Kokosöl aufbewahren, damit es nicht verdirbt

Kokosöl aufbewahren, damit es nicht verdirbt
Kokosöl aufbewahren, damit es nicht verdirbt
Anonim

Ich bin immer davon ausgegangen, dass Kokosöl nicht verderben kann, da es h altbar ist. Junge, lag ich falsch. Kokosöl kann verderben, und glauben Sie mir, wenn ich sage, dass Sie wissen, wann Kokosöl ranzig geworden ist. Ihr einst so schönes, durchscheinendes, weißes Kokosnussöl wird blassgelb und wird ganz klumpig, fast wie geronnene Milch. Ranziges Kokosöl hat einen seltsamen Geruch. Oh, und diese grünen oder braunen Punkte oben auf Ihrem alten Kokosöl? Das ist wahrscheinlich Schimmel, und wenn Sie ihn finden, ist Ihr gesamtes Glas Kokosöl völlig unbrauchbar und muss weggeworfen werden, was schade ist, da Kokosöl teuer sein kann. Wie also bewahrt man Kokosöl am besten auf, um seine H altbarkeit zu verlängern?

Die gute Nachricht ist, dass Kokosöl von Natur aus lange h altbar ist: etwa zwei Jahre. Wenn Sie sich nicht genau erinnern, wann Sie das letzte Glas Kokosöl gekauft haben, machen Sie sich keine Sorgen. Die meisten Gläser mit Kokosnussöl in den Vereinigten Staaten sind mit einem „Mindesth altbarkeitsdatum“gekennzeichnet, damit Sie wissen, wann es Zeit ist, Ihren Vorrat zu ersetzen.

Die andere gute Nachricht – oder schlechte, je nachdem, wie man es betrachtet – ist, dass es wirklich keine besonderen Tricks gibt, um Kokosöl richtig aufzubewahren. Sie müssen es nur in einem verschlossenen, idealerweise luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren. Das liegt daran, dass Sauerstoff Kokosöl schneller zersetzt als selbst Hitze.

Aber Hitze ist nicht unbedingt eine schlechte Sache für die Lagerung von Kokosnussöl, und wenn sich Ihr Kokosnussöl in eine Flüssigkeit verwandelt, bedeutet das nicht, dass es schlecht geworden ist. Kokosnussöl hat einen relativ niedrigen Schmelzpunkt – laut Experten von Nutivia, das Kokosnussöl herstellt, etwa 76 °F –, sodass es sich im Sommer mit ziemlicher Sicherheit in Ihrem Regal verflüssigen wird.Und obwohl Sie versucht sein könnten, Ihr Kokosöl im Kühlschrank aufzubewahren, erschwert das die Verwendung, da das Kokosöl im Kühlschrank steinhart wird.

Wirklich, der beste Weg, um zu verhindern, dass sich Schimmel auf Ihrem Kokosöl bildet, besteht darin, es dicht zu verschließen und schnell zu verbrauchen. Da es so viele tolle Verwendungsmöglichkeiten gibt, sollte das kein großes Problem sein.

Beliebtes Thema