Niemand hat einen Drachenatem-Pfeffer gegessen, weil er dich töten wird

Niemand hat einen Drachenatem-Pfeffer gegessen, weil er dich töten wird
Niemand hat einen Drachenatem-Pfeffer gegessen, weil er dich töten wird
Anonim

Bei Ihnen dreht sich vielleicht alles um Gewürze, aber egal, wie sehr Sie es lieben, scharfes Essen zu probieren, die Chancen stehen gut, dass der neue Dragon’s Breath-Pfeffer zu heiß ist, um damit umzugehen. Nein, das ist keine Herausforderung. Probieren Sie das zum Beispiel nicht zu Hause aus, denn der neue heißeste Pfeffer der Welt könnte potenziell tödlich sein. Der Hobbyzüchter Mike Smith arbeitete mit der Nottingham University zusammen, um den Dragon's Breath-Pfeffer zu entwickeln, der gerade dabei ist, vom Guinness-Buch der Rekorde als der schärfste der Welt bestätigt zu werden. Mit 2,48 Millionen Scoville-Wärmeeinheiten ist Dragon's Breath intensiver als Pfefferspray, das in der Strafverfolgung verwendet wird, und könnte Ihre Atemwege verbrennen, wenn es konsumiert wird.

Die Scoville-Schärfeskala funktioniert folgendermaßen: Das Chili ist so stark scharf, dass Sie die Schärfe immer noch wahrnehmen könnten, wenn Sie 2,48 Millionen Tropfen Wasser hätten und nur einen Tropfen Paprikaöl von Dragon's Breath hinzufügen würden. Als Referenz: Das Pfefferspray des US-Militärs liegt bei etwa 2 Millionen.

Warum also überhaupt so ein tödliches Chili herstellen, wenn es nicht verzehrt werden kann? Der Drachenatem-Pfeffer wurde entwickelt, um in der medizinischen Behandlung als Anästhetikum verwendet zu werden, aber wenn er gegessen wird, könnte er möglicherweise einen anaphylaktischen Schock beim Verbraucher verursachen. „Es wurde nicht mündlich versucht“, sagte Smith der New York Daily Post. „Ich habe es auf meiner Zungenspitze ausprobiert und es hat einfach gebrannt und gebrannt. Ich habe es in etwa 10 Sekunden ausgespuckt. Die Hitzeintensität nimmt einfach zu … Dies wurde entwickelt, weil viele Menschen allergisch gegen [Anästhetikum] sind, und dies kann auf die Haut aufgetragen werden, weil es so stark ist, dass es sie betäubt.“

Ja, also versuchen Sie vielleicht nicht, Ihre Freunde damit zu beeindrucken.

Beliebtes Thema