Was ist Überlebensbrot?

Was ist Überlebensbrot?
Was ist Überlebensbrot?
Anonim

Es ist leicht, Prepper als Teil eines flüchtigen, modernen Phänomens abzuschreiben, das aus einer Art Panik nach dem 11. September entstanden ist. Aber Survivalism hat einige tiefe Wurzeln in der amerikanischen Kultur, und nur wenige Rezepte haben sich so bewährt wie Survival-Brot. Was ist Überlebensbrot, fragen Sie sich vielleicht? Nun, die Definition von Überlebensbrot hängt davon ab, welche Art von Überlebenskünstler man fragt. Einige glauben, dass Überlebensbrot Brot ist, das man „selbst wenn SHTF“machen kann, wie der Autor hinter dem Blog Year Zero Survival erklärt, wenn alle anderen Nahrungsquellen erschöpft sind und die moderne Zivilisation, wie wir sie kennen, zusammengebrochen ist. Diese Art von Rezept verwendet so wenig Zutaten wie möglich, um eine möglichst herzhafte Mahlzeit zuzubereiten, obwohl es im Allgemeinen mit einer Kombination aus Mehl und Wasser und vielleicht Hefe beginnt, wenn Sie im Voraus planen.

Andere Überlebenskünstler verfolgen einen traditionelleren Ansatz zum Überlebensbrot und blicken auf die Geschichte zurück, um sich inspirieren zu lassen. Im Laufe der Jahrhunderte war Überlebensbrot unter Dutzenden anderer Namen als Hardtack, Pilotenbrot und Schiffskekse bekannt, obwohl die Grundvoraussetzung dieselbe ist. Es ist Überlebensbrot, das im Grunde ewig hält, ohne Kühlung und unabhängig von den Wetterbedingungen. Deshalb wurde diese harte Keksart von Seeleuten bevorzugt. Tatsächlich begann die britische Royal Navy Mitte des 17. Jahrhunderts mit der Massenproduktion dieser Kekse, um ihre ständig wachsende Flotte von Seeleuten zu ernähren.

Hardtack kam in der amerikanischen Kultur während des Bürgerkriegs wirklich zur Geltung. Die vielleicht beste Beschreibung dieser alltäglichen Ration stammt aus den Memoiren Hardtack and Coffee, or The Unwritten Story of Army Life aus dem Jahr 1887, geschrieben von John D. Billings, einem Mann aus Massachusetts, der während des Bürgerkriegs als freiwilliger Soldat diente. Laut Billings wurden diese harten Kekse aus Mehl und Wasser hergestellt, und da sie so hart waren, war eine der häufigsten Arten, sie zu essen, das Eintauchen der Zwieback in Kaffee."Wahrscheinlich wurden mehr auf diese Weise gegessen als auf jede andere, denn sie versorgten den Soldaten damit häufig mit Frühstück und Abendessen", schreibt Billings - obwohl die Konsummethode "Hardtack and Coffee" nicht ohne Risiken war. „Es war kein ungewöhnliches Ereignis, dass ein Mann die Oberfläche seiner Kaffeekanne voller Rüsselkäfer entdeckte, nachdem er Hartzwiebeln darin zerbrochen hatte, die aus den Fragmenten herausgekommen waren, nur um zu ertrinken“, erklärt Billings und fügt schnell hinzu, „aber sie wurden leicht abgeschöpft und hinterließen keinen charakteristischen Geschmack."

Wenn du dein eigenes Hardtack- oder Survival-Brot nicht machen willst, kannst du es kaufen. Interbake Foods mit Hauptsitz in Virginia begann 1918 mit der Herstellung von Sailor Boy Pilot Bread und heute ist es wahrscheinlich das einzige kommerziell erhältliche Hardtack in den Vereinigten Staaten. Diese Brotcracker sind in Alaska besonders beliebt, und einigen Schätzungen zufolge wird die überwiegende Mehrheit – bis zu 95 Prozent – ​​der Sailor Boy-Kisten von Interbake direkt in den 49. Bundesstaat geschickt.

Aber ein Teil des Reizes von Survival-Brot liegt darin, dass man es auch bei SHTF zubereiten kann, und wirklich, das Grundrezept für Survival-Brot ist so einfach, dass es keinen Grund gibt, es nicht zu lernen, nur für den Fall. Alles, was Sie brauchen, ist Wasser und Mehl und eine Wärmequelle und vielleicht etwas Salz. Sie können auch Ihr eigenes Überlebensbrotrezept anpassen, indem Sie Zutaten verwenden, die Sie bereits in Ihrer Speisekammer haben, falls die Zivilisation heute Nachmittag zusammenbricht. Die Leute von Gun Digest empfehlen zum Beispiel, Ihrem einfachen Survival-Brotrezept etwas Apfelmus oder Bier hinzuzufügen, um etwas Feuchtigkeit und Geschmack hinzuzufügen. Und wenn Sie wirklich in den Prepper-Spirit kommen wollen, wissen Sie, dass Sie Überlebensbrot auch in einer Altoid-Dose backen können.

Beliebtes Thema