Wie man Bananen aufbewahrt, damit sie nicht schwarz werden

Wie man Bananen aufbewahrt, damit sie nicht schwarz werden
Wie man Bananen aufbewahrt, damit sie nicht schwarz werden
Anonim

Die erste – und vielleicht einzige – Regel, die Sie wissen müssen, wenn es um die Aufbewahrung von Bananen geht, ist, Bananen nicht im Kühlschrank aufzubewahren, besonders bevor sie reif sind. Bananen sind tropische Früchte, und im Allgemeinen vertragen tropische Früchte die Kühllagerung nicht gut. Deshalb lagert man Bananen am besten bei Zimmertemperatur, nicht im Kühlschrank, besonders wenn sie grün und noch nicht gereift sind. Wenn Sie eine unreife Banane in den Kühlschrank stellen, wird die Reifungsfähigkeit der Frucht blockiert, und laut den Experten von Chiquita Banana „können sie den Reifungsprozess möglicherweise nicht fortsetzen, selbst wenn sie wieder auf Raumtemperatur gebracht werden.“

Und Sie möchten Ihrer Banane die Möglichkeit geben zu reifen, sonst bleiben Sie bei einer grünen, stärkeh altigen Frucht hängen, die nicht angenehm zu essen ist.Wenn eine Banane reift, wird sie süßer, weicher, aromatischer – und auch brauner. Diese Verfärbung ist jedoch kein Zeichen dafür, dass Ihre Frucht schlecht geworden ist. Es ist ein natürlicher Teil des Reifungsprozesses, und je mehr Verfärbung, desto reifer und süßer die Frucht. Wenn Sie darauf bestehen, Ihre Bananen zu kühlen, ist der richtige Zeitpunkt dafür, wenn sie einige dieser Sprenkel haben, die darauf hinweisen, dass sich die Stärke in Zucker verwandelt hat. Wie Harold McGee in On Food and Cooking: The Science and Lore of the Kitchen erklärt: „Sobald eine Frucht reif ist, kann sie mit relativ geringer Verfärbung des Fruchtfleischs gekühlt werden“, obwohl er anmerkt, „die Schale wird immer noch schwarz."

Diese schwarzen Bananen sind immer noch brauchbar, auch wenn sie ein wenig furchteinflößend aussehen. Christina Tosi von Milk Bar schwört sogar darauf, aus diesen schwarzbraunen Bananen Bananencremetorte zu machen. Wie sie für Lucky Peach schrieb, ist das ihr Geheimnis: „Um den besten Bananengeschmack zu bekommen, verwendet man Bananen, die so reif sind, dass sie komplett schwarz und matschig sind.Sie können in diesem Stadium keine Angst vor einer Banane haben. Ich werde nicht lügen; sie sind ein bisschen flippig, aber sie sind die idealen Bananen für Kuchen."

Der beste Weg, deine Bananen so lange wie möglich frisch zu h alten, ist also, sie zu kaufen, wenn sie noch etwas grün sind, und sie bei Zimmertemperatur stehen zu lassen, bis sie verzehrfertig sind. Legen Sie sie nicht in eine Tasche oder einen geschlossenen Raum; das beschleunigt nur den Reifungsprozess. Wenn Sie darauf bestehen, sie in den Kühlschrank zu stellen, tun Sie dies erst, wenn die Früchte ein wenig braun und reif werden, aber selbst dann haben Sie nur ein paar Tage, bevor sie zu matschig werden, um sie ohne Löffel zu essen, und wissen, dass die Schale wird schwarz. Und wenn dich das ausflippt, denk einfach daran, dass es nichts Falsches daran gibt, eine geschwärzte Banane zu essen oder zu verwenden – und vielleicht solltest du das nächste Mal keine Banane in den Kühlschrank stellen.

Beliebtes Thema