Wie lange kann Butter aus dem Kühlschrank kommen?

Wie lange kann Butter aus dem Kühlschrank kommen?
Wie lange kann Butter aus dem Kühlschrank kommen?
Anonim

Amerikaner kühlen viele Dinge, die andere Länder nicht tun, wie Eier und Butter. Eier, denen Sie vielleicht schon einmal auf Ihren Reisen begegnet sind – in den meisten europäischen Ländern werden Eier nicht gekühlt. Aber Butter? Die meisten Amerikaner bewahren ihre Butter im Kühlschrank auf. Verdammt, in vielen Kühlschränken gibt es sogar ein spezielles Fach für diesen Zweck. Wenn Sie wie ich sind, werden Sie vielleicht sogar nervös, wenn die Butter auf der Theke ausgelassen wird. Es ist Milch, richtig? Sollte das nicht gekühlt werden, um die ganze bakterielle Grobheit fernzuh alten? Aber es stellt sich heraus, dass die Aufbewahrung von Butter im Kühlschrank eine Frage der Präferenz ist, nicht der Lebensmittelsicherheit.

Es gibt einige Vorbeh alte, aber einigen Experten zufolge ist es vollkommen in Ordnung, gesalzene Butter in einem luftdichten Behälter, wie einem Topf, bis zu zwei Wochen auf der Theke stehen zu lassen.Das ist richtig: Zwei Wochen lang können Sie perfekt streichfähige Butter für Ihre Crumpets und Muffins und Toast und was Sie haben genießen, ohne sich Sorgen zu machen, dass der schreckliche Block gekühlter Butter Ihr Streichspiel unterbricht. (Obwohl es auch einige einfache Tricks zum Verteilen k alter Butter gibt.) Das USDA und die FDA haben keine feste H altung dazu, wie lange Butter h altbar ist, und andere Experten empfehlen, Butter nur maximal ein oder zwei Tage lang wegzulassen. Unabhängig davon bedeutet es auf jeden Fall, dass Sie keine Angst haben sollten, die Butter für ein optimales Erweichen einige Stunden wegzulassen.

Aber damit die Butter so lange sicher ist, sollte es gesalzene, pasteurisierte Butter sein. Im Sommer funktioniert es auch nicht. Wenn Ihre Küche über 70 Grad hat, sollten Sie Ihre Butter im Kühlschrank aufbewahren, egal um welche Art es sich handelt. Und wenn die Butter ranzig wird, ist es Zeit, sie wegzuwerfen. Woran erkennt man, ob Butter schlecht ist? Rieche es. Wie verdorbene Milch verströmt ranzige Butter ein säuerliches, unappetitliches Aroma und kann auch punktuell Verfärbungen aufweisen.Du wirst es nicht essen wollen, also lass es. Aber sonst? Experimentiere damit, deine Butter wegzulassen, warum nicht?

Beliebtes Thema