Müssen Sie Ketchup kühlen?

Müssen Sie Ketchup kühlen?
Müssen Sie Ketchup kühlen?
Anonim

Es gibt zwei Arten von Menschen auf dieser Welt: diejenigen, die Ketchup im Kühlschrank aufbewahren, und diejenigen, die dies nicht tun. Es mag wie eine harmlose Unterscheidung erscheinen, aber es ist tatsächlich eine hitzige Debatte, und die Leute haben starke Gefühle auf beiden Seiten. Ein Twitter-Nutzer ging sogar so weit, jemanden, der Ketchup in der Speisekammer aufbewahrt, als „ein Tier“zu bezeichnen (was meiner Meinung nach übertrieben erscheint, aber hey, wir alle haben unsere Prioritäten). Aber wer hat Recht? Müssen Sie Ketchup kühlen oder können Sie eine bereits geöffnete Flasche Ketchup einfach auf Ihrer Küchentheke hängen lassen?

Leider scheint es für diejenigen, die Recht haben wollen, keine ganz richtige Antwort auf diese Frage zu geben.Ob Sie Ketchup im Kühlschrank aufbewahren sollten oder nicht, hängt von einer Reihe verschiedener Faktoren ab, beginnend mit der Ketchup-Marke, die Sie kaufen. Und die meisten Hersteller empfehlen, dass Sie Ihren Ketchup für beste Ergebnisse im Kühlschrank aufbewahren. Zum Beispiel ist Heinz-Ketchup aufgrund seiner „natürlichen Säure“technisch lagerstabil, obwohl die Hersteller hinzufügen, „seine Stabilität nach dem Öffnen kann durch die Lagerbedingungen beeinträchtigt werden.“Der ganz natürliche Ketchup von Sir Kensington enthält keine Konservierungsstoffe, daher empfehlen die Hersteller, eine geöffnete Flasche ihres Ketchups immer bis zu zwei Monate im Kühlschrank aufzubewahren.

Aber laut einer völlig unwissenschaftlichen Twitter-Umfrage der britischen Supermarktkette ASDA haben 54 % der Befragten ihren Ketchup im Schrank. Also sind diese Leute, die Ketchup lagern, völlig falsch, indem sie die Anweisungen des Herstellers ignorieren?

Nicht unbedingt. Es ist sicher, Ketchup in der Speisekammer aufzubewahren, denn „Essig und Tomaten im Ketchup verleihen ihm einen hohen Säuregeh alt, der das Bakterienwachstum verlangsamt“, erklärte der Mikrobiologe Dr.Peter Barratt gegenüber der Daily Mail. Und wie Lauren Feingold, eine Kulinarik- und Ernährungsexpertin, NBC's Today sagte, können Sie Ketchup bis zu einem Monat ungekühlt aufbewahren, besonders wenn Sie es schnell aufbrauchen. (Für das, was es wert ist, ist die Schätzung von Dr. Barratt etwas kürzer als die von Feingold: nur zwei Wochen im Vergleich zu vier.) Sogar der Lebensmittelsicherheits- und Inspektionsdienst des US-Landwirtschaftsministeriums

Also sicher, bewahre Ketchup weiterhin in deiner Speisekammer auf. Aber wenn Sie ein seltener Ketchup-Konsumer sind oder möchten, dass Ihr Ketchup so lange wie möglich von hoher Qualität bleibt, sollten Sie es besser in den Kühlschrank stellen.

Beliebtes Thema