf individuellen Überprüfungen oder Verkäufen pro Schicht anders handhabt. "Sobald der Barkeeper dich ein paar Mal gesehen hat, wird er wahrscheinlich eine Runde ausgeben", stimmt Campos zu.

Bild

8. Von allem genug trinken

„Immer mindestens drei Drinks vor sich haben. Wasser, Kaffee, Schnaps, Saft usw. So ist das Brunch-Leben“, rät Campos. Wenn Sie das bodenlose Brunch-Leben führen, zählen Sie zusammen, wie viele Schraubendreher den Kosten des bodenlosen Brunchs entsprechen, und nutzen Sie auf jeden Fall das kostenlose Wasser - Sie werden es auf jeden Fall brauchen, es sei denn, Sie planen, Ihren Tag beim Brunch zu beenden.Obwohl es selten vorkommt, habe ich Leute vor 13 Uhr abgeschnitten, und es fühlt sich für niemanden gut an, der es miterleben muss, insbesondere für den erwachsenen Erwachsenen, der mit Birnen-Bellinis verschwendet wird, weil er nichts von dem kostenlosen Wasser berührt hat. Wenn Sie im Spiel bleiben wollen, sollte Wasser Ihr Brunch-Begleiter sein.

9. Beh alten Sie die Zeit im Auge

Alle guten Dinge haben ein Ende, auch der Brunch. Es ist üblich, dass Brunchbesucher länger bleiben, als der Brunch noch serviert wird. Wenn Sie immer noch versuchen, Ihren Brunch-Schwung aufrechtzuerh alten, zahlen Sie möglicherweise den vollen Preis für ein verdammtes Gericht, das einst 5 US-Dollar betrug. Lesen Sie das Kleingedruckte auf der Speisekarte, wie lange Ihre bodenlosen Brunch-Cocktails oder Cocktail-Specials verfügbar sind. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihnen gesagt wird, dass es keine Bloody Mary's mehr gibt - die meisten Restaurants stapeln diese begehrten Brunch-Cocktails, um sie durch das Wochenende zu reichen. Wenn Sie einen späten Brunch planen, versuchen Sie, eine Bar zu finden, die am Wochenende auch eine Happy Hour hat, damit Sie die Sonderpreise über den Brunch hinaus beibeh alten können.

10. Begleiche dich mit dem, der dir diente

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie das Restaurant nicht verlassen müssen, wenn es geöffnet bleibt, aber egal, wo Sie sitzen, es ist immer eine gute Idee, sich mit der Person zu verabreden, die Sie bedient hat, besonders wenn Sie im Restaurant sitzen die Bar. Der Barkeeper ist wahrscheinlich auf dem Weg nach draußen und ein neuer Barkeeper kommt herein, also möchte er schnell raus und kommt vielleicht sogar auf einen Schichtdrink auf die andere Seite der Bar zu Ihnen. Seien Sie nett, richten Sie sich schnell ein, und vielleicht bekommen Sie noch eine Runde beim Barkeeper oder machen ein paar Post-Brunch-Shots mit dem Personal.

Beliebtes Thema