Warum chinesischer Puer-Tee für Teeliebhaber so wichtig ist

Warum chinesischer Puer-Tee für Teeliebhaber so wichtig ist
Warum chinesischer Puer-Tee für Teeliebhaber so wichtig ist
Anonim

In den letzten Jahren haben die Amerikaner endlich damit begonnen, ernsthaften Tee zu entdecken – die Art, die seit Jahrhunderten in China und Japan beliebt ist. Aber der seriöseste aller Tees, Puer, der zu Festplatten gepresst und jahrelang langsam gereift und fermentiert wird, ist in den USA noch kaum bekannt. Eingehüllt in Mythen und Schikanen, voller Traditionen, verehrt für seine stärkende Wirkung auf Geist und Körper und beeindruckende Preise, die einen Bordeaux-Sammler erblassen lassen können, ist guter Puer (auch Pu-Erh geschrieben) ein Preis, für den die Chinesen weitgehend reserviert sind sich. Jetzt ändert sich das. Niemand tut mehr, um die Amerikaner zum Puer zu machen, als Paul Murray aus Wisconsin, der Jahre damit verbracht hat, Beziehungen zu handwerklichen Teebauern in abgelegenen Ecken der Provinz Yunnan aufzubauen.Murray kreiert seine eigenen einzigartigen Mischungen für White2tea, seinen Online-Basar, und entwirft seine eigenen Etiketten, die mehr auf Dada Street Art als auf Konfuzius und Sportnamen wie Smooch, Midwest Nice, The Treachery of Storytelling, Part 2 und If You' Lesen Sie dies erneut, es ist zu spät. Es fühlt sich alles eher nach Pot-Baggie-Ikonographie als nach Tee an, was vielleicht der Punkt sein könnte – eine große Dosis Puer kann eines der angenehmsten Highs der Welt sein. Ich traf Murray, als er Bauernhöfe in Yunnan besuchte, und fragte ihn nach seiner Leidenschaft für Puer.

Extra Crispy: Wie bist du zum ersten Mal auf Puer Tee gekommen?

Paul Murray: Es war auf einer Reise 2005 nach Yunnan. Ich lebte damals in Peking. Ich habe ein paar zufällige Puer-Tees in Geschäften in Yunnan gekauft, und die Geschmacksprofile haben mich einfach gefesselt. Ich brachte einige davon mit nach Peking und war von da an süchtig danach.

Was war der Reiz?Ich glaube, ich habe mich schon immer für fermentierte Aromen interessiert, sei es Sauerkraut oder Bier oder Käse, die typische Wisconsin-Kost aus meiner Jugend.Die ersten Puer-Tees, die ich probierte, hatten alle möglichen Aromen von Leder und feuchtem Holz, zusammen mit einem angenehmen Tanninbiss und in einigen Fällen etwas Rauch. Der Geschmack von Puer wird von einer unglaublichen Bandbreite an Variablen beeinflusst, darunter das Terroir, die Verarbeitung, die Mischung und die Reifung. Vom Standpunkt der Komplexität aus verblassen andere Tees im Vergleich. Es ist das ultimative Kaninchenloch. Diese ersten paar Tees, die ich probierte, waren nicht unbedingt die Art von Tees, die das beste Gefühl im Körper vermitteln, aber die Aromen waren einzigartig und komplex, ähnlich wie ein knorriger Whisky sein kann. Ich glaube, deshalb habe ich mich in sie verliebt.

Bild

Was meinst du mit "die Art von Tees, die dem Körper das beste Gefühl geben"?Manche Leute trinken Puer nicht nur wegen des Geschmacks. Ich bin mir nicht sicher, wann dieser Übergang für mich passiert ist, aber nach Jahren des Puer-Trinkens wurde der Geschmack zweitrangig. Irgendwann lernt man, „mit seinem Körper zu trinken“, was nur eine schicke Art zu sagen ist, dass man sich auf das konzentriert, was seinem Körper ein gutes Gefühl gibt, was Entspannungsgefühle oder ein berauschendes High sein kann – nicht nur die Wirkung von Koffein, aber etwas darüber hinaus.Es ist eines dieser Themen, die mich unweigerlich in Schwierigkeiten bringen, weil viele Leute denken, dass es sich nach Bullshit anhört. Und um ehrlich zu sein, viele Leute verkaufen es wie Bullshit, also kann ich verstehen, warum Sie zu diesem Schluss kommen. Es genügt zu sagen, dass Körpergefühl in der Tat eine reale Sache ist, aber es wird nicht in jedem Puer-Tee vorkommen – weshalb Puer-Liebhaber es wahrscheinlich jagen.

