Guy Fieri's Donkey Sauce ist wirklich nur Mayo mit Sachen drin

Guy Fieri's Donkey Sauce ist wirklich nur Mayo mit Sachen drin
Guy Fieri's Donkey Sauce ist wirklich nur Mayo mit Sachen drin
Anonim

Es gibt ein paar Dinge, für die Guy Fieri bekannt ist: sein akribisch gestacheltes Haar, High-Fiving-Köche bei Diners, Drive-Ins und Dives und Donkey Sauce. Fieris cremefarbenes Gewürz scheint in Guy's American Kitchen and Bar am Times Square so gut wie überall zu sein. Sie erinnern sich vielleicht an Pete Wells' zutiefst beleidigte Rezension des Restaurants, in der er Donkey Sauce als „Wunderpeitsche mit gehacktem rohem Knoblauch“beschrieb. Und wie es der Zufall will, war er nicht allzu weit davon entfernt. Kürzlich gab Fieri zu, dass Donkey Sauce Aioli oder der nicht allzu entfernte Cousin von Mayonnaise ist. Während Mayonnaise und Aioli aus der gleichen Emulsion aus Eigelb, Zitronensaft, Öl und etwas Senf hergestellt werden, wird bei Aioli normalerweise auch Knoblauchpaste in die Mischung geschlagen.

Fieri erklärte die Ursprünge der Donkey Sauce vor Jahren: Anscheinend hörte er, als er in einer Kreuzfahrtschiffküche arbeitete, einen Koch zum anderen sagen: "Du musst Sauce auf die Burger geben oder du bist ein Esel." Der andere Koch, kein englischer Muttersprachler, bat um eine Erklärung des Wortes „Jackass“. Nachdem eine Definition gegeben war, sagte er: "Oh, es ist also Eselssauce." Und voila, das am meisten verabscheute Gewürz in der kulinarischen Geschichte war geboren.

In einem kürzlichen Interview mit Thrillist stellte Fieri den Rekord in Bezug auf Donkey Sauce klar: „Es ist Aioli. … Ich habe es Donkey Sauce genannt, weil man sich darüber lustig machen muss.“Fair genug. Das Rezept für Donkey Sauce ist eigentlich Mayo, kombiniert mit geröstetem Knoblauch, gelbem Senf, Worcestershire-Sauce sowie Salz und Pfeffer. Das war's.

Bild

Wenn du Eselssauce für deine Burger am 4. Juli zubereiten möchtest, sei mein Gast. Lade Pete Wells vielleicht nicht ein.

Beliebtes Thema