Dieses Bier soll Sie hydriert zurücklassen, nicht verkatert

Dieses Bier soll Sie hydriert zurücklassen, nicht verkatert
Dieses Bier soll Sie hydriert zurücklassen, nicht verkatert
Anonim

Sommerzeit bedeutet, dass die Biertrinksaison in vollem Gange ist, was leider auch bedeutet, dass die Katersaison ihren Höhepunkt erreicht. Bier auf der Treppe zu trinken oder neue Biere zu probieren und dabei zu vergessen, zwischendurch Wasser zu trinken, kann zu einer bedauerlichen Austrocknung führen, aber jetzt gibt es ein Bier, das Sie tatsächlich mit Feuchtigkeit versorgt. Richtig: Ein Bier, das dem Körper nicht die lebensnotwendige Feuchtigkeit entzieht, sondern tatsächlich dabei hilft, sie zu ersetzen! Das neue Bier, SeaQuench Ale, wird von der DogFish Head Craft Brewery hergestellt und ist das Ergebnis von zwei Jahren Forschung und einer großen Leidenschaft für sommerfreundliches Bier, das Sie nicht nach H2O keuchen lässt.

Das Bier ist nicht zu leicht (es enthält 4.9 Prozent ABV) und hat einen Spritzer Limettengeschmack a la Bud Light Lime, berichtet 11 Alive NBC in Atlanta. Überraschenderweise ist eine der besonderen Zutaten des SeaQuench Ale Meersalz. DogFish Head behauptet nicht nur, dass dieses Bier hydratisiert und den Durst löscht, sondern auch Mineralien auffüllt. Stellen Sie es sich also im Grunde als ein Limettenbier vor, das wie Gatorade sein möchte.

Zu den weiteren Zutaten des Bieres gehören eine kaliumreiche Gerste aus Maine und der Chesapeake Bay (Kalium hilft dem Körper bei der Flüssigkeitszufuhr) und schwarze Limetten aus Ägypten.

Viel (metaphorisch) Blut, Schweiß und Tränen sind auch in SeaQuence geflossen. Sam Calagione, der zusammen mit seiner Frau Mariah DogFish Head gründete, sagt, dass dieses neueste Gebräu „buchstäblich bei weitem die umfassendste Forschung und Entwicklung durchlaufen musste, die jemals ein kommerzielles Bier bei Dogfish durchlaufen hat“. Die Brauerei stellte einen externen Experten ein, der sich bis ins kleinste Detail damit beschäftigte, was ein Bier braucht, um Feuchtigkeit zu spenden und aufzufüllen.

Aber der einzige Weg, um sicher zu sein, ob das Bier „funktioniert“, ist, rauszugehen und selbst ein paar zu trinken. Da Wochenende ist, gibt es keine bessere Zeit, um dieses Experiment durchzuführen.

Beliebtes Thema