Starbucks-Baristas fürchten die Kürbis-Gewürz-Latte-Saison

Starbucks-Baristas fürchten die Kürbis-Gewürz-Latte-Saison
Starbucks-Baristas fürchten die Kürbis-Gewürz-Latte-Saison
Anonim

Es ist noch nicht ganz diese Jahreszeit, aber die Kaffeewelt schwärmt bereits von dem verabscheutesten und beliebtesten Herbstgetränk des Landes: Pumpkin Spice Lattes. Ja, das umstrittene Getränk ist auch das Objekt der Verachtung für die vielen Starbucks-Baristas, die es herstellen. Diese saisonalen Getränke ärgern die Mitarbeiter von Starbucks so sehr, dass Online-Selbsthilfegruppen für Pumpkin Spice Latte notwendig geworden sind. Als die riesigen Krüge mit Kürbisgewürzsirup diese Woche in den Starbucks-Läden ankamen, schwärmten Baristas auf (wo sonst?) Reddit über die kürbisartigen, würzigen Monate, die vor ihnen liegen.

Pumpkin Spice Lattes werden ungefähr von Ende August bis Ende des Jahres in Starbucks-Filialen serviert.Und obwohl sie noch nicht hergestellt werden, hat die Misere für die Baristas gerade erst begonnen. Grub Street berichtet, dass Mitarbeiter von Starbucks auf der Reddit-Seite von r/starbucks über die bevorstehende Albtraumlandschaft der PSL-Saison diskutiert haben. In einem Thread mit dem Titel „Es kommt. Gott helfe uns allen “, zeigen Baristas, dass sie eindeutig einen ausgeprägten Sinn für Humor entwickelt haben, um durch den Tag zu kommen.

Baristas machten Kommentare wie „Der Winter kommt“(Arbeite dort mit A+) und „Wir, die wir sterben werden, grüßen dich.“Der Thread wurde zusammen mit einem Foto einer der Flaschen PSL-Sirup gepostet (was übrigens nicht so appetitlich aussieht). Während viele Beschwerden geteilt wurden, gab es eine ganze Menge Leute, die sich zur Verteidigung des Pumpkin Spice Latte meldeten; einige der Baristas sind sogar begeistert davon oder finden es zumindest nicht so schlimm wie in anderen Starbucks-Saisons.

Der Einhorn-Frap tauchte natürlich auf, wobei ein Redditor schrieb: „Ehrlich gesagt, aus meiner Erfahrung werde ich das über die Frappy-Stunde oder den Einhorn-Frapp nehmen.Ich mache gerne PSLs.“Fair genug. Einige Arbeiter sind genauso glücklich wie PSL-liebende Kunden und posten: „GOTT DANKE!!! Ich bin SOOOOO aufgeregt!!!”

Was auch immer man über die PSL denkt, sie ist da und es gibt wirklich nichts, was getan werden kann, um sie jetzt zu stoppen. Für die nächsten vier Monate wird es die einzige Beschäftigung unzähliger Instagram-Accounts und geplagter Kaffeetrinker sein, die nur ein wenig Würze in ihrem Leben haben wollen. Denn tatsächlich kommt der Winter.

Beliebtes Thema