Mixer-Muffins machen das Frühstück so viel schneller

Mixer-Muffins machen das Frühstück so viel schneller
Mixer-Muffins machen das Frühstück so viel schneller
Anonim

Manchmal träume ich immer noch von den Schokoladenmuffins, die ich früher in der High School zum Mittagessen gekauft habe. Vollgestopft mit Schokoladenstückchen und der perfekten Mischung aus krümelig und feucht, allein diese Schokoladenmuffins haben mich durch die Geometrie der zehnten Klasse gebracht. Obwohl ich keinen Matheunterricht mehr besuche, habe ich immer noch oft Lust auf einen Schokoladenmuffin, und das ist normalerweise eine ASAP-Situation. Anstatt in den Laden zu gehen, werfe ich ein paar Zutaten in den Mixer und presse Püree. Mixer-Muffins sind wahrscheinlich der einfachste Weg, um ein Tablett mit Muffins in der gleichen Zeit zuzubereiten, die es dauert, ein Dutzend zu kaufen. Da Sie außerdem nicht für Verpackung oder Transport bezahlen, ist es sicherlich billiger, Ihre eigenen Muffins zuzubereiten.

Diese Mixer-Muffins auf Haferbasis haben eine leicht holprige Textur (da der Mixer das Korn nicht vollständig aufbricht) und sind etwas weniger süß als das durchschnittliche Frühstücksgebäck – komm schon, wenn ich ein Stück davon wollte Schokoladenkuchen, das würde ich einfach machen.

Mixer-Muffins sind auch vollständig nach Ihrem Geschmack anpassbar. Tauschen Sie Bananen gegen eine Tasse Kürbispüree oder Apfelmus. Lassen Sie den Kakao weg und fügen Sie eine zusätzliche ¼ Tasse Hafer hinzu; Verwenden Sie Mandelmehl oder Weißmehl anstelle von Haferflocken, wenn Sie keine Textur mögen. Verzichten Sie auf den Honig zugunsten von Ahornsirup oder einfachem Zucker; Lassen Sie die Schokoladenstückchen für gehackte Nüsse oder Früchte weg oder fügen Sie alles oben Genannte hinzu. Denken Sie nur daran, nicht zu viele Mix-Ins hinzuzufügen, da die Muffins sonst beim Backen untergehen können – obwohl dies den Geschmack nicht beeinträchtigt, also gehen Sie weiter und füllen Sie Ihre Muffins, wenn Sie dies wünschen.

Jetzt backen. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vor und fetten Sie eine Muffinform für 12 Tassen großzügig mit Kochspray ein. Stellen Sie einen Mixer (vorzugsweise einen Hochleistungsmixer) auf seinen Ständer und geben Sie 2 sehr reife Bananen, 2 Eier, 1 Tasse Vollfettjoghurt und ¼ Tasse Honig hinein.Mischen Sie die Mischung, bis sie kaum noch vermischt ist, etwa 10 Sekunden, geben oder nehmen Sie ein paar.

Als nächstes streuen Sie 1¾ Tassen Haferflocken, ¼ Tasse Kakaopulver, 2 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Natron, ein paar Prisen koscheres Salz und einen guten Spritzer Mandel- oder Vanilleextrakt hinein. Mixe die Mischung, bis sie größtenteils glatt ist, 30-45 Sekunden, je nach Leistung deines Mixers.

Werfen Sie eine große Handvoll grob gehackte Schokoladenstückchen hinein und rühren Sie den Muffinteig mit einem Löffel um. Gießen Sie diese herrlich schlammige Mischung in die vorbereitete Muffinform und backen Sie sie 15 Minuten lang oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

Die Muffins mindestens 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und mit einem Messer lockern, wenn sie hartnäckig sind. Gießen Sie sich eine Tasse Kaffee ein und geben Sie ein paar noch warme Muffins auf einen Teller. Schneide die Muffins auf und bestreiche sie mit Mandel- oder Erdnussbutter und Himbeermarmelade, wenn du weißt, was dir gut tut.

Beliebtes Thema