Was ist der Unterschied zwischen Clementinen und Orangen?

Was ist der Unterschied zwischen Clementinen und Orangen?
Was ist der Unterschied zwischen Clementinen und Orangen?
Anonim

Clementinen sind, mit einem Wort, süß, und auf den ersten Blick könnte man denken, dass Clementinen nur winzige Orangen sind. Aber der Unterschied zwischen Clementinen und Orangen ist wichtiger als Größe und Anmut. Ja, Clementinen sind kleiner als Orangen, aber sie sind auch süßer und haben eine dünnere Haut, die sich im Allgemeinen leichter schälen lässt. Clementinen sind auch weniger sauer als Orangen aus dem Supermarkt. Der Grund für diese Unterschiede zwischen Orangen und Clementinen ist einfach. Clementine und Orange sind eigentlich zwei verschiedene Sorten von Zitrusfrüchten. Clementinen sind enger verwandt mit Mandarinen, auch bekannt als Mandarinen, die dafür bekannt sind, „relativ klein und flach zu sein, mit einer rötlichen, leicht abziehbaren Schale“, erklärt Harold McGee in On Food and Cooking: The Science And Lore Of The Kitchen.

Obwohl Mandarinen bereits vor über 3.000 Jahren in Indien und China angebaut wurden, sind Clementinen eine relativ neue Art von Zitrusfrüchten. Sie wurden 1902 von einem in Algerien lebenden französischen Missionar namens Pater Clément Rodier entwickelt. Und obwohl Clementinen aus Mandarinen gewonnen werden, gibt es Unterschiede zwischen Clementinen und Mandarinen. Clementinen haben in der Regel eine rundere Form als herkömmliche Mandarinen oder Mandarinen, und die Schale von Clementinen ist fettiger.

Aber wirklich, die beste Art, eine Clementine und alles, was sie von einer Orange, einer Mandarine oder sogar einer Mandarine unterscheidet, zu genießen, ist, sie frisch zu essen, direkt aus der Schale.

Beliebtes Thema