Das Frühstück deiner Träume versteckt sich in einem Leuchtturm in Oregon

Das Frühstück deiner Träume versteckt sich in einem Leuchtturm in Oregon
Das Frühstück deiner Träume versteckt sich in einem Leuchtturm in Oregon
Anonim

The Heceta Head Light Keeper’s House klingt wie direkt aus einem Buch von Nicholas Sparks. Es ist ein Bed & Breakfast in einem Leuchtturmwärterhäuschen an der Küste von Oregon, das ein 7-Gänge-Frühstück serviert. Gibt es etwas Verwöhnenderes, als die ersten anderthalb Stunden Ihres Tages mit Oregons frischesten Speisen an einem höllisch malerischen Ort zu genießen? Es ist die ultimative bezaubernde Flucht, die wir brauchen, um die Strapazen des Lebens im Jahr 2017 auszugleichen.

Mike und Carol Korgan waren bereit, in Rente zu gehen, als der Forstdienst von Oregon ein einmaliges Stellenangebot veröffentlichte. Der Leuchtturm und das Haus des Leuchtturmwärters von Heceta Head verwandelten sich in ein Bed & Breakfast, und der Ort brauchte einen Wirt.Nachdem sie Interviewrunden durchlaufen hatten, schlugen die Korgans etwa 500 andere Bewerber für den Auftritt und übernahmen den historischen Platz.

Die Korgans haben das historische Gebäude nicht nur ästhetisch umgest altet, sie haben auch das Frühstücksspiel des B&B umgest altet. Als zertifizierte Küchenchefs, die zuvor noch nie in einem Bed and Breakfast waren, gest altete das Paar das Frühstücksmenü nach ihrem eigenen Stil. „Meine Eltern waren schon immer extravagant in allem, was sie tun. Sie tun nie etwas auf gewöhnliche Weise “, sagte ihre Tochter Michelle Korgan, jetzt die Besitzerin von Heceta Head. „Sie begannen mit nur ein paar Gängen, und es wurden sieben Gänge.“

Das Frühstück im B&B ist eines der besten im ganzen Land. Da ist zunächst die Einstellung. Sie befinden sich in einem verdammten Leuchtturmwärterhaus aus dem Jahr 1894. Das Anwesen hat viele Leben gelebt, seit die Technologie aufkam. Es diente im Zweiten Weltkrieg als Einrichtung der Küstenwache, dann als Kaserne für Mitarbeiter des State Parks und dann als Raum für Community College-Klassen.Michelles Eltern übernahmen den Ort 1996 und halfen dabei, das Gelände wieder in seinen früheren Glanz zu versetzen. "Es geht durch diese Renaissancezeit", sagte sie. „Das Haus ist so gut gepflegt.“

Für die Gäste ist ebenso gesorgt wie für das Anwesen. Das Sieben-Gänge-Frühstück folgt einem bestimmten Muster, beginnend mit frisch geröstetem Kaffee, dann einem Meeresfrüchtegang – Michelles Lieblingsteil des Frühstücksensembles. „Es ist so gut hier. Die Gerichte sind immer so frisch und leicht, was die lokalen Zutaten, die wir hier haben, wirklich hervorhebt “, sagte sie. „Ich bin ein Fan von Meeresfrüchten zum Frühstück.“Neben hausgemachten Krabbenfrikadellen werden die Gäste mit verschiedenen Obst-, Saft-, süßen Brot-, Ei- und Fleischgerichten verwöhnt. Bei Heceta werden Sie nie von einem fetten Stapel Pfannkuchen getroffen. Die Aufstellung ist leicht genug, um den gesamten Prozess bewältigen zu können. „Es sind alles kleine Portionen lokaler Zutaten wie frische Meeresfrüchte und Käse von handwerklichen Käseherstellern in Oregon und hoffrische Eier“, sagte Michelle.„Es ist eine schöne Erfahrung, es ist ein bisschen Verwöhnung.“

Es ist ein Frühstück, in dem man sich verlieren kann, ein Frühstück, bei dem man den Rest der Welt für anderthalb Stunden vergessen kann. Wenn es nicht romantisch ist, bei einem Pinot Gris-Cocktail mit Früchten, Mascarpone und kandierten Nüssen in einem Salon zu faulenzen, was dann? Für diejenigen, die diese Erfahrung noch einmal erleben möchten, haben Michelle und ihre Mutter ein Kochbuch geschrieben (natürlich nach Kursen geordnet), das vor Ort gekauft werden kann. Oder vielleicht kannst du einfach für immer in der Hütte bleiben.

Beliebtes Thema