Der Meerjungfrauen-Frappuccino von Starbucks ist nicht echt, also können wir jetzt bitte aufhören?

Der Meerjungfrauen-Frappuccino von Starbucks ist nicht echt, also können wir jetzt bitte aufhören?
Der Meerjungfrauen-Frappuccino von Starbucks ist nicht echt, also können wir jetzt bitte aufhören?
Anonim

Ich kann nicht mehr mit diesen mythischen Starbucks Frappuccinos. Wir begannen mit Einhorn-Frappuccinos und dann, ein paar Tage später, gab es Drachen-Frappuccinos. Jetzt haben wir uns endlich zu Mermaid Frappuccinos vorgearbeitet, was sich anfühlt, als hätten wir uns irgendwie geschlossen. Wer kann schließlich den glitzernden Meerjungfrauen-Toast vergessen, dessen Sirenenruf im Internet zu hören war? Der Mermaid Frappuccino ist kein offizieller Menüpunkt wie der Unicorn Frappuccino. Es ist abseits des sogenannten Starbucks-Geheimmenüs, das wiederum kein echtes Menü ist, von dem Sie bestellen können. Es ist eigentlich eine Reihe von Anpassungen, die Sie an bestehenden Getränken vornehmen können, um sie an Ihre Ernährungseinschränkungen anzupassen oder Ihre Getränke wie Fabelwesen oder was auch immer aussehen zu lassen.

Also, was ist der Meerjungfrauen-Frappuccino und wie bestellt man einen Meerjungfrauen-Frappuccino bei seinem zweifellos erschöpften Starbucks-Barista? Es wurde von einer Frau namens Jocelyn Freeman kreiert, die den Blog The Modern Barista betreibt. Laut einem Beitrag auf StarbucksMelody, der Freemans Bestellung zusammenfasst, ist der Mermaid Frappuccino ein Vanilla Bean Frappuccino mit drei Kugeln Brombeereinschlüssen für einen Grande. Das klingt einfach genug, sicher, aber das ist noch nicht alles.

Da ist auch noch der grüne Sirup, der an der Innenseite der Tasse heruntertropft, und da wird die Reihenfolge komisch. StarbucksMelody schreibt: „Ich befürchte, dass die meisten Geschäfte zögern werden, dies für ein Getränk zu machen. Der Nieselregen besteht aus 8 Pumpstößen weißem Mokka, 3 cbs Pumpstößen gerösteter Kokosnuss und 3 Kugeln Matcha.“Wenn Sie keinen Nieselregen machen möchten, fragen Sie nach Matcha auf der Schlagsahne - Sie werden immer noch ein großartiges Getränk bekommen!"

Aber ist es wirklich ein tolles Getränk? Ich beschloss, zu Starbucks zu gehen und es herauszufinden. (Als ob ich noch Autonomie hätte, wenn es um virale Starbucks-Getränke geht. Wenn das Internet es schafft, muss ich es versuchen. Das ist jetzt mein Leben.)

Ich bin so weit gekommen, dass ich mich bei meinem Barista entschuldige, bevor ich etwas bestelle. „Ich weiß, dass dies eine komplizierte Bestellung ist, und es tut mir im Voraus leid“, sagte ich, als ich mein Telefon mit den Anweisungen von StarbucksMelody hinhielt. Ich zeigte meinem Barista das Rezept und fragte: "Kannst du das machen?" (Profi-Tipp: Wenn Sie ein virales Starbucks-Getränk bestellen möchten, schreiben Sie das Rezept auf ein Blatt Papier und geben Sie es höflich dem Barista. Sie müssen keine komplizierte Bestellung aufsagen; der Barista muss es nicht Wundere dich, WTF, du meinst "Mermaid Frappuccino". Es erspart allen eine Menge Kopfschmerzen.)

Die beiden Baristas hinter der Theke sahen sich die Bestellung an und erklärten, dass der Sirup, wie er geschrieben wurde, nicht passieren würde, aber die Barista, die mein Getränk zubereitete, sagte, sie würde sehen, was sie tun könnte. Und Junge, hat sie es getan?

Bild

Das Ergebnis war ein violettes Getränk mit Matcha-Schlamm auf der Außenseite des Bechers, der auf die Schlagsahne gestreut wurde.Es schmeckte total gut, nach Vanilleschote und Brombeeren mit etwas Bitterkeit vom grünen Tee. Ich würde nicht sagen, dass es ausgewogen war, aber es war nicht so aggressiv wie der mittlerweile berüchtigte Einhorn-Frappuccino. Wenn überhaupt, erinnerte es mich an den Baby Vomit Frappuccino, den ich vor ein paar Monaten probiert habe.

Das Enttäuschendste am Mermaid Frappuccino war, wie schlecht er auf Fotos aussah. Wie ja, der Unicorn Frappuccino war nicht meine sprichwörtliche Tasse Tee, aber zumindest sah er auf Fotos doof aus. Der Mermaid Frappuccino sah ziemlich normal aus, was enttäuschend war – und meiner Meinung nach den Aufwand nicht wert ist. Denn wenn du mich dazu bringst, einen Meerjungfrauen-Frappuccino zu bestellen, möchte ich, dass er prickelt, nicht nur gut.

Aber ich schätze, das ist die Entwicklung der Dinge jetzt: Einhörner zu Drachen zu Meerjungfrauen, auch wenn die Magie so gut wie verschwunden ist. Alles, was übrig bleibt, ist ein Frappuccino, so schwarz wie mein Herz, und nur dann können wir den Kreislauf beenden.

Beliebtes Thema