Was ist Sojapulpe und WTF kann man damit machen?

Was ist Sojapulpe und WTF kann man damit machen?
Was ist Sojapulpe und WTF kann man damit machen?
Anonim

Für diejenigen, die sich nach der Herstellung einer Charge Sojamilch mit einem Berg von Sojamark wiedergefunden haben, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, was als nächstes kommt. Sojapulpe wird, obwohl sie zusammen mit Nuss- und Samenpulpe hauptsächlich in den Küchen von normalen Herstellern von Nichtmilchmilch in Amerika verwendet wird, häufig in der traditionellen japanischen, chinesischen und koreanischen Küche verwendet. Während die veganen Ecken des Internets voller Verwendungsmöglichkeiten für übrig gebliebenes Mandel- oder Haselnussmark sind, ist Sojamark, am besten bekannt unter dem japanischen Begriff „Okara“, genauso nützlich wie seine nussigen Gegenstücke. Oft als Tierfutter und natürlicher Dünger verwendet, wenn es in größeren Mengen produziert wird, ist Okara tatsächlich eine äußerst vielseitige Zutat, wenn es in der menschlichen Nahrung verwendet wird.Obwohl das Sojamark größtenteils geschmacklos ist, macht der hohe Ballaststoff-, Protein- und Nährstoffgeh alt von Okara das Zeug viel zu wertvoll, um es wegzuwerfen.

Man kann getrocknete Okara in einigen asiatischen Lebensmittelgeschäften kaufen, aber es ist ziemlich unglaublich, sie selbst herzustellen. Nachdem Sie eine Charge Sojamilch (entweder mit einem Sojamilchbereiter oder einem Mixer) aufgebraucht haben, bewahren Sie die Okara in einem luftdichten Behälter auf und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Wie bei den meisten frisch zubereiteten Speisen wird Okara am besten eher früher als später verwendet. Hier sind ein paar Dinge, die Okara hofft, wenn es erwachsen wird:

Sojamehl

Um Sojamehl aus Okara herzustellen, dehydriere das Sojamark (drücke die überschüssige Flüssigkeit durch ein Geschirrtuch aus) in einem Ofen bei 200ºF, bis es trocken ist, und mische alle 15 Minuten, was bis zu 4 Stunden dauern kann. Die getrockneten Okaras in einer Kaffeemühle oder einer kleinen Küchenmaschine fein mahlen, dann weitergehen und backen. Wie die meisten Mehle auf Nussbasis ist Sojamehl glutenfrei. Wenn Sie damit backen, tauschen Sie es also nicht gegen Allzweckmehl aus und machen Sie mit Ihrem Leben weiter.Sie müssen ein Verdickungsmittel wie Xanthangummi hinzufügen, die Menge an Sauerteig wie Backpulver oder Backpulver erhöhen und etwas Maisstärke, Pfeilwurz oder Kartoffelstärke hinzufügen.

Eiweiß in Pfannengerichten

Anstatt Geld für Tofu, Huhn oder Rindfleisch auszugeben, verwende Okara als Protein für heute Abend. Um eine Okara-Pfanne zuzubereiten, geben Sie einfach 1 Tasse Okara (zusätzliche Flüssigkeit, die durch ein Geschirrtuch ausgepresst wird) pro Pfund Protein in Ihr Rezept für Pfannengerichte. Eine gute Methode ist, eine halbe Zwiebel mit 2 Tassen gehacktem Gemüse, 1 Tasse Gemüse und einer Mischung aus Sojasauce, geriebenem Ingwer und Frühlingszwiebeln zu sautieren.

Ei-Ersatz

Vielleicht hast du genug von Chia- und Leinsamen-Eiern? Mit seinem hohen Proteingeh alt kann Okara Backwaren als Ei-Ersatz für herrlich mürbe Leckereien zugesetzt werden. Um 1 Okaregg zuzubereiten, mischen Sie 1 Esslöffel nasses Okara mit 2 Esslöffeln Wasser und lassen Sie es 5 Minuten ruhen. Tauschen Sie das Okaregg (oder Okareggs, Methode richtig multipliziert) gegen normale Eier in einem beliebigen Rezept aus.

Beliebtes Thema