Du solltest Kürbis zum Frühstück essen

Du solltest Kürbis zum Frühstück essen
Du solltest Kürbis zum Frühstück essen
Anonim

Wenn du keinen Kürbis zum Frühstück gegessen hast, hast du nicht dein bestes Leben gelebt, und ich fühle mich wirklich schuldig, weil ich das nicht schon früher angesprochen habe. Aber hier geht es nicht um mich; Hier geht es um Sie und Ihr Frühstück und das Essen von Kürbis und darum, eine glückliche, zufriedene, vollständig verwirklichte Person zu sein, die Sie nicht erreicht hätten, wenn Sie nicht angefangen hätten, Kürbis zum Frühstück zu essen. Sie wissen, wie großartig Süßkartoffeln als morgendliche Kohlenhydrate sind? Alle vielseitig, befriedigend und voller Nährstoffe? Samesies für Kürbis, und wir reden hier von Winterkürbis – wie Kabocha, Butternuss, Eichel, Delicata – nicht, sagen wir Krummhals. Obwohl ich sicher bin, dass das auch entzückend ist.Sicher, essen Sie Krummhalskürbis zum Frühstück, wenn Sie Lust dazu haben. Ich bin nicht die Frühstückspolizei.

Aber Winterkürbis – manchmal ist der Name etwas verwirrend. Es ist nicht wie bei Tomaten oder Erdbeeren, wo es eine endliche Jahreszeit gibt und Sie sich wirklich nur selbst betrügen, indem Sie außerhalb davon eine minderwertige Version essen. Winterkürbisse werden in der Regel im Herbst geerntet und h alten sich verdammt lange gut. Sie sind dicht und süß, ein bisschen wie der alte Hund Ihrer Eltern, aber anders als der kuschelige, inkontinente alte Max, werden Winterkürbisse ausgezeichnet geröstet, gedämpft, püriert, zerdrückt oder sogar roh serviert.

Ja, roh! Während lächerliche Temperaturen auf unser Land vordringen und die Aussicht, irgendwo in der Nähe einer Wärmequelle zu stehen, Ihren Nacken zum Kribbeln bringt, wissen Sie, dass die Gesellschaft Sie darauf konditioniert hat, zu glauben, dass alle Kürbisse gekocht serviert werden müssen, und Sie können diese Einschränkungen entschieden ablehnen. Schneiden Sie rohen Kürbis in kleine Würfel oder Stäbchen, rasieren Sie ihn in Streifen, oder werden Sie clever mit Formen auf der Mandoline oder verrückten Nudeln auf dem Spiralisierer und fügen Sie all dies zu Ihrer Getreideschale oder Ihrem Joghurt hinzu.Es ist erschreckend großartig. Ziehe in Erwägung, sie schnell mit etwas Essig zu pökeln.

Aber wenn es dir nichts ausmacht, vor einen Herd zu treten, oh Mann, wird deine Frühstückswelt bald explodieren. Gedämpfte, geröstete oder gebackene Kürbisscheiben eignen sich wunderbar als Ersatz für Brot, selbst wenn Sie sie kochen und abkühlen, um sie später zu essen und zu belegen. Mit Mandelbutter bestrichene und mit Meersalz bestreute oder mit Konserven bestreute Butternut-Kürbis-Runden sind eine Offenbarung, und sie neigen dazu, mich vollständig gesättigt zu fühlen, aber nicht übervoll wie beispielsweise ein Bagel. Gedämpfte und gekühlte Kabocha-Stücke mit Eiern – genauso viel, und Sie können sie süß mit etwas Ahorn und Zimt oder herzhaft mit Ihrer Lieblings-Curry-Mischung oder Salz und Pfeffer genießen.

Es ist seltsam, wie wir bestimmte Gemüse zum Abendessen verbannen. Lassen Sie uns vielleicht nicht. Probieren Sie Kürbis nur einmal zum Frühstück und sehen Sie, wie es von dort aus weitergeht. Wenn Sie es nie wieder versuchen, gut, und fühlen Sie sich frei, mich zu @. Wenn es dir gut geht, auch. Lass bloß niemals sagen, dass ich versucht habe, deine Träume von einem besseren Frühstück zu zerstören.

p.s. Es ist auch Paleo. Ich fühle mich fast gesetzlich dazu verpflichtet, das zu erwähnen.

Beliebtes Thema