Ist Joghurt gut im Kaffee?

Ist Joghurt gut im Kaffee?
Ist Joghurt gut im Kaffee?
Anonim

Im Laufe des letzten Jahres habe ich viele seltsame Substanzen in meinen Kaffee gegeben, um meine Vorstellung davon zu erweitern, wie das Getränk konsumiert werden kann, aber ich hatte noch keinen Joghurt in Kaffee getan. Es gab eine Zeit, in der ich ein Ei in meinen Kaffee schlug, nachdem ich gelesen hatte, dass dies bei einigen Skandinaviern keine ungewöhnliche Praxis ist. (Ich mochte es; ein Cowboy-Energy-Drink.) Dann gab es die Zeit, in der ich meinem Kaffee einen Löffel Salz hinzufügte, das angeblich die Bitterkeit reduziert. (Ich mochte es nicht; zu salzig.) Meine Kaffeebohnen über Nacht in Wein einzuweichen und sie dann zu mahlen und aufzubrühen, war genauso ekelhaft, wie es sich anhört. Weniger ekelhaft – eigentlich köstlich – war es, meiner morgendlichen Tasse einen Löffel Kondensmilch hinzuzufügen, dieses süße und schlabbrige und unterschätzte Milchprodukt.

In Anbetracht dessen dachte ich, dass ein Klecks Joghurt in meinem Kaffee sicher wäre, es zu versuchen – und ich muss sagen, dass es eine ziemlich angenehme Kombination war. Ich habe mit einigen Sorten experimentiert, darunter griechischer Joghurt von Fage, griechischer Joghurt mit Kokosnussmischung von Chobani und Joghurt mit Vanillegeschmack von Siggi. Ich habe keine Joghurts mit Fruchtgeschmack verwendet, weil wir es hier mit Kaffee zu tun haben und halbnormaler Joghurt ist bereits genug da draußen, zumindest für mich.

Alle drei Joghurts ließen sich relativ gut einmischen – während der Joghurt in dem heißen Kaffee, den ich aufbrühte, nicht gerinnt, blieben einige Partikel in der Mischung suspendiert, was dem Getränk ein ungefiltertes Aussehen und eine ungefilterte Textur verleiht. Was mich aber nicht weiter gestört hat, da Mandelmilch das gelegentlich auch tut, wenn auch weniger extrem.

Überraschenderweise machte der Joghurt – in jedem Fall in unterschiedlichem Maße – den Kaffee saurer, zumindest was meine Geschmacksknospen betraf. Ich vermute, das liegt daran, dass die Würze des Joghurts die Bitterkeit des Kaffees betont, anstatt sie zu dämpfen, wie es die Zugabe von Milch tut.(Vielleicht habe ich aber nicht genug Joghurt verwendet.) In jedem Fall – ich habe drei verschiedene Becher getestet – habe ich einen kleinen Löffel Joghurt hinzugefügt. Meine Lieblingsergänzung war der Joghurt mit Kokosnussmischung, dessen ausgeprägter Geschmack einen milderen Kaffeegeschmack erzeugte, als dies bei anderen Joghurts der Fall war.

Joghurt zum Kaffee hinzuzufügen ist nicht ganz ungewöhnlich. Die Vietnamesen tun es, und es wurde von einigen unternehmungslustigen Kaffeetrinkern außerhalb Südostasiens versucht. Ich muss es noch ein paar Mal versuchen, um herauszufinden, wie ich es am besten mache. Ich habe zum Beispiel gehört, dass man Joghurt nicht hinzufügen sollte, wenn der Kaffee sehr heiß ist, weil er die lebenden Bakterien im Joghurt abtötet. Nächstes Mal füge ich der Mischung mehr Joghurt hinzu, um zu sehen, wie das ausgeht. Aber der Punkt ist, dass ich es noch einmal versuchen würde, im Gegensatz zu Weinkaffee und Salzkaffee.

Beliebtes Thema