Was ist der Unterschied zwischen Grapefruits und Orangen?

Was ist der Unterschied zwischen Grapefruits und Orangen?
Was ist der Unterschied zwischen Grapefruits und Orangen?
Anonim

Obwohl Sie vielleicht eine persönliche Präferenz haben, wenn es um den Kampf zwischen Grapefruit und Orange geht, ist es nicht so, dass eine Zitrusfrucht besser oder sogar unbedingt gesünder ist als die andere. Wirklich, der Unterschied zwischen Grapefruits und Orangen ist eigentlich ganz einfach, auch wenn die Leute sie regelmäßig immer noch verwirren. Letztendlich besteht der Unterschied zwischen einer Grapefruit und einer Orange darin, dass es sich um zwei verschiedene Früchte handelt, obwohl sie zur gleichen Familie von Zitrusfrüchten gehören. Tatsächlich, wie Harold McGee in On Food and Cooking schreibt, „wird derzeit angenommen, dass die gewöhnlichen domestizierten Zitrusfrüchte alle von nur drei Elternteilen abstammen: die Zitronatzitrone Citrus medica, die Mandarine Citrus reticulata und die Pummelo [auch ‚Pomelo‘geschrieben‘] Citrus grandis."

Das bedeutet, dass jede Zitrusfrucht, der Sie im Supermarkt begegnen, wahrscheinlich ein Nachkomme oder eine Variation dieser drei ursprünglichen Eltern-Zitrusfrüchte ist – und dazu gehören sowohl Grapefruit als auch die sogenannte Süßorange, mit der Sie wahrscheinlich vertraut sind. Laut einer Studie über das Genom der Süßorange, die in der Fachzeitschrift Nature Genetics veröffentlicht wurde, ist die Frucht wahrscheinlich eine „Hybride zwischen Pummelo und Mandarine“.

Diese süßen Orangen gibt es schon seit Jahrhunderten, sie werden in der alten chinesischen Literatur erwähnt. Grapefruit hingegen ist so etwas wie die neueste Zitrusfrucht auf dem Markt. Sie wurden erst im 18. Jahrhundert in der Karibik entdeckt und sind wahrscheinlich eine zufällige Kreuzung aus Pummelo und Süßorange.

Die Art, wie Grapefruits auf einem Baum wachsen, unterscheidet sich auch etwas von der Art, wie Orangen wachsen, und das ist eine weitere einfache Möglichkeit, sie voneinander zu unterscheiden, wenn Sie das Glück haben, Zitrusfrüchte auf Bäumen zu sehen.Grapefruit hat ihren Namen teilweise, weil sie in Trauben wächst, fast wie Trauben an einem Weinstock. (Obwohl einige Experten denken, dass dies irgendwie falsch ist. Der Etymologe John Ciardi sagte gegenüber National Public Radio, dass es sich wahrscheinlich um ein gemischtes Wort handelt. Wie Julia Davis in Mental Floss erklärt: „Der wissenschaftliche Name der Pampelmuse ist Citrus Maxima, was vernünftigerweise mit ‚großartig‘übersetzt werden kann -Frucht, ' ein Hinweis sowohl auf die Pampelmuse als auch auf die Größe der Frucht ", und dieser Ausdruck wurde später zu "Grapefruit" verfälscht.)

Bild

Also, was ist der beste Weg, eine Grapefruit von einer Orange zu unterscheiden, wenn man nur hypothetisch zwei Zitrusfrüchte bekommt? Grapefruits sind tendenziell größer und schwerer als süße Orangen (obwohl es ehrlich gesagt auch verschiedene Arten von Grapefruits gibt). Und wenn Sie immer noch Zweifel haben, schälen Sie einfach die Frucht. Im Allgemeinen hat eine Grapefruit ein rosa oder rotes Fruchtfleisch, während eine süße Orange, nun ja, orange ist.Und wirklich, beides wird gut schmecken.

Beliebtes Thema