Wie beliebt ist es in China?In bestimmten Regionen ist es bekannter als in anderen. Peking zum Beispiel hat nicht so viele Puer-Trinker; Die meisten Pekinger trinken stark duftende Blumentees wie Jasmingrün. Andere Gebiete wie Guangdong haben eine lange Geschichte mit Puer. Ein Großteil der chinesischen Öffentlichkeit hat noch nicht ihre ersten Erfahrungen mit Puer-Tee gemacht, aber die Leute, die Puer lieben, sind in der Regel Fanatiker.

Wie bist du vom Puer-Enthusiasten zum Puer-Händler geworden?Ich kaufte und presste zu viel Tee, und es wurde unh altbar. Ich lebte damals in einer Zwei-Zimmer-Wohnung und hatte ein Zimmer mit Tee gefüllt.Ich habe gerade angefangen, Tee an Freunde zu verkaufen und dann schließlich eine Website gestartet. Da ich damals noch einen Job hatte, radelte ich in der Mittagspause zur Post, um Pakete zu verschicken. Ich wollte nie wirklich ins Teegeschäft, weshalb es vielleicht funktioniert hat. Es ist viel einfacher, Ihre Mittagspause in der Schlange bei der China Post zu verbringen, wenn sie aus Leidenschaft geboren wird.

Warum wird Puer gepresst und wie wirkt sich das auf den Tee aus?In der Vergangenheit wurden viele Tees gepresst, nicht nur Puer. Der historische Grund war sehr pragmatisch. Lose zehn Kilogramm Puer-Tee nehmen so viel Platz ein wie ein kleiner Kühlschrank, aber gepresste zehn Kilogramm nehmen den Platz einer Mikrowelle ein. Wenn Sie Packesel für eine lange Reise zum Markt beladen, ist es wirtschaftlicher, gepressten Tee zu versenden. Der Tee bricht nicht, ist widerstandsfähiger gegen schlechtes Wetter und nimmt weniger Platz ein. Das Pressen von Tee erleichtert auch die langfristige Lagerung und altert im Allgemeinen besser, wenn auch langsamer.

Bild

War es schwierig, als Außenstehender Beziehungen zu Teebauern aufzubauen?Es ist dasselbe, als würde man eine neue Beziehung aufbauen. Du triffst Leute, isst und trinkst und findest heraus, zu wem du eine gute Verbindung hast. Es ist wie der Versuch, neue Freunde kennenzulernen; Sie treffen sowohl gute als auch schlechte Menschen, Sie treffen sowohl die richtigen als auch die falschen Menschen. Die Beziehungen entwickeln sich immer weiter. Manche Leute ärgern sich darüber, dass ich ein Ausländer bin, aber das ist nur eine kleine Gruppe von Idioten. Ich denke, wenn du genug Zeit an irgendeinem Ort auf der Erde verbringst, wird eine zufällige Person einen Streit mit dir anfangen, aber die Mehrheit der Menschen ist warmherzig und liebenswürdig.

Die Namen und Designs Ihrer Tees sind ziemlich unkonventionell. Wie bist du auf deinen Stil gekommen?Ich entwerfe alle meine eigenen Verpackungen, also hat sich der Stil mit meiner eigenen Ästhetik verändert. Ich möchte, dass meine Tees die Tradition vorantreiben, sowohl in der Art, wie sie gemischt werden, als auch in der Art und Weise, wie die Kultur kommuniziert wird.Ich meine, wenn jeder nur die gleichen sortenreinen Tees macht und ein Bild von einem Mönch oder Drachen auf die Verpackung klebt, warum taucht man dann überhaupt auf?

Irgendwelche Ratschläge für Neulinge, die anfangen wollen, Puer zu trinken?Wenn Puer-Tee ganz neu für Sie ist, ist reifer Puer ein guter Ausgangspunkt. Es ist viel glatter und einfacher zu brauen. Wenn Sie keine Angst vor etwas Adstringenz und Bitterkeit haben, würde ich empfehlen, einige rohe Puer-Tees der Einstiegsklasse zu probieren und sie im Gongfu-Stil aufzubrühen. Erwarten Sie ein wenig Trial-and-Error, um herauszufinden, welche Tees Sie mögen, sowie eine gewisse Zeit, um Ihren Gaumen an eine neue Auswahl an Geschmacksrichtungen anzupassen.

Danke, Paul. Irgendwelche Tees, die Sie für den Anfang empfehlen würden?Der Poundcake 2016 ist ein guter Einstiegstee, da er sich auf Süße konzentriert und viel weicher ist als die meisten frischen, jungen rohen Puer. Für einen reifen Puer ist der 2017 Old Reliable ein guter Anfang.

Beliebtes Thema