Der Banana-Split-Frappuccino ist der bisher köstlichste geheime Menüpunkt von Starbucks

Der Banana-Split-Frappuccino ist der bisher köstlichste geheime Menüpunkt von Starbucks
Der Banana-Split-Frappuccino ist der bisher köstlichste geheime Menüpunkt von Starbucks
Anonim

Ein weiterer Tag, ein weiterer Frappuccino aus dem Geheimmenü von Starbucks zum Probieren. Dieser hier heißt Banana Split Frappuccino und ist entschieden weniger unverschämt als einige der anderen Frappuccinos, die in den letzten Wochen herausgekommen sind. Der neue geheime Menüpunkt von Starbucks wurde erstmals in Palm Springs, Kalifornien, von Gina Vaynshteyn, der Redaktionsleiterin von HelloGiggles, entdeckt, und obwohl die Zutaten des Getränks laut dem Barista, der dem Herausgeber das Getränk gemacht hat, vollständig auf einer Tafel draußen aufgeführt waren. Der Banana Split Frappuccino war exklusiv für diesen Laden (und wurde wahrscheinlich von ihm kreiert). Das Getränk wurde als „Sommer in einer Tasse“beschrieben, und da ich ein Fan von Sonnenschein bin und mir selbst vormache, das Wetter sei wärmer als es wirklich ist, wusste ich, dass ich es selbst probieren musste.

Also, wie bestellt man einen Banana Split Frappuccino? Es ist eigentlich ziemlich einfach, was geheime Menüpunkte angeht. Der Banana Split Frappuccino ist ein Vanilleschoten-Frappuccino, der mit einer Banane, Frappuccino-Chips und Erdbeersaft gemischt und mit einem Mokka-Nieselregen garniert wird. Und laut dem von Vaynshteyn in Palm Springs entdeckten Schild, auf dem die Zutaten des Banana Split Frappuccino aufgeführt sind, empfehlen die Baristas, dem Getränk einen Keksstrohhalm hinzuzufügen. Für ein gutes Maß, denke ich.

Die Bestellung war unkompliziert genug, obwohl der erste Ort, den ich besuchte, nicht den erforderlichen Erdbeersaft hatte. Aber der zweite Starbucks, zu dem ich ging, nahm meine Bestellung entgegen, ohne mit der Wimper zu zucken. Und weißt du, was ich über das Fragen nach einem Getränk „mit Banane gemischt“gelernt habe? Du bekommst eine ganze Banane in dein Getränk gemischt. Ja, der Barista nahm eine frische Banane, schälte sie und warf sie in den Mixer. Das ist ein ganzes Stück Obst! In meinem Frappuccino! Ich denke, das bedeutet, dass dieser Frappuccino im Grunde ein gesundes Essen ist, insbesondere entlang des Spektrums der geheimen Starbucks-Menüpunkte, die ich probiert habe.(Es hört sich vielleicht so an, als würde ich darüber einen Witz machen, aber ich schwöre, das tue ich nicht. Muss ich Sie an den sogenannten, immer noch nicht identifizierbaren „blauen Wirbel“des Einhorn-Frappuccinos erinnern?)

Der letzte Banana Split Frappuccino, der auf der Theke meines Baristas landete, war optisch ein wenig enttäuschend. Das Getränk, das ich erhielt, war nicht so herrlich pink wie das Originalfoto (obwohl dieses Bild, um fair zu sein, hätte bearbeitet werden können). Der Banana Split Frappuccino war eigentlich eher pastellrosa als ein leuchtender Farbton, was etwas enttäuschend war.

Bild

Du fragst dich vielleicht immer noch, wie der Banana Split Frappuccino schmeckt. Nun, es schmeckt genau wie Bananensplit mit Vanilleeis und garniert mit Erdbeeren und einem Spritzer Schokoladensoße – und das liegt daran, dass es im Grunde genau das ist.

Der Kekstrohhalm war auch eine tolle Ergänzung zu dem von Eiscreme inspirierten Getränk (und um ehrlich zu sein, ich bin schockiert, dass ich so viele geheime Menübestellungen von Starbucks gebraucht habe, um einen Kekstrohhalm zu bekommen).Es war so, als würde man seinen Eisbecher eher in eine Waffeltüte als in eine Tasse stecken. Der Keksstrohhalm war jedoch nicht ohne logistische Herausforderungen. Beim Saugen verfingen sich immer wieder Bananenstücke am Boden des Strohhalms, und der Strohhalm wurde nach ein paar Schlucken feucht, sodass ich einen Bissen nehmen musste, um zum trockeneren Teil zu gelangen, und als ich die Mitte des Strohhalms erreichte trinken, ich hatte kaum genug Keksstroh, um den Boden der Tasse zu erreichen.

Bild

Aber weißt du, was toll war? Echte Fruchtstücke in meinem Strohhalm stecken zu haben und einen Frappuccino zu trinken, der sich eher vertraut als unverschämt anfühlte. Ich musste meinen Mund nicht verwirrt über die Flut von Aromen verziehen. Ich hatte ein gutes Gespür dafür, welche Aromen ich konsumieren würde, und dieser Bananen-Erdbeer-Vanille-Schokoladen-Milchshake hat meine Erwartungen übertroffen. Meine Ansprüche an das, was einen neuen Frappuccino köstlich macht, mögen heutzutage niedrig sein, aber glauben Sie mir, wenn ich sage, dass der Banana Split Frappuccino das bisher beste Geheimmenü von Starbucks ist.

Beliebtes Thema