5 Menschen aus dem Vereinigten Königreich versuchen Black Pudding zu erklären

5 Menschen aus dem Vereinigten Königreich versuchen Black Pudding zu erklären
5 Menschen aus dem Vereinigten Königreich versuchen Black Pudding zu erklären
Anonim

Wenn dich der Gedanke, Blut zum Frühstück zu essen, zimperlich macht, bist du wahrscheinlich nicht im Vereinigten Königreich aufgewachsen, wo seit jeher vorgeschrieben ist, dass ein frittiertes Frühstück mit einer herzhaften Portion Blutwurst serviert werden sollte. Hergestellt aus Schweineblut und -fett, das mit Haferflocken angereichert und mit Gewürzen versetzt ist, wird das Gebräu zu einer schwarzen Wurstform gekocht, die mit weißen Fettklecksen gesprenkelt ist. (Es soll reich an Eisen sein, wenn Sie nach einem gesundheitlichen Aspekt suchen.)

Blutwurst hat in den letzten Jahren im Vereinigten Königreich eine Renaissance auf den Speisekarten erlebt – und sie wurde auf gehobene Art und Weise verwendet, wie zum Beispiel als „Brot“in einem Foie-Gras-Sandwich –, aber sie wird von vielen immer noch als polarisierend angesehen Lebensmittel.Wenn Sie sich nicht sicher sind, etwas Schweineblut auf Ihre Gabel zu streichen, lassen Sie sich von diesen fünf in Großbritannien ansässigen Köchen und Persönlichkeiten der Popkultur davon überzeugen, sich auf die dunklere Seite des Frühstücksaufstrichs zu wagen.

Sam Dunwoodie, Miteigentümer von The Koffee Pot in Manchester

Wir bieten Black Pudding kostenlos an und ich würde sagen, rund 25 Prozent derjenigen, die ein komplettes englisches [Frühstück] bestellen, nehmen das Angebot an. Wir versuchen, die Leute zu ermutigen, es zu versuchen, hauptsächlich Touristen, die nicht wissen, was es ist. Im Grunde sagen wir ihnen, woraus es besteht, aber sagen ihnen einfach, wie lecker es ist und dass es eine britische Delikatesse ist. Ich beschreibe es als fleischig, aber ziemlich komplex – aber ohne abgedroschen zu klingen. Wir sagen ihnen, dass es kostenlos ist, es auszuprobieren, also probiere es aus!

Natürlich passt Blutwurst gut zu anderem Fleisch, aber wir machen es auch als Teil eines Frühstückssalats, der sehr beliebt ist. Die seltsamste Anfrage, die wir hatten, kam von einem unserer Stammgäste, der es mag, wenn es ihm roh serviert wird. Offensichtlich ist Blutwurst gekocht, wenn er gemacht ist, aber es ist immer noch ein bisschen seltsam!

Duke Garwood, Musiker, der einem Album den Namen Black Pudding gab

Als ich zum ersten Mal Blutwurst probierte, war ich ein kleines Kind in den 70er Jahren, ungefähr 3 oder 4. Ich liebte es, aber wir waren Anfang der 70er hungrig und ich war kein wählerisches Kind. Dann fand ich viel später heraus, dass es aus Schweineblut war und meine Familie sowieso Vegetarier wurde, also hat es mein Leben für eine Weile verlassen. Aber Blutwurst ist nicht nur Blut, und wenn Sie Burger, Brathähnchen, Thunfischschmelzen, Hot Dogs, Speck-Sarnies und alle Fleischsorten essen, die fertig zubereitet sind, dann können Sie Blutwurst essen, da es fertig zubereitetes Blut und Gewürze in einem gibt praktische Form.

[Musikerkollege] Mark Lanegan und ich teilen eine Vorliebe für guten Blutwurst – besonders den spanischen und den irischen – und wir wollten unsere Band Black Pudding nennen, aber irgendeine Comedy-Metal-Band aus München hatte das schon schnappte sich den Namen.

Bild

Robert Webster Shaw, Besitzer der Great Queen Street in London

Blutwurst ist köstlich! Es hat einen fantastischen Geschmack und eine tolle Textur. Es ist nicht zu übersehen, dass es eine Blutwurst ist, aber wirklich, wenn es Sie zimperlich macht, wenn Sie es einmal probiert haben und es Ihnen gefällt, ist es Ihnen egal.

Wir haben aktuell eine warme Blutwurst, pochiertes Ei und Elsässer Specksalat auf der Karte. Es ist eine rote Zwiebelreduktion, kombiniert mit gebratenen Speckspeckspeck und knusprigen Croutons, durch kräftige Blätter geworfen und mit Blutwurstscheiben und einem pochierten Ei belegt. Es ist ein salziger, süß-saurer Knuspersalat mit Blutwurst und Eigelb zusammen – so gut! Wir haben es auch in einem Gericht mit gebratenen Wachteln und als Vorspeise mit Jakobsmuscheln verwendet.

Giorgio Alessio, Patron des Küchenchefs im Lanterna in Yorkshire

Blutwurst ist so schmackhaft, dass ich schon immer daran dachte, ein Rezept damit zu kreieren. Da es für mich ein winterliches Essen ist, schien es eine gute Idee, Ravioli damit zu machen, und ich versuchte es mit einer sehr leichten englischen Senfsauce.Eine andere Art, wie ich Blutwurst verwendet habe, ist die Herstellung von hausgemachtem Blutwurst-Eis – es hat viel Versuch und Irrtum gekostet!

Bild

Stig, Rapper aus Newcastle

Das erste Mal, als ich Blutwurst gegessen habe, hatte ich sie ungekocht, weil mein alter Herr ein Wilder ist. Ich war mir definitiv nicht sicher, zumal es wahrscheinlich ein schnörkelloser, übermäßig gemahlener, metallisch schmeckender, grimmiger Sandwichfüller war. Aber jetzt würde ich sagen, es ist ein köstlicher, erdiger, fleischiger, nussiger, pürierter Blut-Kräuterwurst-Dreck, der perfekt zu einem Braten passt oder wenn Sie zu schwach dafür sind, mit Birnen und Jakobsmuscheln.

Warum sollte jemand Blutwurst probieren? Welche Art von grauem, alltäglichem Borg muss überzeugt werden, neue Dinge auszuprobieren? Wir sterben am Ende – willst du nicht so viel Wahnsinn wie möglich auf dich wirken lassen? Iss es nicht, ich nehme das Doppelte.

Beliebtes Thema